Jan´s Saison 2017

Jan1990

Aktives Mitglied
Beiträge
61
Ich möchte hier meine Chili-Pflanzen einmal vorstellen. Im Gegensatz zu anderen Mitgliedern dieses Forums besitze ich nur eine kleine Anzahl an Pflanzen. Da es meine erste Saison mit Chilis ist, hoffe ich auf Eure Unterstützung und Ratschläge. :)

Zuallererst habe ich meine vier Chili-Pflanzen bei chili-shop24.de als Jungpflanzen erworben und nicht selbst angezogen. Ich hoffe das ich nächstes Jahr soweit bin und mich diesen Schritt trauen kann. Die folgenden Pflanzen wurden in Übergangstöpfe mit 7 Litern Volumen und 25 Zentimeter Durchmesser umgepflanzt. Als Erde habe ich die Blumenerde Eigenmarke von OBI verwendet und diese mit einem Verhältnis von ca. 1/4 mit Perlite gemischt.

Zur Stabelisierung aller vier Pflanzen dient eine Eigenkonstruktion von zwei verbundenen Chinesischen Essstäbchen(ein hoch auf die Kreativität meiner Freundin).

Alle Pflanzen werden auf der Internetseite als BIO Pflanzen angegeben. Ich kann mich bezüglich der Sorten nur auf die Namen beziehen, die auf der Internetseite von chili-shop24.de angegeben sind.

Folgende Pflanzen stehen zurzeit auf der Südseite meiner Schlafzimmer Fensterbank:

BIO JALAPENO


Hierbei handelt es sich um eine Jalapeno Pflanze. Mein Hauptaugenmerk liegt auf dieser Chili-Sorte, da ich den Geschmack von Jalapenos liebe. Gerade auf Pizza ein absoluter Traum. Die Pflanze soll bei guter Pflege zwischen 75-150cm groß werden. Ich bin sehr gespannt. :)

LEMON DROP 1 - 2



Nun, dass passiert wenn man nicht richtig aufpasst. Jetzt habe ich zwei Lemon Drop(s) bestellt, obwohl ich nur eine haben wollte. :D Die zweite Lemon Drop machte mir bei Erhalt ein wenig Sorgen. Mehrere Blätter waren abgebrochen, die Pflanze stand auch nur auf halb Acht, aber der Stamm blieb unverletzt. Zwei Tage später schaute die Pflanze aber wieder putzmunter aus.

Die Beschreibung des Zitrusaromas und das tolle Erscheinungsbild brachte mich dazu die Pflanze zu bestellen. Sie soll 1,50 bis 2 Meter groß werden. Sollte dies der Fall sein, bin ich froh, das sie im Garten den die Pflanzen später zur Verfügung gestellt bekommen, sehr viel Platz haben.

AJI AMARILLO


In die Aji Amarillo habe ich mich nun nach zwei Tagen verliebt. Sie ist mein Favorit, im Aussehen sowie in der Anwendungsmöglichkeit fürs kochen. Beim Umtopfen in die 7 Liter Kunststofftöpfe hatte Sie mit Abstand das kräftigste Wurzelwachstum, sodass es für mich als Laien schön zu sehen war, welcher Unterschied bereits zur oben benannten Jalapeno, welche ein eher unaufälliges/weniger dichtes Wurzelwachstum besitzt, bestand. Ich freue mich sehr auf diese Pflanze.

Aktueller Standort


Das ist der aktuelle Standort meiner Chili-Pflanzen. Das Wetter spielte heute mit, sodass ich ein paar vernünftige Fotos schießen konnte.

Das war es erstmal von meiner Seite. Ich werde euch auf dem Laufenden halten, sobald sich etwas tun sollte bzw. die Pflanzen, ich gehe von Mai aus, in den Garten und somit in Ihre endgültigen Pflanzentöpfe ziehen können. Über Ratschläge, Hilfe oder Feedback freue ich mich sehr. Ich gebe mein Bestes damit die Pflanzen es bei mir gut haben und eine vernünftige Ernte dabei rumkommt.

Grüße

Jan
 

Anhänge

  • IMG_1558.JPG
    IMG_1558.JPG
    236,1 KB · Aufrufe: 94
  • IMG_1560.JPG
    IMG_1560.JPG
    230,1 KB · Aufrufe: 113
  • IMG_1562.JPG
    IMG_1562.JPG
    191 KB · Aufrufe: 112
  • IMG_1563.JPG
    IMG_1563.JPG
    197,5 KB · Aufrufe: 116
  • IMG_1564.JPG
    IMG_1564.JPG
    229,8 KB · Aufrufe: 109

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.096
Sieht gut aus :thumbsup:
An deinem Fenster sieht es auch so aus als käme genug Licht rein. Die Pflanzen werden da noch zulegen bis sie in ein paar Wochen raus können.

Den Baccatum-Sorten solltest du später wenn sie in den Garten kommen einen Topf mit ab 20 Litern spendieren. Die werden recht groß, tragen aber auch recht viel.

Die Jalapeno kommt mit weniger Topfgröße aus, ca. 10 Liter.
 

Christopher84

Addicted
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.678
Schöner Einstieg Jan!
Mit Essstäbchen als Stablilisation habe ich auch noch keine Erfahrung gemacht. Gute Idee:thumbsup:
Da bin ich ja mal gespannt, wie deine Pflänzken abgehen demnächst.
 

Jan1990

Aktives Mitglied
Beiträge
61
Ich habe durchgängig das Fenster auf, sodass ein kleiner Durchzug gewährleistet ist.

Als ich die Pflanzen bekommen hatte wirkten Sie sehr unstabil. Deswegen habe ich sie stabilisiert. Wenn das in dem Stadium der Pföanze unvorteilhaft ist kann ich die Stabilisierung wieder entfernen.
 

Jan1990

Aktives Mitglied
Beiträge
61
Es gibt ein kleines Osterupdate von meinen Chilis :thumbsup:

Ich bin erstmal sehr positiv überrascht von der Wirkung des Perlits, da es wunderbar Wasser speichert und es für sehr angenehm macht die Pflanzen zu gießen. Mit einer Außnahme scheinen die Pflanzen sich auf der Südseite auch wohlzufühlen. Doch dazu mehr unter den Bildern.

LEMON DROP




Bei den beiden Lemon Drop Pflanzen ist die Entwicklung bisher am besten zu sehen. Ich denke Sie fühlen sich auf der Südseite sehr wohl und wachsen auch wunderbar. Ich werde Sie in ein 16 Liter Root Pouch umtopfen sobald Sie in den Garten kommen.

JALAPENO


Meiner Jalapeno geht es auch gut. Sie setzt an der Krone brav Blätter an, auch wenn das Wachstum nicht so stark ist wie bei den Lemon Drop. Sioe wird in ein 12 Liter Root Pouch verfrachtet.

AJI AMARILLO




Bei der Aji Amarillo bin ich mir unsicher. Das auf dem ersten Bild gezeigte Blatt sah schon bei der Lieferung so aus und hat sich bisher nicht verändert. Trotzdem haben sich vereinzelt kleine Löcher und sehr kleines helles Sekret auf der Rückseite der Blätter gebildet(siehe Bild 2). Ob das nun schon ein Grund zur Panik ist müsst Ihr mir sagen :confused:



Aktuell sind 2 dieser Fliegen auf der Unterseite der Blätter zu finden, falls das als Anhaltspunkt hilft. Ich bin etwas überfragt und bräuchte eure Hilfe.;)

Liebe Grüße und Frohe Ostern!
 

Anhänge

  • IMG_1592.JPG
    IMG_1592.JPG
    83,6 KB · Aufrufe: 116
  • IMG_1596.JPG
    IMG_1596.JPG
    71,1 KB · Aufrufe: 92
  • IMG_1593.JPG
    IMG_1593.JPG
    59,2 KB · Aufrufe: 99
  • IMG_1589.JPG
    IMG_1589.JPG
    121 KB · Aufrufe: 95
  • IMG_1599.JPG
    IMG_1599.JPG
    98,8 KB · Aufrufe: 107
  • IMG_1600.JPG
    IMG_1600.JPG
    75,2 KB · Aufrufe: 124
  • IMG_1602.JPG
    IMG_1602.JPG
    79,8 KB · Aufrufe: 117

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.096
Das sind keine Fliegen sondern sehr wahrscheinlich schwarze Blattläuse. Bei Blattläusen gibt es auch geflügelte Generationen, über die sie sich draußen weiter verbreiten.
 

Christopher84

Addicted
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.678
Sieht mit auch nach einer Blattlaus aus...
Bei einzelnen Tieren hilft der "Daumen des Todes" sehr gut;)
Ansonsten scheint es ja bei dir zu laufen:thumbsup:
 

Jan1990

Aktives Mitglied
Beiträge
61
Gibt heute ein Update aber ohne Bilder. Ich hoffe Ihr verzeiht mir :p

Das Problem mit den Blattläusen hat sich erledigt, der "Daumen des Todes", in meinem Fall wohl eher die "Hand des Todes", hat den Blattläusen den Garaus gemacht. Die Pflanzen schießen wunderbar in die Höhe. Als ich sie geliefert bekommen habe, war die Größte von Ihnen 22 Zentimeter groß.
Aktuell misst meine Jalapeno 35 Zentimeter und meine AJI Amarillo um die 53 Zentimeter in der Höhe. Die Lemon Drop liegen jeweil mit 2 Zentimeter dahinter.

Seit Samstag setzten alle vier Pflanzen brav Knospen an, obwohl die Lemon Drop dort die Spitze anführt. Neue Verzweigungen und Blätter entstehen bei den Pflanzen auch ordentlich. Nur die AJI Amarillo hält sich noch ein wenig zurück und wächst dafür umso mehr in die Höhe.

Zu guter Letzt freue ich mich auf den Mai und damit hoffentlich auf das Umtopfen der Pflanzen in den Endtop(sack) und damit auf die Gartensaison.

Euer Jan :D
 

Jan1990

Aktives Mitglied
Beiträge
61
Genau, ich wollte die Pflanzen endgültig in Root Pouches umtopfen. Ich bin noch am überlegen welches Volumen ich endgültig wähle, aber das Konzept der Pouches hört sich vielversprechend an.
 

Christopher84

Addicted
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.678
Das ist der Root Pouch Virus...Muaaahahahaaa:p
Schön, dass es deinen Pflanzen gut geht:thumbsup:
Ich empfehle dir die 16L Pouches. Das reicht im Normalfall. Wenn du eine besonders große Pflanze willst, nimmst du 30L, oder mehr...
 

Jan1990

Aktives Mitglied
Beiträge
61
Guten Morgen zusammen und schonmal einen schönen Feiertag morgen!:)

Ich reiche heute neue Bilder nach. Ich habe die Pflanzen vorgestern das erste mal vorsichtig mit Compo Tomatendünger gedüngt, da mir die Blätter ein wenig blass aussahen. Es hat denke ich seine Wirkung nicht verfehlt und das Top Wetter heute trägt den Rest dazu bei.

JALAPENO



Zu dieser Pflanze gibt es aktuell nicht viel zu sagen. Sie ist ein Stückweit gewachsen, bildet oben Knospen und ist sehr pflegeleicht.

AJI AMARILLO



Die Amarillo schießt gefühlt täglich nach oben, ist bereits die größte der vier Pflanzen und trinkt ordentlich Wasser. :D Sie hat lange Zeit keine Verzweigungen oder Knospen gebildet. Das holt sie beides jetzt nach. Oben befinden sich Knospen und untenrum entstehen ordentlich neue Blattpaare.

LEMON DROP



Bei den Lemon Drop`s tut sich gefühlt am meisten. Die Knospenbildung oben ist am stärksten ausgeprägt und untenrum wuchert es ein wenig.



Hier auch gleich meine Frage: Sollte ich die Verzweigungen zu Gunsten des Wachstums an der Krone kürzen bzw. abschneiden oder die Pflanze unberührt lassen? Ich habe den Eindruck das sich bald im unteren Bereich der Pflanze zuwenig Platz befindet und das meiste an Nährstoffen garnicht erst nach oben gelangt.


Das wars erstmal von mir. Hoffentlich bleibt das Wetter heute noch so, den gleich gehts zum Street Food Festival nach Hamm. Den Pflanzen kann es aber auch nicht schaden.

In diesem Sinne :thumbsup:
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.096
Ich würde sie so lassen wie sie sind. Wenn man die kappt, dann damit sie niedriger werden und mehr Triebe bilden. Die Hauptverzweigung ist normal hoch und Triebe kommen unten auch schon. Für eine Sorte, die anfangs ziemlich nach oben strebt, sehen die Lemon Drop schon gut verzweigt aus.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.096
Meine Lemon Drop ist nicht so schön gewachsen bisher.
 

Jan1990

Aktives Mitglied
Beiträge
61
Die beiden Lemon Drop wachsen wie verrückt. Ich wundere mich auch ein wenig, die nächsten Tage dürfte auch eine Knospe aufgehen. Bei dir wird die Pflanze sicherlich auch noch gut wachsen! Hast du ein Bild von deiner Pflanze hier im Forum?
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.096
Wenn, ist das Foto schon ein paar Tage alt. Ich muss später mal eins machen.
 
Oben Unten