Nur lokal erhÀltliche Biere

Ein sehr "krĂ€ftiges" Bier aus OsnabrĂŒck, das Herr Schmidt. Mir ist der Hopfenanteil zu hoch. ;)
IMG_5298.JPG
 
Auf jeden Fall ein nettes Etikett :)
 
So ungefĂ€hr GĂŒnter 😄
Ich hatte ein paar Bilder gesammelt und den letzten Wochen. Du warst quasi der Anstoß...
Jetzt muss ich nur noch herausfinden, wie ich die BeitrĂ€ge in den normalen Bierfaden stecken kann...😅
 
Das eine KÀuzle in der blauen Flasche und das 1422 hatte ich auch schon, entweder aus einem Bieradventskalender oder aus einem Probierset. Ich kann mich aber nicht mehr daran erinnern ob die beiden Biere gut waren. Sie scheinen aber nicht schlecht gewesen zu sein, denn das hÀtte sich wahrscheinlich besonders eingeprÀgt.
 
Nicht nur bei uns gibt es lokale Biere!
Hier mal ein paar Bilder anlÀsslich der Verkostung eines wirklich lokalen und individuellen Bieres, an der ich vor einigen Jahren in Peru in einem Ort in der Hochebene von Maras teilnehmen durfte!

Von außen noch recht unverfĂ€nglich, eine typische Chicheria (Maisbierbrauerei). Erkenntlich an dem mit einer roten PlastiktĂŒte umwickelten Holzstab, was soviel bedeutet wie "Bier ist fertig, GĂ€ste sind willkommen".

full.jpg


Im Inneren der "Brauerei", die zudem KĂŒche der Betreiber und Gaststube zugleich war, sah es so aus:

full.jpg


full.jpg


Auf dem Fußboden tummelten sich Heerscharen von Meerschweinchen, KĂŒken und auch Katzen friedlich vereint.

full.jpg


full.jpg


full.jpg


Hier nun unser Bier. Begeistert war keiner aus unserer kleinen Reisegruppe von dem GetrÀnk, aber höflicherweise haben wir ein paar Schluck davon getrunken! Es war einfach nur sauer und sah auch nicht recht appetitlich aus.

full.jpg


Es gibt in Peru unzÀhlige dieser "Privatbrauereien" und jeder braut nach seinem eigenen Rezept. Man munkelt sogar, dass die Frauen, die vornehmlich das Bier brauen, den Mais weich kauen, bevor er vergoren wird.
 
Hochbeete GewĂŒrzmĂŒhle Rosenheim
(Werbung, Affiliate-Links)
ZurĂŒck
Oben Unten