Moppeliwans Tomaten und Co. 2023

moppeliwan

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
387
Es ist zwar noch Zeit bis zur Aussaat der Tomaten, aber die Sorten sind schon mal ausgesucht.

Alaska
Blue Chocolate
Buffalo's Heart
Ceman
Cherokee Lime Stripes
Golden Sweet
Matina
Wooly Blue Jay
Zlatava

Es sind ein paar altbewährte, aber auch einige neue Sorten. Danke an @Günter für ein paar Neuzugänge beim Saatgut.
 

Pepperplant

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
1.565
Ich bin erstmals seit langemmm mal dabei mit Tomaten.
Alles als nette Überraschung für unsere tapfere Postfrau hier.
Nun hab ich 10 Sorten ausgesät.
Hat alles super funktioniert,bis auf eine Black Truffle.
Derzeit 26 Pflanzen in der Box.
Nun taucht mir ne Frage auf.
Wie lange plant man vom Keimling bis zu den ersten Früchten.
Hab ich zu früh ausgesät?
Gott sei Dank hat unser Mädel ein ordentlich Gewächshaus.
Die wird Augen machen.
Tomatensorten,von denen ich zumindest,
noch nie was gehört habe.
Also nochmal meine Anfrage,
war ich zu schnell??
Gruß Uwe
 

moppeliwan

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
387
Also nochmal meine Anfrage,
war ich zu schnell??
Wenn du die nicht in einem Profi-Gewächshaus (mit Heizung und Beleuchtung) anbauen kannst, bist du zu früh! Ich bring die Samen ab Mitte März in die Erde und das hat bisher immer gereicht. Die ersten reifen Tomaten gibt es dann ab Mitte/Ende Juli, bei manchen Sorten auch schon mal Ende Juni.
 

Pepperplant

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
1.565
Ich werde die Pflanzen in 4-5 Wochen abgeben.
Dann stehen sie in mindestens 13x13 Töpfen.
Bei mir stehen sie bei 25 Grad mit LED Beleuchtung.
Wenn ich sie abgeben werde,
kommen die bestimmt ins Gewächshaus.
Ob das beheizt ist,weiß ich nicht.
Bei wieviel Grad sollten die Tomatenpflanzen mindestens stehen?
Ich denke die Gute wird schon wissen,wie es dann weitergehen sollte.
Aber für Ratschläge ist sie bestimmt offen.
Daumen drücken.
Gruß Uwe
 

moppeliwan

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
387
Ich werde die Pflanzen in 4-5 Wochen abgeben.
Dann stehen sie in mindestens 13x13 Töpfen.
Bei mir stehen sie bei 25 Grad mit LED Beleuchtung.
Mit deinen Tomaten bist du den meisten Tomatenanbauern ja gut 2 Monate voraus und so, wie du sie mit Wärme und Licht verwöhnst, werden die bestimmt bald ordentlich zulegen. Tomaten gehen da nämlich ganz anders ab als wir es von den Chilis gewohnt sind! Bin gespannt, wie es damit weiter geht, berichte mal wie sie aussehen, wenn du sie in 4-5 Wochen abgibst.

Wenn man die erst Mitte-Ende März sät, brauchen die übrigens weder zusätzliche Wärme noch Kunstlicht. Da reicht eine helle Fensterbank bei normaler Raumtemperatur, bis sie dann nach den Eisheiligen draußen ins Beet oder Töpfe gepflanzt werden.
 

Pepperplant

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
1.565
Oh mein Gott.
Hoffentlich geht das gut.
Hätte ich mal eher angefragt.
Hätte,hätte...
:cool: :cool:
Gruß Uwe
 

Pepperplant

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
1.565
Macht es Sinn zu reduzieren??
Licht und Wärme,um das Tempo des Wachstums zu verzögern??
Was wäre wenn..zb..
Ich hab da n Ostfenster im Angebot,
der Raum ist unbeheizt und
Licht ist der Jahreszeit entsprechend.

Gruß Uwe
 
Zuletzt bearbeitet:

moppeliwan

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
387
Was wäre wenn..zb..
Ich hab da n Ostfenster im Angebot,
der Raum ist unbeheizt und
Licht ist der Jahreszeit entsprechend.
Versuchen würde ich es und wenn absehbar wird, dass sie zu sehr Spargeln evtl. eine Zusatzbeleuchtung anbringen, wenn das machbar ist. Kannst es auch erstmal nur mit einem Teil der Pflanzen versuchen und gucken wie es klappt.
 

Günter

Stehaufmännchen ;-)
Händler
Chilihead
Beiträge
780
Ich möchte jetzt nicht als grausam erscheinen, aber ich würde alle Tomatenkeimlinge entsorgen und in 6 Wochen noch mal neu aussäen.
Wenn Du sie jetzt, im Januar ans dunkle Ostfenster setzt, werden sie nach Licht suchen und noch mehr spargeln und größer wachsen.
Das macht alles keinen Sinn. Wenn Du Ende März noch mal von vorne beginnst, wirst du glücklicher mit deinen Tomatenpflanzen sein.
Und vor allen Dingen auch deine Nachbarn, Freunde oder wem immer Du die weitergibst.
 

Seneca

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
1.429
Kannst du versuchen mit Beleuchtung. Dann musst du sie aber zwischendurch cutten mein Freund. @Günther hat nämlich durchaus recht. Wenn Tomaten spargeln ist das kein Spaß und recht unansehnlich. Vielleicht bekommst du etwas buschigere Exemplare wenn du sie schneidest. Mehrfach womöglich.
 

Pepperplant

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
1.565
Ich möchte jetzt nicht als grausam erscheinen, aber ich würde alle Tomatenkeimlinge entsorgen und in 6 Wochen noch mal neu aussäen.
Wenn Du sie jetzt, im Januar ans dunkle Ostfenster setzt, werden sie nach Licht suchen und noch mehr spargeln und größer wachsen.
Das macht alles keinen Sinn. Wenn Du Ende März noch mal von vorne beginnst, wirst du glücklicher mit deinen Tomatenpflanzen sein.
Und vor allen Dingen auch deine Nachbarn, Freunde oder wem immer Du die weitergibst.
Sorry @Günter
Entsorgt wird garnix.
Ich schau einfach mal.
Gruß Uwe
 

Pepperplant

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
1.565
Na ich glaube auf mich kommt es garnicht groß an.
Ich werd ja nur eine Pflanze behalten.
Es wird die mex.Honigtomate.
Sobald dann die Pflanzen das nächste Mal umgetopft werden,
gehn sie zu unserer DHL Dame ins Gewächshaus.
Was ich unbedingt erfahren muss,welche Bedingungen das Gewächshaus bietet.
Wenn es ausreichend warm und entsprechend mit Licht ausgestattet sein sollte,
könnte doch alles gut gehen.
Welche Mindesttemperaturen sollten für Ende Februar bis Mitte März vorherrschen?
Wenn Sie die Bedingungen nicht gewähren kann,
werde ich sie bitten
die Pflanzen irgendwo im Haus ins "Warme" mit gebotenem Licht zu platzieren.
Sie hat Haus und Hof.
Das macht mich optimistisch.
Also bitte um Info.
Mindest Temperatur.
Mindestens Lichtverhältnisse.
Gruß Uwe
 
Zuletzt bearbeitet:

moppeliwan

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
387
Sie hat Haus und Hof.
Das macht mich optimistisch.
Also bitte um Info.
Mindest Temperatur.
Mindestens Lichtverhältnisse.
Über den Daumen gepeilt etwa so: 18° - 20°C und ca. 10 Stunden Licht, normales (Tages)Licht, nicht Sonnenstunden sind gemeint!

Schau einfach mal bei Google rein, da findest du diese Hinweise und noch viele weitere Tipps zum Tomatenanbau! Und wenn deine Postbotin Tomatenliebhaberin ist und sogar ein eigenes Gewächshaus hat, wird sie vieles davon bestimmt schon selber wissen!;)
 
Gustini.de Growland.net
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten