Sauce Münsterland Hot BBQ Sauce

Chris-76

Baccatarier
Chilihead
Beiträge
182
20 Belize Sweet Habanero (bzw. eine andere Sorte)
2 Gemüsezwiebeln
6 Knoblauchzehen
250ml passierte Tomaten
100ml Apfelessig
200ml Apfelsaft
1EL Olivenöl
2 EL brauner Zucker
1 TL dänisches Rauchsalz
Salz nach Geschmack

Die Chilis säubern und (nach Geschmack) von Plazenta und Samen befreien. Die Chilis mit den Zwiebeln und dem Knoblauch zerkleinern.
Das Olivenöl erhitzen und die zerkleinerten Chilis, Zwiebeln und den Knoblauch darin schmoren. Bevor die Zwiebeln glasig sind den Zucker hinzu gben.
Wenn die Zwiebeln glasig sind wird das ganze mit dem Apfelsaft abgelöscht. Anschließend die Tomaten und den Essig dazu geben und einmal aufkochen lassen.
Das Rauchsalz unterrühren und bis zur gewünschten Konsistenz auf kleiner Hitze einreduzieren lassen.
Jetzt mit Salz abschmecken und in die zwischenzeitlich vorbereiteten Gläser abfüllen.
 
Welche Chilis kann man gut als Alternative für die Belize Sweet Habanero nehmen? Die kenne ich noch nicht und habe sie nicht im Anbau. Die Kombination der restlichen Zutaten gefällt mir.
 
Der Name täuscht. Das Sweet konnte ich da nicht erkennen. Daher könnte man das meiner Meinung nach durch jede Habanero ersetzen, könnte mir in der Sauce allerdings auch gut ne Bhut vorstellen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph
Viparspectra Gewürzmühle Rosenheim
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten