Hallo aus dem sonnigen Baden

rob

Bekanntes Mitglied
Beiträge
123
Nach ein paar Wochen stillen Mitlesens habe ich mich nun hier im Forum registriert und will euch alle begrüßen!

Ich heiße Robert und komme aus Bruchsal im (gerade nicht so) sonnigen Baden. Ich bin 37 Jahre alt und baue seit nunmehr 6 Jahren Chili an. Besonderes Interesse habe ich neben dem Anziehen unter Kunstlicht auch am ganzjährigen Indooranbau, wo ich letztes Jahr erste Erfahrungen gesammelt habe.
Mit Familie, Job, Haus, Sport etc. habe ich oft ein volles Programm, aber Zeit für meine Pflanzen habe ich dann doch irgendwie immer. Nun soll auch wieder Zeit für ein wenig Aktivität im Forum hinzukommen :)
Bis vor vier Jahren war ich im HP Forum als robubble aktiv, woher ich auch einige Member von hier noch "kenne". Nun werde ich aber hauptsächlich hier aktiv sein und freue mich auf einen guten Austausch!
 
G

Gelöschtes Mitglied 253

Gast
Servus Robert und ein herzliches Willkommen aus der bayerischen Oberpfalz :thumbsup:
Mit 6-jähriger Erfahrung bist Du ja kein Neuling mehr auf diesem Gebiet und ich freue mich zu lesen was/wie es bei Dir im Badener Raum so gedeiht.
Nun werde ich aber hauptsächlich hier aktiv sein
Wie kam es dazu?
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Willkommen im Forum, Robert!
Interesse habe ich neben dem Anziehen unter Kunstlicht auch am ganzjährigen Indooranbau, wo ich letztes Jahr erste Erfahrungen gesammelt habe.
Da ich ja auch einen Teil der Chilipflanzen ganzjährig indoor anbaue interessiert mich das. Hast du Fotos vom Indooranbau? Im Bereich „Meine Chilis“ kannst du einen Saison-Thread eröffnen.
 

rob

Bekanntes Mitglied
Beiträge
123
Weil mir ein Forum reicht und ich hier in letzter Zeit mehr gelesen habe auf der Suche nach Lampen etc.. Also keinen tieferen Grund.

Da ich ja auch einen Teil der Chilipflanzen ganzjährig indoor anbaue interessiert mich das. Hast du Fotos vom Indooranbau? Im Bereich „Meine Chilis“ kannst du einen Saison-Thread eröffnen.
Ich habe letztes Jahr lediglich eine Pflanze (7Pot Jonah) indoor angebaut und sie dann im Dezember aber entsorgt, weil ich das Growzelt für den neuen Nachwuchs frei machen wollte und es auch nur ein erster Test war (zudem war sie mir auch zu scharf). Leider habe ich nur zwei Bilder von der Pflanze gemacht, wovon eins hier mein Profilbild ist. Ich hänge die beiden Bilder auch hier noch an. Die Pflanze hat sehr gut getragen und die Früchte wurden auch super scharf. Ich habe alles zu Pulver verarbeitet, welches mir jetzt lange reichen wird. Ich weiß noch nicht welche Sorte ich indoor anbauen will. Aber sie muss so sein, dass ich die Früchte auch reif verarbeiten und essen kann. Hier bin ich relativ offen für alles und habe vor auszuprobieren.
Letztes Jahr habe ich noch mit einer Sanlight s2w angebaut, jetzt aber auf ein neues Board mit Samung LM301h gewechselt und die Sanlight soll verkauft werden.

jonah2.jpeg


Jonah:indoor.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Capsicum chinense sind recht gut für den Indooranbau geeignet. Sie sind aber überwiegend sehr scharf bis superscharf. Da ich jahrelang die gleiche Chinense-Sorte angebaut habe und die letzte Pflanze nach rund 4 Jahren Probleme bekam, bin ich auf eine Rocotosorte umgestiegen, die indoor gut klarkommt. Das ist ja bei vielen Rocotos nicht der Fall. Die Cabe Gondol, C. pubescens dürfte eine Schärfe von etwa 6 haben. Unter dem Licht der Zeus-Boards mit LM301B 3500 plus Oslon Far Red wachsen Rocotos etwas kompakter als sie draußen wachsen würden. Die Pflanzen könnten evtl. auch gut in deine Growbox passen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rob

M+Y

Chili Manufaktur
Händler
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.956
Servus Robert,
Herzlich willkommen und viel Spass hier im Forum.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rob

rob

Bekanntes Mitglied
Beiträge
123
Capsicum chinense sind recht gut für den Indooranbau geeignet. Sie sind aber überwiegend sehr scharf bis superscharf. Da ich jahrelang die gleiche Chinense-Sorte angebaut habe und die letzte Pflanze nach rund 4 Jahren Probleme bekam, bin ich auf eine Rocotosorte umgestiegen, die indoor gut klarkommt. Das ist ja bei vielen Rocotos nicht der Fall. Die Cabe Gondol, C. pubescens dürfte eine Schärfe von etwa 6 haben. Unter dem Licht der Zeus-Boards mit LM301B 3500 plus Oslon Far Red wachsen Rocotos etwas kompakter als sie draußen wachsen würden. Die Pflanzen könnten evtl. auch gut in deine Growbox passen.
Meine Lieblingssorten sind alles Chinense bisher (Habanero Orange, 7Pot Burgundy, Madame Janette) und haben auch alle ordentlich Schärfe; als Pulver oder in dünnen Scheiben auf einer Pizza etc. ist es aber gut dosierbar und richtig lecker. Die 7Pot Jonah ist da aber eine andere Hausnummer. Da kann ich vor lauter Schärfe auch den fruchtigen Geschmack nicht wirklich genießen und schmecken.
Das mit der Rocoto hört sich wirklich sehr interessant an. Denkst du der reichen 60cm Breite (lang ist es 120cm)?
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Bei mir stehen zwei Cabe Gondol nebeneinander. Die Fläche ist 1,3m mal 1,3m groß. Die beiden Pflanzen belegen aber nur etwa die eine Hälfte meines Chilihauses. 60cm Breite wächst sie locker zu.
 

rob

Bekanntes Mitglied
Beiträge
123
Siehst du darin ein Problem bzw. wäre etwas kleineres wie eine Rocoto dann vorzuziehen? Reizen würde mich die Cabe Gondol schon.
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Siehst du darin ein Problem bzw. wäre etwas kleineres wie eine Rocoto dann vorzuziehen? Reizen würde mich die Cabe Gondol schon.
Das Problem ist halt, dass eine einen großen Teil deiner Growbox zuwächst. Noch etwas anderes dazu packen wird eventuell schwierig.
Hast du eigentlich auch einen Anbau ohne Growbox?
 

rob

Bekanntes Mitglied
Beiträge
123
Ich habe nur dieses Growzelt, stelle die Pflanzen ab Mai aber immer in den Garten. Wenn ich dann eine Pflanze auch über den Winter hinaus Indoor behalten werde, muss ich mir etwas für die neue Anzucht überlegen.
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Die Cabe Gondol wächst natürlich auch draußen gut.
 

rob

Bekanntes Mitglied
Beiträge
123
Das glaube ich dir; aber eine Pflanze ganzjährig indoor ist schon ein Ziel von mir. Ich überlege schon, ob ich das 1,2x0,6 Growzelt hierfür nehme und nächstes Saison für die Anzucht etwas zusätzliches aufbaue. Platz hätte ich genug dafür und das Growzelt mit 1,80m Höhe verschenkt eigentlich auch einiges an Platz für die reine Anzucht.
 

rob

Bekanntes Mitglied
Beiträge
123
Meine Überlegung geht gerade auch in die Richtung das kalte Klima im Keller auszunutzen und das 1,20x60 Growzelt hier mit einer/zwei "normalen" Rocoto unbeheizt ganzjährig zu besetzen. Würde denn hierfür eine Temperatur von ca. 19°C am Tag (mit Lampe an) und 14°C in der Nacht generell geeignet sein (Im Sommer ein bisschen höher)? Ich habe noch keinerlei Erfahrung im Bereich Rocoto und kann es schwer einschätzen.
 

HotBoy

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
322
Hallo Robert,

auch von mir ein "Herzlich Willkommen", und zwar aus der Ecke vom Badnerland wo zumindest heute für eine Weile die Sonne rausgeschaut hat...... 😁

Viel Spass hier im Forum!

Grüße
Marco
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Ich denke, wir diskutieren besser in einem Thema in Anbau und Pflege weiter.
 
AfB Refurbished IT Chili-Shop24
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten