Motto 2021 für die Sortenauswahl

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.150
Was ist euer Motto bei der Sortenauswahl für 2021? Lieber so scharf wie möglich? Lieber große Früchte? "Essbare" Sorten für die ganze Familie? Oder ein ganz anderes Motto? Lasst es die Chiliwelt wissen.
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.150
Mein Motto für die Saison 2021 ist "mehr essbare Sorten". Es gibt mehr milde und mittelscharfe Sorten als die Jahre vorher. Der Schwerpunkt liegt darauf, dass ich mehr Rocoto-Marmelade machen kann, auf mittelscharfen, aromatischen Sorten und ein paar bewährten Paprika- und Bratpaprikasorten. Ich habe so viel scharfes Zeug, dass ich auf Superhots mal eine und eventuell noch eine weitere Saison verzichten kann.
 

Happystone 2.0

"Gelöschtes Mitglied 16291"
Chilihead
Beiträge
40
Mein Motto für die Saison 2021 ist "Von der Pflanze auf den Tisch / Grill".

Hintergrund ist, daß meine Frau und ich es diese Saison klasse fanden die Chili Ernte direkt zu einem Abendbrot zu versnacken! In der gerade abgelaufenen Saison waren das z.B. die Sorten Maules Red Mols Stribets, Hungarian Wax, Salvador de Bahia oder auch Trepadeiro do Werner. In der kommenden Saison werden es z.B. Anaheim, Barbacoa, Franco's Ají oder Trinidad Perfume.
Alternativ fanden wir die direkte Verarbeitung der Früchte beim Summer BBQ wirklich toll. Daher sind auch dieses Jahr wieder einige Jalapeño Sorten dabei und ich kann die Shishito uneingeschränkt empfehlen. Und "Ja", wir finden sie geschmacklich sogar besser als die PdP!
 

M+Y

Chili Manufaktur
Händler
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.934
"Für jeden etwas dabei"
1/3 ohne Schärfe für die Familie
Der Rest für mich :p
Für:
Frischverzehr, Einlegen , Pulver, Sosse, Marmelade, Relish, Salz, Kochen, Backen, Süsskram...

Es wird wieder alles dabei sein.
 

Andi_Reas

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
1.401
Von 40 Pflanzen (2020) auf neue 20 Pflanzen (2021) reduziert :thumbsup:, ergibt mit 20 Überwinterern wieder 40 Pflanzen :banghead:.

Vielleicht geht ja die ein oder andere ein.
Tendenziell möchte ich auch auf weniger Scharfe, viel mild bis mittelscharf setzen, auch das ist mir nicht so ganz gelungen, dafür sind zu viele Scharfe Überwinterer dabei.
 

bluetatsu

Bekanntes Mitglied
Beiträge
475
"für alle was dabei"

0 für alle (vor allem meine Mutter die keine Schärfe verträgt)... daher die meisten Pflanzen
2-3 für "fast" alle (vor allem für meinem Freund)... einige Pflanzen
5-8 für meinem Vater und mich... ein paar Pflanzen
10 für mich (nur die eine übewinterer)

0 zum so snacken und kochen
2-3 "scharfes" Essen/Soßen wenn mein Freund mit isst
5-8 "schön scharfes" Essen/Soßen
10+ damit ich auch was richtig scharfes hab

zudem will ich mich auch an Marmelade und Süßkram versuchen
 

imuvrini

auf einem guten Wege
Beiträge
490
Tach!
Ich werde kein Motto haben, möchte aber deutlich weniger anbauen und meinen Schwerpunkt auf "Verarbeitung" legen. Das soll heißen: Rocotos wegen der herrlichen Marmelade und des traumhaften Pulvers. Hinzu sollen es Sorten mit größeren Früchten sein, die auch noch gut schmecken. Ich esse Chilis gerne roh.
Super Hots rutschen immer wegen der Schönheit auf die Liste, Pulver habe ich erstmal genug, es sind 30 verschiedene Pulversorten bislang.

In den nächsten Tagen werde ich meine Liste erstellen und auch mit den Rocotos beginnen.
 

HotBoy

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
322
Von 40 Pflanzen (2020) auf neue 20 Pflanzen (2021) reduziert :thumbsup:, ergibt mit 20 Überwinterern wieder 40 Pflanzen :banghead:.

Klingt doch gut, ich hab' von 45 auf ca. 70 Pflanzen reduziert...... 🙈🙈🙈

Bei mir wird's auch in Richtung "weniger scharfe Sorten " gehen da ich noch genug Saucen, Pulver, gefrorene Chillies usw. von den scharfen Sorten habe, und dazu auch mehr Sorten für den Frischverzehr (Jalapeños, Bratpaprika, Rocotos usw.)
Dazu meine geliebten Habaneros und wie jedes Jahr probiere ich ein paar neue Sorten aus....
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.150
Reduziert wird bei mir auch nicht. Die Aufteilung der Pflanzen auf die Hochbeete im Gewächshaus wird optimiert, so dass mehr ins Gewächshaus passen. Nur die Pflanzenzahl auf dem Mannheimer Minibalkon wird reduziert.
 

Lemon Dropper

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
2.160
Die letzte Saison hatte ja das Motto " Bertes und Klassiker " , sie war aber sehr schärfe lastig.
Seit dem 11. 12 ist ja unser Nachwuchs endlich da und der soll ja auch was davon haben .

2021 steht also unter dem Motto " von mild bis wild " das bedeutet das es neben den Superhots im Gewächshaus jede Menge verschiedene schärfelose Sorten geben wird . Die Mama kommt natürlich auch nicht zu kurz und hat einen guten Teil im Schärfebereich 3-5 .
 

Balrog-Feuerring

Aktives Mitglied
Beiträge
31
"für alle was dabei"

0 für alle (vor allem meine Mutter die keine Schärfe verträgt)... daher die meisten Pflanzen
2-3 für "fast" alle (vor allem für meinem Freund)... einige Pflanzen
5-8 für meinem Vater und mich... ein paar Pflanzen
10 für mich (nur die eine übewinterer)

0 zum so snacken und kochen
2-3 "scharfes" Essen/Soßen wenn mein Freund mit isst
5-8 "schön scharfes" Essen/Soßen
10+ damit ich auch was richtig scharfes hab

zudem will ich mich auch an Marmelade und Süßkram versuchen
zudem will ich mich auch an Marmelade und Süßkram versuchen habe mir bei mein laden des vertrauen Honig gekauft und selbst gemachte Chili flocken reingemacht ist auch lecker aufs toast
 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Chilihead
Beiträge
1.124
Mein Motto könnte "Ertragsoptimierung" heißen^^ Ich möchte versuchen aus meinen knappen 4m Balkonfläche möglichst viel rauszuholen und setze dieses Jahr auf größere Töpfe, die mit zwei Pflanzen belegt werden. Außerdem verzichte ich auf die Balkonkästen als Schattenspender^^
 

Christopher84

Addicted
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.739
Gnarly, tasty, superhot!
Das ist das Motto.
Habe das Saatgut schon fast zusammen soweit👍🏼
Nur welches Fatalii Saatgut ist noch ein Fragezeichen...
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.150
Und nächstes Jahr ist ein Motto, Sorten anbauen, von denen ich noch Fotos für Sortenbeschreibungen brauche. Ungefähr 15 Sorten habe ich schon gekauft.
 
Gustini.de Growland.net
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten