Meine erste Bestellung - Cheiro Roxa

Flugkatze

Bekanntes Mitglied
Beiträge
493
Angestachelt von euch und euren Tipps und Ratschlägen habe ich nun meine allererste echte Samenbestellung abgeschickt. Bisher habe ich ja nur mit den normalen unspektakulären Kaufhaus Chilli Sorten rumexperimentiert um Erfahrungen zu sammeln. (Und anstatt Samen zu bestellen kaufte ich getrocknete Beeren, was sich ja als Rohrkrepierer entpuppt hat)

Also ich habe mich für diese Sorte entschieden weil mir die Farbe gefällt und auch der Fakt dass sich diese Art als Bonsai eignen soll. Superhots Sorten ist nicht so mein Fall, ich will sie ja auch noch schmecken können ohne dabei zu verbrennen.

Die Sorte heißt Cheiro Roxa und ist eine Capsicum Chinense Art mit 10.000-40.000 SHU.

Das ist was der Verkäufer darüber sagt.

Eine der hübschesten ChiliBeeren, die wir je gesehen haben! Es ist eine Geschmacksempfindung aus Brasilien, die eine einzigartige spritzige Frische hat. Sehr einfach zu züchten und eignet sich gut für die Bonsai Zucht. Die Beeren wechseln von grün-schwarz-lila zu rosa-lila. Beeren sind reif, wenn sie einen rosaroten Schimmer bekommen.

Bestellt ist sie nun und 10 Samen kommen bis spätestens 2. Dezember bei mir an.
Die Bilder sind vielversprechend finde ich.


38D506ED-333C-4827-8826-AA17E98377EE.jpeg


8B0773A9-88D0-41C0-8610-EB796FFBF9EA.jpeg

244C101D-13B7-4F83-BCF5-0E5FEAB24886.jpeg

B8821BEF-2516-4249-91CA-962812A866D5.jpeg
 

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
1.968
Ich glaube nicht, dass das so eine gute Idee war. Hast Du mal die Bewertungen von dem Angebot näher angesehen? https://www.amazon.co.uk/Cheiro-Roxa-Chilli-Pepper-Seeds/dp/B00O014L1E

2 Bewertungen, die sagen, dass nix gekeimt ist. Sind halt die typischen Amazon und E-Bucht-Anbieter.

Frag lieber das nächste Mal hier nach - entweder kriegst Du die Samen von einem netten Mitmenschen oder man kann Dir wenigstens sagen, welche Verkäufer was taugen. 100%ig ist dann immer noch nichts, aber die Erfolgsquote dürfte i.d.R. höher sein.

Das hier sind bekanntermassen z.B. zuverlässige Samenhändler:

 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.017
ich hätte Körner aus 2018 gehabt
siehe auch meine Saatgutliste.

Hatte die Pflanze in 2017 im regulären Anbau und dann nach 2018 als Bonchi überwintert.
Hier mal Bilder aus Juli 2018
Gruppenbild, die Roxa steht ganz links
IMG_20180729_144806.jpg


die Roxa einzeln
DSC09868.JPG


Aber bedenke: es sind Pflanzen im zweiten Jahr!

Viel Spaß und alles Gute
P.
 

Talismann

Hydroponic Addicted
Chilihead
Beiträge
543
Schau mal hier:

Bezugsquellen

Das sind die Händler wo es schon Erfahrungen gibt. Amazon und Bucht gehören nicht dazu.
Die Cheiro Roxa habe ich in meiner Planung, wenn die gut keimt kann ich was abgeben.
 

Flugkatze

Bekanntes Mitglied
Beiträge
493
Hatte die Pflanze in 2017 im regulären Anbau und dann nach 2018 als Bonchi überwintert.
Hier mal Bilder aus Juli 2018

Aber bedenke: es sind Pflanzen im zweiten Jahr!

Viel Spaß und alles Gute
P.
Die sieht super aus bei dir. Das mit dem zweiten Jahr dachte ich mir schon so, ich werde versuchen alle meine Pflanzen ganzjährig indoor zu ziehen, ich habe sehr große Fenster die bis zum Boden reichen und es ist Südseite, dann halten sie hoffentlich mehrere Jahre.
 

Flugkatze

Bekanntes Mitglied
Beiträge
493
Schau mal hier:

Bezugsquellen

Das sind die Händler wo es schon Erfahrungen gibt. Amazon und Bucht gehören nicht dazu.
Die Cheiro Roxa habe ich in meiner Planung, wenn die gut keimt kann ich was abgeben.
Vielen Dank. Ich werde mir die Anbieter mal genauer angucken.
Auch danke für dein Angebot.
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.017
Ich werde mir die Anbieter mal genauer angucken.
ich hatte vor Jahren einmal für mich persönlich das Fazit gezogen, nichts mehr über Händler zu ordern, sondern nur noch über die Foren zu tauschen.
Die damals gewonnenen Erkenntnisse haben sich dann leider in der grade abgelaufenen Saison bestätigt, als ich für einen "Rekord-Versuch" gemeint hatte, mal wieder "Original-Saatgut" zu bestellen. Die Ergebnisse waren katastrophal...
Was da teilweise raus kam (wenn überhaupt was raus kam), war schon wirklich befremdlich und die doofen pauschalen Antworten der meisten Saatgut-Lieferanten sind auch daneben.
Positiv kann ich nur Semillas herausheben, ansonsten beschaff ich mir ab jetzt wieder ausschließlich über die mir bekannten Chiliheads die Körner.
Falls da dann mal was anderes rauskommt, als draufsteht, hat man wenigstens die Chance, im Gespräch die möglichen Kreuzungspartner einzugrenzen.

Außerdem machen mir Verkreuzungen sogar irgendwie Spaß, wenn ich nicht "garantiert sortenreines Saatgut" bezahle.

Grüße, P.
 

TDD3

Curriculum Capsicum
Fortgeschrittener
Beiträge
599
Du könntest auch hier mitmachen, dort ist immer genug vorhanden.
Vielleicht schiebt dich @mph noch vor mir.
 

Flugkatze

Bekanntes Mitglied
Beiträge
493
Die Ergebnisse waren katastrophal...
Was da teilweise raus kam (wenn überhaupt was raus kam), war schon wirklich befremdlich .....
Positiv kann ich nur Semillas herausheben

Außerdem machen mir Verkreuzungen sogar irgendwie Spaß,
Grüße, P.

Ich habe mir Semillas gleich mal in meinen Favoriten abgespeichert.
Was die Reinheit angeht, also ich glaube da bin ich als Anfänger wohl absolut überfordert :laugh: Ich führe ja bereits einen Freudentanz auf wenn ich es schaffe eine Chilli aus dem Supermarkt zu identifizieren (man glaubt es kaum aber die Sorten sind nicht immer auf der Verpackung abgedruckt) Ich könnte also nicht erkennen ob es eine Sorten Reinheit ist oder etwas gekreuztes. Da muss ich noch gewaltig dazu lernen.

Aber Verkreuzungen interessieren mich ebenfalls, aus dem einfachen Grunde weil es spannend sein muss die Resultate einzusehen und auch bezüglich Merkmale.

Ich finde zum Beispiel die Form und Farbe von Trinidad Scorpion sehr ansprechend, jedoch kann ich nix mit der super scharfen Schärfe anfangen. Ich esse gern scharf, fast täglich da ich immer indisch koche, aber dennoch wäre mir sowas wie die superhots zu viel des Guten. Wenn es nun einen Trinidad Scorpion gäbe mit ganz wenig Schärfe wäre das für mich ein Grund Verkreuzungen zu lernen.

Hier noch ein Beispiel von unbeschrifteten Chillies welche nur als "Mix" ausgeschildert waren und ich nicht weiß welche Sorten sich dahinter verbergen. (Gibt es neu bei unserem Lebensmittellieferanten)

285E8A69-4D55-4A6E-8E97-A64F4E20CF5B.jpeg
 

Flugkatze

Bekanntes Mitglied
Beiträge
493
Du könntest auch hier mitmachen, dort ist immer genug vorhanden.
Vielleicht schiebt dich @mph noch vor mir.
Das ist sehr nett dass du mich in das Wanderpaket mit einbeziehen willst, aber ich bin ja noch Anfänger, ich habe nichts zum tauschen, außerdem kann das mit dem Porto sehr teuer werden da ich in England wohne, das möchte ich keinem zumuten.

Ich schlage folgendes vor, ich versuche jetzt erstmal die Samen von Amazon und wenn das tatsächlich nicht funktioniert werde ich euch Bescheid geben. Dann schauen wir mal wer von euch Lust hat und die Samen welche mich interessieren. Aber vielen Dank für das Angebot.
 

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
1.968
Schau mal hier:

Bezugsquellen

Das sind die Händler wo es schon Erfahrungen gibt. Amazon und Bucht gehören nicht dazu.
Die Cheiro Roxa habe ich in meiner Planung, wenn die gut keimt kann ich was abgeben.

Wobei in der Bezugsquellenliste einige drin sind, wo ICH jetzt nicht (mehr) bestellen würde. Z.B. Chilifee hat in letzter Zeit wohl ihren Ruf arg strapaziert - schlechte Keimraten, verkreuzte Samen usw.

Leider ist wohl auch pepperlover nicht mehr das, was es zu Judys Zeiten war. Ich kann nur dringend empfehlen, aktuelle Postings zu einem Händler in den Foren (hier, im anderen bekannten deutschen Forum und im US-Forum -bei ausländischen Händlern- abzufragen).
 

Talismann

Hydroponic Addicted
Chilihead
Beiträge
543
Ich kann nur dringend empfehlen, aktuelle Postings zu einem Händler in den Foren (hier, im anderen bekannten deutschen Forum und im US-Forum -bei ausländischen Händlern- abzufragen).

Stimmt natürlich, das denke ich sollte sowieso der erste Ansatz sein: Nachfragen, wer wo gute Erfahrungen gemacht hat. Dann umschifft man ja die Nieten, obwohl überall mal was schief laufen kann ;)
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.017

Flugkatze

Bekanntes Mitglied
Beiträge
493
uih, hamma, der Teil Europas feht ja noch total auf meiner Karte


was darf ich (darf ich?) für dich dort hinterlegen?
Was meinst du damit "hinterlegen" ?
Na du bist ja ganz schön rumgekommen innerhalb Deutschlands.
ich bin früher vor 20 Jahren sehr oft in Indonesien gewesen, Sinagpore, Thailand, damals hatte ich nicht an Chillies gedacht, sonst hätte ich welche mitgenommen von dort.

Ich bin da wo das Blaue Pünktchen ist :p
472CEE1C-51CD-47BF-B11D-58E68F0E6A66.png
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.017
Was meinst du damit "hinterlegen" ?
mmh, ich versteh grad deine Frage nicht...
Egal, auf der Karte habe ich die Orte der mir bekannten Chiliheads (also die User hier aus dem Forum) eingetragen und zudem die Treffen-Lokalitäten.
du sieht die Chiliheads als Pins und die Treffen als Sternchen:
1574521041070.png


Wenn bald auch ein Pin irgendwo auf der Insel erscheinen soll mit deinem Nick als Label, dann kann ich das gerne aufnehmen.
Grüße, P.
 

Flugkatze

Bekanntes Mitglied
Beiträge
493
mmh, ich versteh grad deine Frage nicht...
Egal, auf der Karte habe ich die Orte der mir bekannten Chiliheads (also die User hier aus dem Forum) eingetragen und zudem die Treffen-Lokalitäten.
du sieht die Chiliheads als Pins und die Treffen als Sternchen:
Anhang anzeigen 11202

Wenn bald auch ein Pin irgendwo auf der Insel erscheinen soll mit deinem Nick als Label, dann kann ich das gerne aufnehmen.
Grüße, P.

Ok jetzt versteh ich was du mit hinterlegen meintest.
Ich weiß es sehr zu schätzen aber mein Pin kann da vorerst nicht mit rein denn ein Treffen ist momentan einfach nicht machbar für mich. Gesundheits bedingt muss ich das Haus hüten und lange reisen sind einfach nicht drin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chili-Shop24 BioBizz Erde
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten