Mark 2019 - Letzte Ernte

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Mark

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
89
Hallo zusammen,

auch wenn die Saison kurz vorm Ende steht, möchte ich trotzdem eine kurze Zusammenfassung - hauptsächlich in Form von Bildern - von meiner Chili-Saison 2019 geben. Also, viel Spaß :)


Anzucht

















Und nochmal zwei Zeitraffer aus dem Anzuchtschrank:


 
Ernte und Verarbeitung




















Rezepte für die Soßen:

Zwiebelsoße
150 g Butter
500 g Zwiebeln
80-100 g Reaper und Ghost Pepper
2 rote Paprika
80 g Tomatenmark
400 ml Weißwein
1600 ml Gemüsefond
4 EL Thymian
100 ml weißer Balsamico
100 g brauner Zucker
6 El Pflaumenpüree (Ursprünglich sieht das Rezept Quittengelee vor, aber ich hatte noch pürierte Pflaumen aus eigenem Garten 🤤)
4 TL Senf

Ergibt am Ende ca. 1,6 l.

Zwiebeln mit Chilis und Paprika und Butter anbraten (ist deutlich mehr Butter, als man nur zum Anbraten brauchen würde, deswegen die konkrete Mengenangabe). Tomatenmark dazu, kurz mit anbraten und mit dem Weißwein ablöschen. Dann den Gemüsefond nach und nach zugeben und immer wieder einkochen lassen bis zur gewünschten Konsistenz. ACHTUNG: Brennt schnell an!
Zum Schluss Thymian, Balsamico, Zucker, Pflaumenpüree und Senf unterrühren, pürieren, fertig.

Tropical Murupi
250 g Murupi Amarela
450 g Ananas
Saft von 2 Orangen
450 mL Maracujanektar
Saft von 3 Limetten
3 kleine Zwiebeln
30 g frischer Ingwer
6 TL Senf
6 TL Meersalz
200 ml weißer Balsamico
3 EL brauner Zucker

Ergibt am Ende ca. 1,8 l.

Zwiebeln und Chilis in Öl anbraten, dann Ananas, O-Saft, Maracuja, Limettensaft, Ingwer und Salz zugeben und 15-20 min köcheln lassen. Anschließend Senf, Zucker und Essig dazu, pürieren, und ggf. abschmecken.

Dies Soße rechts im Bild ist Lemon Drop Salsa nach diesem Rezept https://www.grillandcook.de/blogroll/recipe/lemon-drop-salsa/, allerdings nur mit der halben Menge an Lemon Drops. Mehr hatte ich nicht und hat auch so eine angenehme Schärfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Insekten

Da ich auch riesige Freude daran habe, die vielen Insekten zu beobachten, die zwischen meinen Pflanzen hin- und herfliegen oder es sich im Insektenhotel bequem machen, folgen auch dazu ein paar Bilder :)













 
Zuletzt bearbeitet:
Danke danke :)
Sind übrigens alle mit der Handy-Kamera entstanden. Schon cool, was da so geht, und das mit einem 4,5 Jahre alten Handy. Aber ich spiel schon länger mit dem Gedanken, mir mal ne echte Kamera zuzulegen. So richtige Makro-Fotografie ist ja schon ne coole Sache :whistling:
 
Die Zusammenfassung der Saison gefällt mir sehr gut :thumbsup:
 
Kleines Update - es geht aufs Saisonende zu.

Gestern wollte ich eigentlich nur die beiden Tomaten wegmachen, da die Früchte durch die Folgen eines starken Schädlingsbefalls nicht mehr zu gebrauchen waren.
Wo ich aber einmal die Schere in der Hand hatte, habe ich auch die meisten der Chilis ihrem wohlverdienten Ende zugeführt. Was reif war, kam ab, und an den meisten war danach kaum noch was dran, wofür es sich gelohnt hätte, die Pflanze stehen zu lassen.





Die "Überlebenden":



Außerdem steht in der Ecke noch die Hungarian Sweet Black, an der aber noch keine einzige Beere abgereift ist

Bald werden die gesammelten Früchte aus dem Tiefkühler getrocknet und verpulvert. Die Jalapenos werden eingelegt und Sambal steht auch noch auf dem Plan.
Bis dahin:cool:
 
Hast du Tipps bzgl. der Verarbeitung? Glaub du hattest mal erwähnt, dass du aus deiner Lisa Sambal machst, oder?
letztes Jahr, ja...da war es unter anderem ein Lila Sambal.
Dieses Jahr kam ein bisken wenig bei mir mit der zuletzt nur noch bei mir verblkebenen einen ( ;) ) Pflanze der Sorte rum, hab von der Sorte daher mangels Masse nichts verarbeitet, nur verschenkt und Rohverzehr.
Vor zwei Jahren hatte ich auch mal "lila Pulver" gebastelt, die Farbe hielt sich aber nicht lange und so hatte ich nach wenigen Monaten "graues" (!) Pulver.
 
So, die letzte Ernte wurde grade eingefahren. Alles, was jetzt noch auf dem Balkon steht, landet im Laufe der nächsten Tage auf dem Kompost.



Das amtliche Endergebnis der Saison:

SorteGattungMasseAnzahl
Jalapeno ColimaC. Annuum
1264 g​
39​
Kapia PaprikaC. Annuum
947 g​
25​
Jalapeno Um Ji PutC. Annuum
850 g​
42​
Murupi AmarelaC. Chinense
666 g​
368​
Lemon DropC. Baccatum
617 g​
222​
Orange LanternC. Chinense
442 g​
140​
Manabi SweetC. Chinense
437 g​
34​
Pimenta LisaC. Chinense
416 g​
95​
Lunchbox orangeC. Annuum
173 g​
6​
Carolina ReaperC. Chinense
172 g​
78​
Thai Red HotC. Annuum
131 g​
68​
Hungarian Sweet BlackC. Annuum
55 g​
1​
2020 wird erstmal noch nicht eröffnet. Letztes Jahr habe ich Anfang Januar die ersten Samen zum Keimen gebracht, und das hat platz-technisch so grade eben hingehauen in meinem Anzuchtschrank. Für dieses Jahr ist also erstmal Schluss. Natürlich hab ich noch einiges im TK, das demnächst verarbeitet wird ;)


Bis dahin..
Mark


Edit: In Summe sind es 6,170 kg und damit genau 14 g mehr als letztes Jahr :laugh:
 
Zuletzt bearbeitet:
Huhu,
Sag mal was war denn mit deiner Lunchbox los? Bei mir war sie in 2018 echt gut und 6 Stück sind für die Sorte echt nicht viel :(

LG Micky
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Chili-Shop24 Gewürzmühle Rosenheim
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten