Helenes Chilis 2022

Helene

Chilipflanzen-Chaotin
Chililiebhaber
Beiträge
537
Herzlich willkommen zu meinem Saisonfaden 2022!

Dieses Jahr am Start hab ich folgende Sorten: (aktualisiert am 10.5.2022)

Überwinterer aus 2021:
- Habanero rot/ C. chinense (Dehner)
- Jalapeno Tex mex/ C. anuum (Dehner)
- Bhut Jolokia Chocolate/ C. chinense (Chilifood)
- 7Pot Brainstrain yellow/ C. chinense (Chilifood) -> leider hat sie das zeitliche gesegnet
- Trinidad Moruga Scorpion Chocolate/ C. chinense (Chilifood)
- Habanero Chocolate/ C. chinense (Chilifood) -> bei meinen Eltern

Aus Samen gezogen:
C. chinense:
-
Habanero Red
- Habanero Yellow
- Trinidad Moruga Scorpion Red (oder Schoko, in der 1. Nacht ist mir die Keimbox von der Heizung geflogen und alles war durcheinander 🙈) 2x
- Die drei "???" -> könnte in Richtung Goronong gehen
C. anuum:
-
Spitzpaprika Sweet Palermo rot
- Thai Chili (2x)
- Cayenne rot
- Cayenne Golden (2x)
C. frutescens:
- Rawit
- NOT Rawit


Setup:
Tageslicht am großen Südfenster, kein MGH, keine Heizmatte, keine Zusatzbeleuchtung.
Start:
Aussaat erfolgte im Dezember und Januar zunächst auf Zewa/ Kaffeefilter in Joghurtbechern im Zip-Beutel:
DC047FA0-24B5-44C9-A375-0ED0BDC5DCA4.jpeg
Nachdem die Samenhüllen abgestreift waren, ging es für alle in 9x9er Töpfe mit Tomatenerde mit 15% Perlite:
C60D69C9-4DA6-43DC-97A6-5CCEF4DD2A3C.jpeg
Die Erde war noch aus 2021, sie wurde im Keller gelagert und leider waren TM drin und die Viecher haben sich dann schnell vermehrt. Ich hab einige Tage überlegt, wie ich das jetzt in Griff bekomme, weil die Keimlinge alle teilweise erst das 1. echte Blattpaar gebildet hatten. Neudorff Neem Trauermückenfrei gießen oder Nematoden? Ich hab mich dann für Nematoden entschieden, auch den ÜW hab ich die gegönnt und eine Woche später war dann tatsächlich wieder Ruhe im Kindergarten. Die Kleinen sind lange nicht wirklich gewachsen, weswegen ich auch keine Fotos mehr gemacht hatte. Im Vergleich zu eueren Pflanzen waren meine bis Mitte Januar echt mickrig 🙈

Mitte Januar:
05E8C377-1C22-4BA3-BEA5-D417CD97116E.jpeg 5DAFD8CB-160B-41BD-8321-AC5CBD2E5EE7.jpeg Bild 1: rote Habaneros; Bild 2: Rawit

Gestern:
411A2663-5A76-4053-B1EA-544586F780C1.jpeg rote Habaneros
D3ADE25A-0AAB-4E76-A946-0CC5A97C41B7.jpeg Rawit; links unten Spitzpaprika Sweet Palermo
C44884BC-6F5D-4BDE-97F1-76CD875634C6.jpeg links: Habanero gelb; rechts oben: Thai Chili; rechts unten: Sweet Palermo
F093C16C-C580-4D7B-8AAF-DED3BE031366.jpeg Die Trinidad Moruga Scorpions. Die Zwei in der unteren Reihe kommen weg.
3633B9AC-3239-4CB1-8AD1-6BEA54F6355A.jpeg links: Cayenne gelb; rechts: Cayenne rot
37DEF743-820B-4B28-86AF-A62B0F44EF46.jpegDie unbekannte Chinense aus dem Rewe und Thaichili (unten rechts). Die Unbekannte Chinense stelle ich noch im entsprechenden Sorten-Thread rein, vielleicht weiß jemand von euch, was das ist 😎

Das war es erstmal soweit von mir und das mit den Fotos bekomme ich auch noch hin... war schon zu lange nicht mehr in Foren unterwegs, ich kenne sonst nur das Gesichtsbuch.

Habt einen schönen Abend und bis denne 🤘🏼✌🏼
 
Zuletzt bearbeitet:

M+Y

🌶
Händler
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.768
Sieht ja schon mal gut aus bei dir 👍
Viel Erfolg weiterhin.

Gruß
Markus 🤘🏻
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
11.872
Die unbekannte Chinense aus dem Rewe und Thaichili (unten rechts). Die Unbekannte Chinense stelle ich noch im entsprechenden Sorten-Thread rein, vielleicht weiß jemand von euch, was das ist 😎
Das sieht man, wenn überhaupt, erst später wenn Blüten und Früchte dran sind. Und selbst dann kann es schwierig sein, die genaue Sorte zu bestimmen, da es einige Sorten gibt, die sehr ähnlich aussehen.
 

พริกขี้หนู

คลั่งพริก
Chilihead
Beiträge
1.236
Sieht gut aus, viel Erfolg!
 

Helene

Chilipflanzen-Chaotin
Chililiebhaber
Beiträge
537
Das sieht man, wenn überhaupt, erst später wenn Blüten und Früchte dran sind. Und selbst dann kann es schwierig sein, die genaue Sorte zu bestimmen, da es einige Sorten gibt, die sehr ähnlich aussehen.
@mph die hier war das:
1540E932-B5DD-4D90-8E5C-8C11392CCE98.jpeg
- Beerenform im Bild; Maße ca. 8cm lang und bis 2cm an der breitesten Stelle
Geschmack: fruchtig (hat mich ein wenig an die Goronong erinnert), chinensig; nicht blumig oder parfümig; Schärfegrad war eine solide 9-10
Wenn am Ende die Beeren dran hängen, die genauso aussehen, bin ich voll zufrieden, auch wenn die Sorte unbekannt bleibt.
 

Helene

Chilipflanzen-Chaotin
Chililiebhaber
Beiträge
537

Helene

Chilipflanzen-Chaotin
Chililiebhaber
Beiträge
537
N‘Abend zusammen 🤗

Während der Kindergarten auf der Fensterbank vor sich hinwächst, gibts heute noch Bilder von den Überwinterern:

1. Bhut Jolokia Chocolate aka „Schokojolokia“
4717E80C-753F-4C7C-8728-18FB42D04408.jpeg

Wurde im November bis zur 2. Verzweigung zurückgeschnitten und hell und warm gehalten. Sie wächst sehr stark, etwas zu lang geratene Triebe hab ich ein wenig gekürzt und nun bildet sie da schon neue Austriebe.

2. Trinidad Scorpion Moruga Chocolate aka „Arnie“:
B663F668-FC7C-4252-A9DB-0705AA69492D.jpeg

Vorgang wie bereits beschrieben, hat ein wenig länger für den Neuaustrieb benötigt, wächst insgesamt langsamer (er ist aber bereits in der letzten Saison am langsamsten von allen Pflanzen gewachsen, erst im August hat er richtig Gas gegeben). Er blüht schon, will aber noch nicht ansetzen. Wie letztes Jahr eben. Sollte er sich dieses Jahr gut machen, ist er wegen des dicken Stammes ein Bonchi-Kandidat.

3. Habanero Red
1148F548-1828-48D4-89FB-013CB8EC65CE.jpeg

Hatte letztes Jahr den größten Ertrag (900g) und war recht anspruchslos. Der Austrieb oben gefällt mir noch nicht so, die Zweige wachsen komplett waagrecht und hängen aufgrund des Gewichts zunehmend nach unten. Aber sie hat sich getraut und eine Beere angesetzt:
EC7127E8-DFF7-441F-A535-566DE7893F4A.jpeg

4. 7Pot Brainstrain Yellow aka „Herr Siebentopf“:
E382039A-34F6-4244-BC92-99BDA1E8AC28.jpeg

Sieht halt grad eher aus wie ne Palme, auch hier wächst der linke Zweig komplett waagrecht. Am Stamm sind viele Neuaustriebe zu erkennen, weswegen ich hier doch die Schere ansetzen werde und bis zur 1. Verzweigung kürze. Falls jemand zwecks Rückschnitt noch Ideen hat, immer her damit 😊👍🏻

5. Jalapeño Tex Mex:
A58BAC2F-3440-42C7-8966-5EB09C1EE495.jpeg

Hatte einen Thripsbefall, deswegen die verkrüppelten Blätter, hat vor 5 Tagen Neudorff Spruzit Schädlingsfrei bekommen, das wird am Dienstag wiederholt. Ggf. bestelle ich noch Raubmilben. WHM konnte ich unter der Makrolinse nicht finden (zum Glück), die ganz jungen Blätter sehen zumindest wieder besser aus.

6. Habanero Chocolate (Überleben fraglich):
1DC9614F-940C-4550-A215-D43D14C1EE96.jpeg

Mein Sorgenkind. Sie fing nach dem Rückschnitt recht bald an, wieder auszutreiben und entwickelte sich zunächst sehr gut:
AF01F6BD-6BE2-45EB-B775-C9ECF8AAEDA5.jpeg 1C8CA533-A0A9-4AD2-A5D1-9BC87C639D68.jpeg
Dann fingen aber die Blattspitzen an, weich zu werden und die Blätter fielen ab (sie wurden nicht braun). Gegossen hatte ich vor allem am Anfang eher sparsam, dennoch hab ich beschlossen, mir mal die Wurzeln anzuschauen:
6C5851A6-1E9A-41A5-B3CB-103E3645C529.jpeg
Sie waren zwar nicht schneeweiß, aber auch nicht faul. Bei der Gelegenheit hab ich den Wurzelballen auf 1/3 der Ursprungslänge abgeschnitten, mit lauwarmem Wasser gesäubert und auch das Substrat erneuert (Drainageschicht aus Blähton und Compo Tomatenerde + 20%Perlite). Die Erde hatte ich am Tag vorher aus dem Keller geholt, sie hatte also Raumtemperatur.
Der Zustand besserte sich leider nicht mehr wirklich. Dass Pflanzen nach dem Umtopfen gerne mal die Blätter hängen lassen, weiß ich, aber auch viele Tage später wurde es nicht besser. Auch die Neuaustriebe wurden sehr weich.
Jetzt sind allerdings wieder Neuaustriebe erkennbar, weswegen ich die Pflanze noch nicht abschreibe. Ich habe sie nochmal zurückgeschnitten, wie auf dem großen Foto zu sehen ist.
Der Stamm war teilweise innen sehr trocken, weswegen vielleicht ein Problem mit dem Wassertransport vorhanden war. Auch hier bin ich dankbar für weiteren Input von euch.

Bis zum nächsten Update und einen schönen Abend allerseits 😎✌🏻
 

M+Y

🌶
Händler
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.768
7Pot Brainstrain Yellow aka „Herr Siebentopf“
Ist eine sehr geile Sorte 👍
Ich hatte sie 2020 im Anbau.
Damit kann man richtig gutes Salz machen.
Auch eingelegt sind die richtig klasse.
Und natürlich frisch 😍
Muss mir für nächste Saison unbedingt wieder Saatgut organisieren.

Dieses Jahr habe ich die 7 Pod Brain Strain Red im Anbau.
Bin gespannt 😊

Gruß
Markus 🤘🏻
 

Helene

Chilipflanzen-Chaotin
Chililiebhaber
Beiträge
537
Ist eine sehr geile Sorte 👍
Ich hatte sie 2020 im Anbau.
Damit kann man richtig gutes Salz machen.
Auch eingelegt sind die richtig klasse.
Und natürlich frisch 😍
Muss mir für nächste Saison unbedingt wieder Saatgut organisieren.

Dieses Jahr habe ich die 7 Pod Brain Strain Red im Anbau.
Bin gespannt 😊

Gruß
Markus 🤘🏻
Definitiv :thumbsup: Das war Liebe auf den ersten Biss :fire:.
Die Ernte der letzten Saison hatte ich größtenteils verpulvert, mein Essen aufgepeppt und Soßen nachgeschärft.
Die Idee mit dem Salz behalte ich auf jeden Fall im Hinterkopf 👍🏼

Mit der roten Schwester hatte ich letztes Jahr auch geliebäugelt, aber ich wollte farblich ein bisschen Abwechslung. Ich warte auf dein Urteil wenn du die ersten Beeren geerntet hast, für dieses Jahr hab ich leider keinen Platz mehr 🙈😎

VG Helene
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: M+Y

M+Y

🌶
Händler
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.768
Verhütest du auch, für sortenreines Saatgut?
Wenn ja, könnten wir im Herbst die 2 Schwestern tauschen 😉
 

Helene

Chilipflanzen-Chaotin
Chililiebhaber
Beiträge
537
Moin allerseits 😎

Kleines Update vom Kindergarten auf der Fensterbank. Drei Tage Sonne satt haben ihnen richtig gut getan und sie haben ein Stück zugelegt. Die Bilder hab ich per Hand beschriftet. Was durchgestrichen ist, wird rausselektiert, bei den anderen entscheide ich mich spätestens vorm nächsten Topf.
Nach den Fotos gab es für die größeren Kids was zu futtern und die Alufolie wurde zur besseren Lichtausbeute wieder auf die Erde gelegt.

3E0E3381-1D3D-47FB-9A54-53E635EAEBEB_1_201_a.jpeg


7430162A-95F7-44B7-9AE1-A99410039C9E_1_201_a.jpeg


694B686E-0CF4-4834-80DE-758D2DC280F9_1_201_a.jpeg


Ganz knapp 3cm hoch und zeigt schon Seitentriebe:
0316A54B-1C8C-488A-B6C5-01FCFA93E99D.jpeg


Auch eine rote Cayenne zeigt einen Minitrieb. Und mit gaaaaaaanz viel Einbildung kann man schon die erste Knospe erahnen 😂:
8843B2CB-3D69-4C9E-9440-3C19DD2333EE.jpeg


Auch eine Rawit zeigt Seitentriebe und das oberhalb der Keimblätter... die wollte ich eigentlich beim nächsten Umtopfen tieferlegen:
C1987070-D891-476E-B527-602440ADDFC5.jpeg


Und zum Schluss noch ein Habbi-Fruchtel 🌶:
48370C0B-DDCE-4EFC-AB29-FD2275E41BA8.jpeg


Das war's auch schon wieder, bis zum nächsten Update.

Liebe Grüße,
Helene 😎🤘🏼
 

cmd

Freelancer + Keimling Retter
Chilihead
Beiträge
204
Sehr gut! Weiter so!
 

Helene

Chilipflanzen-Chaotin
Chililiebhaber
Beiträge
537
Moin zusammen!
Zeit für das nächste Update, auch wenn nicht sonderlich viel passiert ist. Heute mal die einzelnen Sorten getrennt:

Rawit (C. frutescens):
07DA5FD6-4F4A-41CA-A8BC-41567EA07598.jpeg
F0268490-B9E0-4B2B-BF06-54864120FC13.jpeg


Spitzpaprika "Sweet Palermo rot" (C. anuum):
7ABED4EE-96FD-4EDB-B5A1-F4372BC5241D.jpeg
4B8589A4-73B4-45DA-955C-3AE8C244C36B.jpeg


Habanero yellow (C. chinense):
E408436A-CF28-4D9B-8B80-9A3C4FFC34AF.jpeg
E5C78F20-31FC-41B4-884D-E9BE88DF0D87.jpeg


Habanero Malaysian(?) (C. chinense):
2FD5DBE6-CF1D-421B-A3C2-F033751FD35C.jpeg
66AAD5A5-681E-49D6-8DC4-5BFE20C3A0A3.jpeg


Habanero Red (C. chinense):
0FA1CEDE-6C09-43E5-8CE1-54158BEA0D59.jpeg
8D0F74B1-E1F4-4792-B8CC-B14CB99E3BF7.jpeg


Thai Chili (C. anuum):
4AF9BE7E-4BA9-4A1B-96DD-7396E77F35C5.jpeg


Trinidad Moruga Scorpion (C. chinense):
31AF087B-DDA4-48E0-B9CE-FB135C5DCF74.jpeg
E2E5F72E-7348-408E-95A2-E60EB2213D46.jpeg


Die 3 ??? (C. chinense):

BB62802A-853A-4ED5-819A-63CE7E23EF76.jpeg
886C590E-B267-4617-BF77-943067879DB4.jpeg


Cayenne rot (C. anuum):
0451A680-63AD-4849-93C2-E7DB2B188E83.jpeg
96E603C7-9A3D-4781-AC95-7473D9852CC7.jpeg


Cayenne gelb (C. anuum):
94D94EF3-AAA1-4B35-A645-CBB4EBCC6B5D.jpeg
66B3F4F3-47DA-435C-895C-9BE49260E5F1.jpeg


Auf einigen Fotos wirken die Blätter sehr hell, das liegt am Licht und an der Alufolie.
Ich wünsch euch was 😎🤘🏼



 
Zuletzt bearbeitet:
Gustini.de BioBizz Erde
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten