Milben oder Läuse

Remington

Neumitglied
Beiträge
3
Moin,
ich habe diese Jahr zum erstenmal selbstgezogene Chilis angepflanzt.
Stehen in einem Blumenkasten in Komposterde im Haus am Fenster.
Leider sehen Sie derzeit nicht gut aus.
Sie haben irgendeinen Befall. Blattläuse, Milben oder???
Da ich mich nicht damit auskenne und auch bisher nach suche im Inet keine Eindeutige Zuordnung der Schädlinge mache kann,
bitte ich hier im Forum um Hilfe.
Was sind das für Schädlinge?
Wie kann ich Sie beseitigen?
Wie kann ich den Befall zukünftig verhindern?

Würde mich über ein paar Tipps sehr freuen- Danke!
LG

IMG_20201115_132047_resized_20201116_120543196.jpg


IMG_20201116_120812.jpg


IMG_20201116_120817.jpg
 
Lösung
Willkommen im Forum!

Deine Pflanzen haben Blattläuse. Auf den Blättern sind die weißen Häute zu sehen, die heranwachsende Blattläuse abstreifen. Auf dem einen Foto ist auf dem Blattrand eine Blattlaus zu sehen.

Verhindern kann man einen Befall nur, in dem man sie nicht einschleppt. Es gäbe zwar noch andere Möglichkeiten, aber die sind im Rahmen des Pflanzenschutzes nicht zugelassen.

Da es sich schon um einen stärkeren Befall handelt, empfehle ich Spruzit, das ist ein Mittel auf Basis von Rapsöl und Phyretrinen. Dieses Mittel hat eine kurze Wartezeit, d.h. nach wenigen Tagen ist es soweit abgebaut, dass man Früchte ernten und verwerten dürfte.

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Willkommen im Forum!

Deine Pflanzen haben Blattläuse. Auf den Blättern sind die weißen Häute zu sehen, die heranwachsende Blattläuse abstreifen. Auf dem einen Foto ist auf dem Blattrand eine Blattlaus zu sehen.

Verhindern kann man einen Befall nur, in dem man sie nicht einschleppt. Es gäbe zwar noch andere Möglichkeiten, aber die sind im Rahmen des Pflanzenschutzes nicht zugelassen.

Da es sich schon um einen stärkeren Befall handelt, empfehle ich Spruzit, das ist ein Mittel auf Basis von Rapsöl und Phyretrinen. Dieses Mittel hat eine kurze Wartezeit, d.h. nach wenigen Tagen ist es soweit abgebaut, dass man Früchte ernten und verwerten dürfte.
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Bestimmte Generationen von Blattläusen können fliegen. Sie können durch gekippte oder geöffnete Fenster herein kommen. Milben und Blattläuse sind aber auch sehr klein und können durch Wind verteilt werden und auch unbemerkt an der Kleidung mit herein gebracht werden. Drinnen gibt es keine Fressfeinde und ein Klima, das warm und trocken genug ist, weshalb sich diese Schädlinge besonders gut drinnen an Pflanzen vermehren können. Man kann Schädlinge auch über zu überwinternde Pflanzen mit rein bringen. Daher sollte man Überwinterer gegen Schädlinge behandeln, wenn man sie mit rein nimmt.
 
Growland.net BioBizz Erde
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten