Meine Tomaten 2020

Lemon Dropper

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
2.160
Die erste Cherrytomaten wachsen schon fleißig vor sich hin . Leider habe ich damals das Tütchen nicht richtig beschrifftet . Daher weiß ich die Sorte nicht mehr .


Die Pomodorini di Sardegna und 100 and 1000 sind gerade frisch gekeimt .

Nächstes Woche kommt noch ein Tütchen mir der RAF Tomate an .
Eventuell frag ich noch meinen Nachbarn nach Körnern eine Spanischen Ochsenherz Tomate
 

Lemon Dropper

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
2.160
@Finiti Besonders groß sind sie noch nicht. Eigentlich wollte ich auch wie bei den Chilis bis zum zweiten Blattpaar warten . Die langeweile war aber größer
 

Lemon Dropper

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
2.160
Ein Update bei den Tomaten.
Mir ist , durch meine eigene schusselligkeit ein Missgeschick passiert. Ich habe immer zwei Flaschen zum Gießen abgefüllt damit sich das Wasser auf Zimmertemperatur erwärmen kann . Jeweils eine mit Wasser und eine mit Hakaphos versetzt . War für die größeren Chilis gedacht ( 1gr / L ) .
Nun hab ich aus Versehen die Tomaten damit gegossen. Einige hat es ganz schön mitgenommen andere es locker weg gesteckt.




In der Zwischenzeit sind auch Salatgurken
( tasty green ) und Einlegegurken ( Vorgebirgstrauben ) dazu gekommen.

 

Lemon Dropper

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
2.160

Lemon Dropper

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
2.160
Die ersten sind Reif


Die großen, wenn auch etwas klein sind die RAF
Die vielen kleinen sind die 100 and 1000
Die Brownberrys , naja die braunen .
Die Eiförmigen die Promodorini di Sardegna.

Die RAF sind sehr ausgeglichen was Säure und süsse betrifft .

Die 100 and 1000 und die Brown Berry sind beide zuckersüß.

Die Promodorini di Sardegna haben ein klasse Aroma, schwer zu beschreiben. Sehr nach Tomaten leicht süß. Irgendwie mediterran.
 

daniel

Bekanntes Mitglied
Beiträge
72
Für mich eine der besten und sehr ertragreich.
Die geht auch bis zu 3 Meter Höhe (vorne im Bild)
hallo Alfred @alfiwe
da Du die Tomaten in doch recht kleinen Töpfen ziehst hast Du eigentlich keine Probleme mit Blütenendfäule aufgrund Calcium Mangel.
Ich habe jedes Jahr im eine grössere Menge an Tomaten die entsorgt werden können - selbst dieses Jahr wo ich mehrmals am Tag Wasser geben kann und damit ein zu starkes Austrocknen der Erde vermeiden kann.

Gruss
daniel
 

alfiwe

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
994
hallo Alfred @alfiwe
da Du die Tomaten in doch recht kleinen Töpfen ziehst hast Du eigentlich keine Probleme mit Blütenendfäule aufgrund Calcium Mangel.
Ich habe jedes Jahr im eine grössere Menge an Tomaten die entsorgt werden können - selbst dieses Jahr wo ich mehrmals am Tag Wasser geben kann und damit ein zu starkes Austrocknen der Erde vermeiden kann.

Eigentlich nicht. Ich dünge aber wöchentlich 2 gr. Hakaphos
Mache keine Sorten die anfällig sind. (Pelati, San Marzano, Andenhorn und weitere längliche Sorten)
 
Grillbar-BQ Chili-Shop24
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten