Katzen im Hochbeet

Murupi

Bekanntes Mitglied
Chililiebhaber
Beiträge
919
Hi,
Im Moment treibt sich eine Katze bei mir im Garten rum was an sich ja auch kein Problem wäre, allerdings gräbt sie mir ständig mein Hochbeet um und möchte dort womöglich ihre Geschäfte verrichten. Die angesäten Radieserl wurden schon 2 mal rausgerissen 😫.
Habt ihr eine Lösung für mich?
Dachte schon daran etwas Chilipulver zu streuen aber wollte euch erstmal fragen.
Gruß Stefan
 
Ich würde Chilipulver auf dem Hochbeet verteilen. Wahrscheinlich muss man aber nach wenigen Wochen nachstreuen.
 
Ich würde Chilipulver auf dem Hochbeet verteilen. Wahrscheinlich muss man aber nach wenigen Wochen nachstreuen.
Dann werde ich es so mal versuchen. Wäre jedenfalls eine sehr einfache und kostengünstige Lösung wenn es funktioniert. Ein Gitter drüber spannen ist dann halt später ein bisschen schwierig da sich auch höher wachsende Pflanzen darin befinden. Danke euch 🤝
 
Ich hab irgendwo gelesen, Kaffeesatz mögen Katzen auch nicht riechen. Du musst nur aufpassen, dass der Boden dadurch nicht zu sauer wird.
 
Kauf dir eine "Verpiss Dich" Pflanze, gibt es wirklich. Hunde und Katzen mögen die nicht. Schon hast Du Ruhe.
 
IMG_20230505_210427.jpg

Hab nochmal Radieserl nachgesät, Pfeffer und Chilipulver verstreut und Stäbe oben drüber verteilt. Noch steht es 1:0 für die Katze aber mal sehen wer gewinnt 😅.
IMG_20230505_190202.jpg


Gruß Stefan
 
Ich kann sagen Pfeffer oder Chili hat die Katze einfach null komma null interessiert 😂 hab mich beim zusehen schon gewundert dass sie es nicht aufleckt 😅. Nachdem ich die Stangen dann fest installiert hab damit sie nix mehr verschieben kann war Ruhe
 
AfB Refurbished IT Chilibücher
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten