Papadopulus - 2024

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.414
Da is er nun, mein 2024er Faden...

Dieses Jahr wird es (wenn das Saison-Ende nicht widerspricht) tatsächlich eine echte Saison 2024 werden, denn ich habe es erstaunlicher Weise geschafft, nicht im Spät-Herbst bzw. Dezember bereits anzufangen.

Eigentlich wollte ich sogar erst im Februar loslegen mit 22 Sorten, die ich für ein Projekt im Oberhausener Dachgarten (Altmarktgarten) bereitstellen möchte, aber dann wurde ich doch wehleidig. Ganzen Januar keine Buckel und Popos zu sehen... das ging dann doch nicht.

Also hab ich vor paar Tagen losgemuckt mit 5 Sorten, von denen man eigentlich nie genug haben kann: Chocolate Fatalii, Murupi, Habanada, Jalapeno Caramel und Sugar Rush Stripey.

Gekeimt sind bisher 1 Habanada, 2 Sugar Rush Stripey und 4 Jalapeno. Das war so zu erwarten, denn sie sind aus frischem eigenen 2023 Saatgut geschlüpft. Ebenfalls zu erwarten war auch, dass ich wieder Helmträger produziere, weil ich die Körner nicht tief genug fallen lassen.

Aber bei der "Behandlung" hab ich Routine und so werden die allermeisten gerettet und Spaß mach so eine Operation auch... wie früher "Dr. Bibber".

Professionelles Instrumentarium :cool: ist aber erforderlich:
IMG_20240118_065308.jpg


Hier noch die Übersicht meiner 22 Sorten, die für Anfang Februar vorgesehen sind:
1705559813536.png

Es werden pro Sorte 6 Jiffies bestückt (wenn man mich kennt: meistens mit jeweils mehr als einem Korn). 5 Pflanzen pro Sorte gehen im März in den Dachgarten über dem oberhausener Job-Center, der Rest bleibt im Terrassin.

Ach ja: Änderungen an der Liste sind nicht vorgesehen, es kommen aber noch meine Projekt-Sorten hinzu und die ein oder andere Reserve, falls von den 22 was ausfallen sollte.

Wünsche allen eine mindestens genau so schöne Saison, wie ich sie mir wünsche...

Bis demnächst, P.
 
Schau ich mir gerne mal in Ruhe an..hört sich nach traumhaftem Umfeld an. Aber ich sehe es auch so - die Zeit bis zum ca. 15. Mai ist herausfordend, was den Platz angeht ...
 
Da hat der Herr ja eine angemessene Bleibe für seine Zöglinge gefunden. Nach so manchem wetterbedingtem Massaker im Terrassin, stehen sie dort wohl allemal sicherer. Darfst du die Pflanzen dort oben denn auch beernten?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph
Darfst du die Pflanzen dort oben denn auch beernten?
von den 5 Pflanzen pro Sorte werden einige am Tag der offenen Tür (wird mitte Mai stattfinden) gegen Spende abgegeben. Eine oder Zwei pro Sorte bleiben im Projekt. Es soll erstmal geklärt werden, ob sich ein Anbau dort lohnt.

Die Ernten (Salate, Erdbeeren, Kap-Stachelbeeren...) aus dem Dachgarten wurden bisher an die oberhausener Gastronomie vergeben, teilweise auch an die Tafel. So ist es im Prinzip auch mit den Chils angedacht.

Für mich selbst behalte ich alles > 5 pro Sorte im Terrassin...
 
So, grad wurden die Körner zu den 22 Sorten für das Dachgarten-Projekt zum Planschen geschickt.

1706596138255.jpeg


Hatte noch zu müde Augen für die bereitliegende Pinzette und daher die Beutelinhalte ohne Selektion immer komplett ins jeweilige Fach mit dem lauwarmen Wasser geschüttet.
Wer den Lieferanten kennt, weiß, dass dann gerne schon mal 11 bis 12 Korn pro Sorte sind und folglich ein weiteres meiner "guten Vorhaben" für 2024 gekippt ist :banghead:.

Bis demnächst,
P.
 
Kraftakt...
bis spät in die Nacht:

die gewässerten ca. 250 Körner der 22 (Dachgarten-) Sorten wurden gejiffiedund auf 3 Anzucht-GWH verteilt, hier eins davon
vor dem Deckeln
IMG_20240131_200021.jpg


und hier mit Klappe zu und ab an die Heizung:
IMG_20240131_204850.jpg


Anschließend hab ich den (selektierten) Output meiner ersten Welle mit einer Ausnahme "neuner-Getopft":
IMG_20240131_222332.jpg


Oberste Reihe 5 Jalapeno Caramel, darunter 3 Töpfe mit 5 Sugar Rush Stripey, darunter 4 Habanada und ganz unten 3 Murupi, die erst vor paar Tagen bzw. wenigen Stunden geschlüpft waren. Von den ausgebrachten Chocolate Fatalii hat leider kein Korn gezündet.

Jetzt hab ich paar Tage Zeit und kann ordentliche Etiketten erstellen, mal sehen, wie bzw. ob ich mein Brother-Teil bedienen kann...

Last euch gut gehen, P.
 
Eine Woche is wieder rum...

... aber ich konnte mich immer noch nicht dazu durchringen, die ordentlichen Etiketten zu brothern.
Also dümpeln die Lieblinge weiterhin bekritzelt vor sich hin:
1707200517769.jpeg


Zwischenzeitlich hatten mich die Dachgarten-Sorten überfallen:
1707200597267.jpeg


und in meinem ersten Folien-GWH musste die zweite Leuchte zugeschaltet werden:
1707200678447.jpeg

Wie ihr seht bin ich hier noch fauler vorgegangen (hab aber eine Ausrede Begründung): Die Töpfe haben mit -hoffentlich- wasserfestem Stift eine Nummer verpasst bekommen, entsprechend der lfd. Nummer der Anbau-Liste. Das ist reine Vorsorge für den Fall, dass beim späteren Transport ins Dachgarten-Gewächshaus nichts verrutscht oder gar rausfallen/vertauscht werden kann...

Dienstag morgen und die Woche geht einfach nicht rum...

Grüße, P.
 
Aber angenehmer Stress oder ?
eigentlich ja, aber es macht mich total fertig, wenn ich vor der Frage stehe, ob ich z. B. von 10 in 5 Jiffies gekeimten Winzlingen wirklich 10 Töpfe bestücken soll, oder den ein oder anderen dem großen H. opfere...
Aktuell hab ich mir als Limit gesetzt, max. 8 pro Sorte am Leben zu lassen, aber das kann böse enden, wenn sehr viele Sorten mich derart herausfordern.

;-) P.
 
Zeit für Statistik

Nachdem es heute Nacht nun endlich auch in den Serrano Purple Jiffies gezündet hat geb ich mal den vorläufigen Endstand der "Dachgarten-Anzuchtwelle" bekannt:

1707727641858.png

Das erste Anzucht-GWH (gelbe Felder in den Spalten Jiffy 1 bis 6) ist abgebaut.
In den beiden anderen warte ich noch paar Tage auf hoffentlich die ersten Yellow Cayenne, die bisher die Keimung komplett verweigert haben sowie auf weitere Serrano Purple und Habanero Hot Lemon. Zu denen hab ich leider noch nichts "4me"...

Paar Bilder (Stand gestern) sollen nicht fehlen:

Sortieren und weitere Potten
IMG_20240211_102649.jpg


Dachgarten-Sorten 1 bis 7 sind komplett
IMG_20240211_102703.jpg


Bei Sorten 8 bis 14 fehlen noch die ersten "13er" (Serrano Purple) und eine ebenfalls ja heute Nacht erst nachgezündete 12er. Auf die fünfte "8er" muss ich wohl verzichten
IMG_20240211_102713.jpg


in der dritten Schale (kein Bild) ist soweit auch alles komplett zu den Sorten 16 bis 22, 15 fehlt ja leider aufgrund des Totalausfalls.

Hier noch der Stand der Lieblinge meiner (Vor-) Welle... ich schwöre, ich brother morgen die Label... eventuell.
IMG_20240211_104634.jpg


die beiden kleinen Anzuchtzelte hab ich vorübergehend deaktiviert. Die Kleinen stehen nun unter zunächst 2 LED-LSR im großen Zelt
IMG_20240211_115726.jpg


Ich verteil die aber sobald auch die letzten gepottet sind unter insgesamt 4 Röhren:
IMG_20240211_115741.jpg


Achja, der tollste Plan ist immer nur so gut, wie die Konzentrationsfähigkeit. Wenn man bei der Entnahme aus den Anzucht-GWH nicht sofort die Töpfe beschriftet und dann jeden Tag 20-30 Töpfe hinzukommen, dann wird es schwierig bis unmöglich, nach paar Tagen nachvollzihen zu können, was das nun war...
Also gibt es 2 mal "???"
IMG_20240211_115931.jpg


Schönen "Brauchtums-Tag" und bis denne
P.
 
Wie lautet der Spruch ? Wer den Schaden hat spottet jeder Beschreibung (oder so). Hauptsache mal gut gelästert.;)
 
Chilimühle Grillen und BBQ
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten