Helmträger befreien

alfiwe

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
994
Ich lese es immer wieder.
Helmträger gestorben, abgerissen usw.
Wenn man zulange wartet können sie verfaulen , vertrocknen oder die Keimblääter sind beschädigt.
Meine Helmträger bekommen folgende Behandlung. Fast alle haben überlebt.

ohne Worte.













Wassertemperatur sollte in etwa gleich sein wie dort wo sie zuletzt standen.
So bekommen sie keinen Schock.



oder so
rausgezogen und eingelegt für ca. 1-2 Stunden.









.
 

TDD3

Curriculum Capsicum
Fortgeschrittener
Beiträge
599
Die meisten Pflanzen überleben sogar mit nur noch einem Keimblatt, falls man sich beim entfernen zu ungeschickt angestellt hat.
 

Sonix

Anuumsen-Bekenner
Chilihead
Beiträge
352
Ich sprühe Helmträger ein, bis sie ebenfalls richtig weich und feucht sind. Manchmal erledigt sich das dann schon von alleine, weil die Hülle aufbricht. Ansonsten drücke ich ebenfalls vorsichtig an den Kanten zusammen.
 

Lauser

Grey visions of today. Every sight I see the same.
Chilihead
Beiträge
3.018

M+Y

Chili Manufaktur
Händler
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.939
mit Wasser einsprühen und dann ein Schnapsglas darüber stellen
Das funktioniert bestens.
Die Samenhülle wird total weich.

Ich habe mit den Fingern einen Tropfen Wasser auf den Helm gegeben so das der Tropfen daran hängen bleibt, dann das Schnapsglas darüber gestellt und einpaar Stunden schwitzen lassen.
Als ich das Schnapsglas abgenommen habe war alles ganz weich und ich konnte mit der Pinzette und leichtem Druck die Samenhülle knacken und mit den Fingern ganz leicht abziehen.

Toller Trick Markus @mph
 

Nico

Mitglied
Beiträge
26
Ich habe immer wieder helmträgern aber ich habs sie nie abgezogen irgendwann fallen die von alleine ab.
Und habe da noch nie eine Pflanze verloren.
 

Lauser

Grey visions of today. Every sight I see the same.
Chilihead
Beiträge
3.018
Ich habe immer wieder helmträgern aber ich habs sie nie abgezogen irgendwann fallen die von alleine ab.
Und habe da noch nie eine Pflanze verloren.

Kann ich leider nicht bestätigen. Die Keimlinge haben sich da durchaus schon selbst geköpft und sind dann meistens auch eingegangen :( Mit den Eazy Plugs hatte ich das Problem letztes Jahr häufiger, weil ich die Löcher in den Plags nicht tiefer gemacht habe und die Körner nicht richtig zugedeckt und angedrückt wurden. Dieses Jahr gab es nur 2 oder 3 Helmträger und da waren die Helme leicht zu entfernen.
 

Nico

Mitglied
Beiträge
26
Ok, kann es dann auch Sorten abhängig sein?
Denn ich hatte noch nie probleme gehabt weder bei der habanero, lemon drop oder rocotos p160
Und bei den Tomaten auch nicht
 

Lauser

Grey visions of today. Every sight I see the same.
Chilihead
Beiträge
3.018
Ich persönlich habe zumindest Eindrücke sammeln können, dass dickere und festere Samen eher dazu neigen - also z.B. Rocotos oder große Paprikasorten. Bei Tomaten hatte ich das Phänomen z.B. so gut wie nie.
 
OTTO Chili-Shop24
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten