Hilfe, Befall

Imskv

Neumitglied
Beiträge
1
Hallo,
habe einen Befall auf meiner Chili Pflanze entdeckt. Um was für einen Befall handelt es sich?

Ich habe gestern meine Chili mit Wasser & Lavendelöl besprüht (war ein Tipp meiner Kollegin) ein par der besprühten Blätter sind nun etwas ausgetrocknet, jedoch hat sich der Befall auf den besprühten Blättern etwas minimiert.

Was kann ich noch gegen den Befall tun?
Danke
 

Anhänge

  • 20190718_182835.jpg
    20190718_182835.jpg
    432,7 KB · Aufrufe: 126
  • 20190718_182946.jpg
    20190718_182946.jpg
    389,6 KB · Aufrufe: 173

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.096
Willkommen im Forum!
Das ist ein ganz normaler Blattlausbefall. Öle lassen sich mit Wasser nicht mischen. Und nicht jedes Öl ist gut für die Blätter. Normal braucht man einen Emulgator um Öle mit Wasser zu mischen.

Zur Bekämpfung eines Blattlausbefalls gibt es einige Möglichkeiten. Blattläuse reduzieren durch Absprühen mit Wasser und Blattläuse zerquetschen und danach auf Nützlinge wie Marienkäfer(larven), Florfliegenlarven oder Schwebfliegenlarven setzen ist eine biologische Bekämpfungsmöglichkeit.

Mildere Pflanzenschutzmittel auf Rapsöl- oder Kaliseifenbasis kann man auch nehmen. Allerdings kommt der Befall dann gelegentlich wieder. Wirksamer sind Spruzit, mit Pyrethrinen und Rapsöl oder Neemöl gemischt mit Rimulgan (Emulgator aus pflanzlichen Rohstoffen). Auf die anderen Mittel braucht man nur bei hartnäckigem Befall zurückzugreifen.
 
Oben Unten