Marienkäferlarven aka Läusekillerkommando

Andi_Reas

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
1.401
Letzte Woche habe ich Marienkäfer beim Sex erwischt, bei mir in der Wohnung. Ich war so frei und habe das Pärchen fotografiert:
IMG_20210515_153452.jpg


Ein paar Tage später habe ich einen gelben Fleck am Vorhang entdeckt und dachte da hat irgendwas hingesch..... :
IMG_20210517_101540_edit_50001400159036.jpg


Bei näherer Betrachtung habe ich dann gleich die Marienkäfereier gesehen und mich ein wenig gefreut, dachte aber dass das eher nichts wird.
In freier Wildbahn sind sie meist an der Unterseite von Blättern. Oft findet man sie an Holundersträuchern:
IMG_20210522_110603.jpg


Wieder ein paar Tage später, das war gestern, habe ich einen schwarzen kleinen Klumpen am Vorhang gesehen, sah irgendwie vertrocknet aus und ich dachte - schade, sie haben nicht gepackt, sind geschlüpft und vertrocknet. Als ich am Vorhang gewackelt habe und leicht mit dem Finger hin bin, ist eine kleine Larve weggekrabbelt, der Rest hat an den Eierresten, einer weißen Masse rumgenuckelt, von gelb war keine Spur mehr:
IMG_20210522_110647.jpg


Ich dachte wenn sie da bleiben verhungern sie. "glücklicherweise" hat meine Jimmy Nardello Läuse, also habe ich den Klumpen vorsichtig mit einem Blatt Papier vom Vorhang gelöst und auf die Nardello gelegt:
IMG_20210522_110714.jpg

IMG_20210522_095158_edit_84477524305338.jpg


Damit sie es einfacher haben und auf keinen Fall verhungern, habe ich Ihnen eine kleine Mahlzeit kredenzt, Läuse, mit der Spitzpinzette geerntet. Ich habe die Läuse leicht mit der Pinzette gekniffen, damit sie nicht weglaufen:
IMG_20210522_100506_edit_73531739995550.jpg


Hier nochmal ein Bild auf dem man sieht wie winzig die Kameraden sind, schätzungsweise 1mm lang, kein Vergleich zu ausgewachsenen Marienkäferlarven, die sind ca 10mm lang:
IMG_20210523_032253.jpg

Die Laus die zu sehen ist, ist selbst auch ein sehr winziges Exemplar

Die erste Larve hat zugeschlagen:
IMG_20210522_104308_edit_67954153757859.jpg

IMG_20210522_104248_edit_76191144140978.jpg

Die roten Streifen/Pünktchen bekommen die Larven erst wenn sie größer sind. Wer nicht weiß wie sie aussehen kann hier klicken, da gibt's gute Bilder, auch vom Puppenstadium, bevor sie dann zum Käfer werden.

Edit:
Da der Bericht auf so großes Interesse stößt, füge ich hier noch sehr gute Links vom NaBu ein, hier steht unter anderem, wieviele Läuse die Marienkäfer und deren Larven pro Tag vertilgen, wie man den asiatischen Harlekin von "unserem" Siebenpunkt-Marienkäfer unterscheiden kann, Infos zu Läusen usw. Es ist wirklich interessant und lesenswert.

- Vergleich Siebenpunkt und Harlekin

- Der asiatische Harlekin-Marienkäfer hat Europa erobert
- Marienkäferarten in Bilder, Sorten Bestimmung
- Glücksbringer und eifrige Blattlausjäger
- Infos zu Blattläusen
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi_Reas

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
1.401
Werner (wemu) hat den Bericht super ergänzt, so ist der Zyklus komplett, man sieht wie aus einer verpuppten Larve ein Marienkäfer schlüpft :D

Im ersten Beitrag habe ich auch noch einen kurzen Sexfilm eingebunden, ich konnte ihn im CP nicht hochladen und verlinke ihn deshalb.
 
AfB Refurbished IT OTTO
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten