Mit Chili Habanerotorte

M+Y

Chili Manufaktur
Händler
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.956
Zutaten für den Boden (28 cm Springform):

4 Eier
1 Vanillezucker
1 Backpulver
4 EL.heißes Wasser
75 gr. Mehl
75 gr. Stärke
125 gr. Zucker
Eigelbe mit heißem Wasser cremig schlagen. Vanillezucker, Zucker und Backpulver zugeben. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Mehl und Stärke dazugeben und zu einem glatten Teig rühren. Bei 175 Grad 30 Min. backen

Für den Belag :

2 x 500 gr. Magerquark
1 x Vanillezucker
125 gr.Zucker
2 Becher Sahne
3 EL Zitronensaft
10 Blatt Gelantine
8 - 10 Habaneros
Sahne schlagen und den Quark unterheben. Mit Zucker und Vanillezucker verrühren und mit Zitronensaft abschmecken. Darf gern sehr sauer werden. Die Chili mit etwas Milch pürrieren. Dann zur Quarkcreme geben und gut unterrühren. Gelantine einweichen und später ausdrücken, erwärmen bis sie flüssig ist und langsam in die Quarkmasse geben. Gut einrühren. Die Quarkmasse in die Springform geben und über Nacht kühl stellen.

Für die Deko:
2 Habaneros (Wer will kann auch mehr)

Edit:
Habe mal noch die Bilder von damals eingefügt.
Es ist ein Herz, weil ich sie von meiner Frau zum Geburtstag bekommen habe.
20200812_113556.jpg

20200812_113604.jpg

20200812_113622.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
2.056
Ich habe das gleich mal abgespeichert. Wird sicher irgendwann mal so oder minimal anders nachgebacken. Eine Frage habe ich aber: Du benutzt 8-10 Habbis, dazu noch mal 2 als Deko. Welche Schärfe ergibt das Deiner Meinung nach für ein Stück Kuchen, sagen wir mal dann, wenn man eines ohne "Deko" nimmt?

Grund für die Frage: Ich überlege, ob man das so backen kann, dass man auch "Normalos", die etwas schärfegewohnt sind, damit mitverwöhnen kann. Vermute mal, dass das mit 10-12 Habbis insgesamt nicht mehr geht, oder doch? (Ich war auch erstaunt, wie sehr z.B. scharfe Rocotos im Rocotoschmalz ihre Schärfe verlieren, insofern könnte ich mir vorstellen, dass hier der Quark usw. vielleicht auch einen ähnlichen Effekt haben?)
 

M+Y

Chili Manufaktur
Händler
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.956
Es wird auf jeden Fall sehr viel Schärfe weggenommen. Aber für "Normalos" ist sie dennoch viel zu scharf.
Sie liegt so bei 7 bis 8 würde ich sagen.

Probier es doch mal der Hälfte aus.
5 Stück sollten evtl. In Ordnung sein.
Aber das kommt dann auch wieder auf jeden einzelnen an, wie er es verträgt.
 

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
2.056
Ja, da hast Du Recht. 7-8 geht gar nicht für Normalos. Auf unter 5 muß man da schon kommen. Danke erst mal. Wird noch dauern bis ich eine Torte backe, aber im längerfristigen Plan ist sie :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: M+Y

Malibu

Bekanntes Mitglied
Chililiebhaber
Beiträge
750
Eigentlich wenn ich darüber nach denken und mein liebster mich darauf hingewiesen hat Oma über 80ig hat sie heute zu ihrem Kaffeeein Stück Yve Torte gegessen (die leider Gesundheitlich nicht zum Treffen kommen konnte)
meinte nur pö ab pö ein Stückchen nach dem anderem, kann man schon ein Kuchenstück essen das ist erträglich
Scharfe Coole Schwiegermutter in Spe 😍👍😀
 
Zuletzt bearbeitet:
Growland.net BioBizz Erde
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten