Testbericht Hell o Chili - Chilisalami mit Rum

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
8.380

Zutaten:
Siehe oberes Foto.

Geruch:
Salami und Geruch von Rum

Konsistenz:
Etwas festere Salami

Geschmack:
Die Chilischärfe und das Aroma des Rums harmonieren sehr gut mit der Salami. Die Salami hat eine ordentliche Schärfe. Die Salami von Hell o Chili ist nach meinem Geschmack eine der besten Chilisalamis neben der Rindersalami mit Chiltepin von Pepperworld.

Schärfe:
Meine Schärfe: 5-6 / 10
Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit:
Feurige Salami aus einem kleinen Metzgereibetrieb, verfeinert mit Rum und Pulver der Bhut Jolokia. Laut Angaben von Hell o Chili kommt das Fleisch von artgerecht gehaltenen Tieren. Das ist ein weiterer Pluspunkt. Informationen zum Produkt gibt es hier:
http://hellochili.de/?page_id=18

Kaufempfehlung: Ja

 

M+Y

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
361
Ich hatte sie auch schon, mit und ohne Rum.

Mir schmeckte die Salami ohne Rum etwas besser. Der Rum stand mir zu viel im Vordergrund. Die Salami ohne Rum war von der Konsistenz her etwas fester und dadurch leichter zu schneiden.
Schärfetechnisch sind beide Top.
Für meinen Geschmack könnte es noch ein bisschen mehr sein, aber das ist Geschmackssache.
Aber alles in allem sind beide Salamis sehr zu empfehlen. 👍
 
Oben Unten