• Bald startet wieder unser Wanderpaket. Infos gibt es hier.

mph Saison 2019

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Nach der Saison ist vor der Saison. Geplant sind die bewährten Paprikasorten King of the North und Ramiro, Vicentes Annuum, Salvador de Bahia, ein paar Bratpaprikasorten, ansonsten Trinidad Hornet und zwei oder drei Rocotosorten. Capsicum Flexuosum habe ich ausgesät, ist aber noch nicht gekeimt.

Im Chilihaus sind zwei ältere Trinidad Hornet, die noch etwas bleiben dürfen. Eine Rocoto Cabe Gondol steht auch im Chilihaus. Ich hoffe, dass sie indoor Früchte bekommt wie schon ein paar Monate zuvor eine andere Pflanze dieser Sorte. Zwei Rocoto Riesen Gelb wachsen auch bereits heran. Die Annuum säe ich erst später aus, evtl. Anfang Februar.

Den Rest, mal sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Vor zwei Wochen sahen die Candlelight-Mutanten noch gut aus. Jetzt sind nur noch zwei da.

Es bilden sich reichlich Blüten. Die Fruchtansätze werden auch mehr.



Im Chilihaus hat die Rocoto nun Chancen gegen die beiden Chinensen. Die versucht schon über die andere Pflanze drüber zu wachsen.

 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Ich habe mir Anfang 2013 ein kleines Gewächshaus gekauft, das ursprünglich auf den Balkon sollte, dort konnte es aber nicht stehen bleiben. Also habe ich es wieder abgebaut und in der Küche wieder aufgebaut. Damals hatte ich für die Anzucht eine Metallhalogendampflampe auf ein Stativ montiert und in einer Ecke in der Küche stehen. Dahin kam das Gewächshaus, die Pflanzen und die Lampe rein. Später wurde die Beleuchtung mehrfach auf- und umgerüstet, ein Teil der Platten durch weiße Kunststoffplatten ersetzt und eine kleine Verteilung mit Sicherungen und Steckdosen angebaut. Seit April 2013 steht es nun dort und ist dauerhaft in Betrieb.

Zur 150W Lampe kamen noch zeitweise bis zu zwei mi 70W dabei. Dann wurde umgerüstet auf eine Plantastar mit 250W. Die wurde später durch eine LED-Lampe von Roleadro ersetzt, die mit real 180W die Plantastar mehr als ersetzen konnte. Dann hatte ich eine selbstgebaute LED-Beleuchtung. Zuerst sollte es nur zum testen sein, aber dann sind die beiden Sanlight S4w im Chilihaus geblieben. Mit ihren zusammen 280W beleuchten die die Fläche von 1,3m mal 1,3m im Chilihaus so gut, dass ich diese Saison darin eine Rekordernte hatte. Es stehen ja nur drei Pflanzen da drin. Die zwei Trinidad Hornet hatten über 9,5kg. Noch ein paar Rocotos kamen hinzu, so dass es etwa 10,5 kg Chilis wurden.

Ich nutze auch noch ein richtiges Gewächshaus und den eigentlich zu kleinen Balkon.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Der Urwald steht noch unter Beobachtung, ob auch wirklich alle Blattläuse vernichtet sind. Die eine Rocoto-Jungpflanze hat nur verkrüppelte Blätter wegen der Viehcher.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Heute morgen habe ich schon den ersten Schreck bekommen. Die Cabe Gondol hing schief. Das Gewicht der Früchte war wohl zu viel.
 
B

Byt3

Gast
Verdammte Schwerkraft..

Hoffe der pot stand noch und hat dir nicht die Bude überflutet
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Der Pot ist zu schwer. Der fällt dank 25 Liter feuchtem Erde-Perlit-Gemisch so schnell nicht um.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Ich denke, ich muss die Tage mal die Leitungen mit Zitronensäure und Osmosewasser spülen. Das Wasser geht langsamer als sonst aus dem Tank. Eventuell sind sie gerade dabei, sich mit Dünger- und Kalkrückständen zuzusetzen.
 
Oben