Papadopulus - 2022

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.017
Halli Hallo Hallöle,

ich will dann auch mal ganz behutsam meine Überlegungen für 2022 hier kundtun:

1636887202070.png


Rocoto-Körner werden Anfang/Mitte Dezember ausgebracht, als Ziel soll es final 3 Pflanzen pro Sorte geben.
Chinense (und die chinense-lastige "Artkreuzung") folgen Anfang/Mitte Januar, hier möchte ich nur eine Pflanze pro Sorte.
Den Abschluss bilden die Annuums im Februar, 2 Pflanzen pro Sorte sollen liefern.

Projekte, Bonchis und ein paar Überwinterer kommen noch dazu.

Grüße, P.
 

พริกขี้หนู

คลั่งพริก
Chilihead
Beiträge
1.236
Viel Erfolg für die neue Saison!
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.017
Stillhalten, so lange es geht...

1637653639131.png


Ich war "schwach" geworden und hatte mir eingebildet, mit den Projektsorten jedenfalls schon starten zu müssen, aber die bekommenen Jiffies sind zu groß für die Löcher des MGWH. Jetzt überlege ich, ob ich noch warte, bis die etwas kleiner Größe ankommt, oder...

Alternativ hab ich auch noch ganz viele (zu) kleine Jiffies... schwierig, aber ich schaff es ... wenigstens bis heute Abend... oder, naja, wässern kann ich ja schon mal, nein.... doch... vielleicht ein kleiner Test, ob die zu kleinen oder ob die zu großen besser sind... wäre ja mega wichtig:whistling:.

Nein Spaß, ich kann jederzeit mein Anszucht-Verhalten kontrollieren... wenn ich will :cool:

Grüße, P.
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.017
Sicher nicht zum letzten Mal...
... umdisponiert:

1638557934473.png


Hier fehlen jetzt nur noch die Bonchis.

Zur Erläuterung:
Ich war grob fahrlässig und hab meine Körner der aktuellen "fast weißen" Rocoto To Generation (wiederholt) verdaddelt und auch die gesicherten Körner meiner "Hot Butternut" (also der total verkreuzten "Manabi Sweet x Cream Fatalii" in der interessanten "Kürbis-Form").

Von der "To" hab ich noch die schon einmal überwinterte "Generation 2020", die erneut in die nächste Saison gehen darf und von den Hot Butternut hab ich die "Dosen-Chili", die in der 0,5 Liter-Dose ebenfalls überwintern darf.
Zudem versuche ich die orangene Alfred-Linie der To... ich will mal schauen, ob sich hier Pollen einer Marlene eingemischt hatten.

Montag soll ich die auch passenden Torfquelltabs erhalten, dann geht es mit den Pubescens los. Vorbestellungen für den "Basar" (am 02.04.2022) oder für (vollständig geimpfte oder genesene ;)) "Selbstabholer" nehme ich gerne entgegen, so lange die Körner reichen bzw. die Keimquote stimmt.

Grüße, P.
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.017
die ersten Körner sind gejiffied...

Nach 24 Stunden Baden sind gestern 6 RB, 8 RGR und 12 To der Orangenen Linie von Alfred in Torfquelltabs gefallen:
1638995148054.png


Die Heizmatte hat bedauerlicher Weise wohl das zeitliche gesegnet, also stehen sie vor der Heizung...
Zu Weihnachten wünsch ich mir einen Inkubator, damit es den Chinense und später den Annuums besser ergeht (obwohl es vermutlich völlig ausreicht vor der Heizung, wie mir das im Mini-GWH gestellte Thermometer vorgaukelt).

VG, P.
 

Heidepfeffer

Bekanntes Mitglied
Beiträge
177
Glückwunsch zum Nachwuchs!
Tja, wer kann der kann und das ist auch der Grund warum ich mir hier jegliches Gutkeimgedusel sparen werde. Hab einfach Spaß an der neuen Saison, Josch! Ich beobachte dein Treiben hier weiterhin neugierig...🤠
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.017
Es werde Licht...

IMG_20211214_114810.jpg


Fluch oder Segen: Flach verbuddeln, schnell die Popos sehen und dann operativ die Helmträger verarzten
IMG_20211214_114748.jpg


von den obigen 6 musste ich 4 mal operieren, so viele Helmträger hatte ich noch nie so eng beisammen. Schuld bin ich vermutlich selber, denn ich hab die Körner weder tief ins Jiffy fallen lassen, noch ordentlich das Substrat angedrückt...

Aber egal, wenn man seinen täglichen Dram genommen hat, dann sind die Finger auch ruhig genug für die Arbeit mit der bereit liegenden Pinzette.

Weitere Kandidaten, die gelegentlich ans Licht wollen, sind unterwegs
IMG_20211214_114656.jpg


Grüße, P. (derzeit aka "Papa Santa")
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.017
Für die Chronik...

... aber leider nicht so gut für die Augen:
Heute wurden die ersten Rocoten 9er getopft
IMG_20211222_142329.jpg
IMG_20211222_142337.jpg
IMG_20211222_142345.jpg


7 Rocoto To der orangenen "Alfred-Linie" wurden verbuddelt und 6 Rocoto Brown.

Die zeitgleich ausgebrachten (in 2021-bestellten SLP-) Körner der Gelben Riesen sind leider entweder (bisher?) nicht gekeimt (6 von 8), oder kamen verkrüppelt zur Welt (2 von 8) mit nur einem Keimblatt, welche dann auch recht schnell weggammelten.

Nachgelegt habe ich von den RGR nichts, aber den freien Platz im MGWH haben 6 Jiffies eingenommen, in denen eigene frische Marlene-Körner gefallen waren.

Noch eine Anmerkung zu den Torfquelltabs von Dehner: die sind schei**, bestellt lieber die richtigen...
Gründe sind vielfältig. Erstens sind bei mir einige beim Aufquellen-Lassen direkt mal geplatzt und Zweitens sind die merkwürdig faserig, die halten kaum Wasser und man muss trotz geschlossenem GWH jeden Tag nachwässern.

Will jetzt "eigentlich" nicht anfangen zu betteln, aber wer zum Basar im April vorbeischauen mag und eine oder zwei gelbe Riesinnen über hätte, darf die gerne im Terrassin stehen lassen.

Schönen Abend, P.
 

พริกขี้หนู

คลั่งพริก
Chilihead
Beiträge
1.236
Noch eine Anmerkung zu den Torfquelltabs von Dehner: die sind schei**, bestellt lieber die richtigen...
Gründe sind vielfältig. Erstens sind bei mir einige beim Aufquellen-Lassen direkt mal geplatzt und Zweitens sind die merkwürdig faserig, die halten kaum Wasser und man muss trotz geschlossenem GWH jeden Tag nachwässern.

Die hätte ich diese Woche schon fast bestellt, danke für den Tipp!
 
Growland.net BioBizz Erde
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten