M+Y

hesaya.de
Händler
Chilihead
Moderator
Beiträge
3.123
Habanero Tortillachips von Pepper-King

20210129_202730.jpg


Geschmacklich sind es sehr gute Maischips, mit dem typischen Geschmack von Tortillachips im Hintergrund.
Von der Würze, Schärfe und vom restlichen Geschmack ähneln sie ganz stark den Habanero Kesselchips von Pepper-King.
Die Schärfe würde ich auf 8 setzen.
Für wenig Scharfesser nicht geeignet.

Ich werde so mir auf jeden Fall wieder kaufen und kann sie weiterempfehlen. 👍
 
Ich habe sie zwar noch nicht selbst gekauft, aber schon bei einem Chilitreffen gegessen. Die Würzung dürfte die gleiche sein wie bei den Habanero Kesselchips von Pepper-King. Ich finde sie gut.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: M+Y
Die Würzung dürfte die gleiche sein wie bei den Habanero Kesselchips von Pepper-King
Genau das meinte ich damit das sie mich an die Chips erinnern.
Ich denke das bis auf sie Chips selbst alles gleich geblieben ist.
 
Die Zutaten der Pepper-King Habanero Tortillachips sind folgendermaßen angegeben:
72% Mais, Sonnenblumenöl, Gewürze (0,84% Habanero Chili), Salz, Rauchsalz, natürliches Aroma, Zucker.

Eine Schärfeangabe des Herstellers in Scoville gibt es für die Tortillachips nicht. Eine ungefähre Angabe hatte ich bereits für die Habanero Chili-Chips von Pepper-King ermittelt. Für dieses Produkt ist die Rechnung sehr ähnlich, da sich die Angaben für den Anteil der Habanero nur unwesentlich unterscheiden.

Anhand der Angabe "0,84% Habanero-Chili" ergibt sich rein rechnerisch auf die gesamte Masse der Chips bezogen eine durchschnittliche Schärfe von nur rund 2500 Scoville, also ungefähr höchstens auf dem Niveau von purer Tabasco-Sauce. Die gefühlte Schärfe beim Essen der Tortillachips liegt aber um Größenordnungen höher und hat mit dem rechnerischen Wert nur wenig zu tun. Im folgenden findet ihr eine Erklärung warum das so ist:

Das Habaneropulver verteilt sich nicht gleichmäßig in der Trockenmasse sondern ist nur auf der Oberfläche der Tortillachips vorhanden. Beim Essen kommt man zuerst mit dem Habaneropulver und den Gewürzen in Kontakt. Deshalb spürt man eine deutlich höhere Schärfe, die einen Teil der Schärfe des Habaneropulvers (Habanero ca. 300000 SHU) erreicht. Dabei ist noch zu berücksichtigen, dass sich die Schärfe von Habaneros nicht direkt sondern langsam aufbaut. Insgesamt lässt sich daher nur rechnerisch eine ungefähre Schärfe bezogen auf die gesamte Masse der Tortillachips ermitteln aber die gefühlte Schärfe höchstens grob schätzen.
 
Habanero Tortillachips von Pepper-King

Anhang anzeigen 24544

Geschmacklich sind es sehr gute Maischips, mit dem typischen Geschmack von Tortillachips im Hintergrund.
Von der Würze, Schärfe und vom restlichen Geschmack ähneln sie ganz stark den Habanero Kesselchips von Pepper-King.
Die Schärfe würde ich auf 8 setzen.
Für wenig Scharfesser nicht geeignet.

Ich werde so mir auf jeden Fall wieder kaufen und kann sie weiterempfehlen. 👍
Wir mögen die ganz gerne mit Käse und Jalapeño-Slices aus dem Backofen.
 
Viparspectra Gewürzmühle Rosenheim
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten