Paulinas Saison 2024

Die ersten Früchte reifen. Purple Pumpkin
20240628_105749.jpg
 
Update zu den Aji Amarillo Kreuzungen: Die Blüten öffnen sich, sehen gut aus, Kronblätter fallen ab, es sieht aus als ob sich eine Frucht anbahnt. Und dann fallen sie ab... Es kann natürlich sein, dass das Wetter den Pflanzen nicht passt. Ich stelle mich aber auch darauf ein, dass die Pflanzen keine Frucht machen und die Kreuzungen dadurch steril sind.
 
Das Wetter ist ja nicht gerade Chili-freundlich. Die Pflanzen leiden immer noch, gelblich, kaum Triebe. Die ersten Früchte reifen ab:

Purple Pumpkin bekennt immer mehr Farbe:
WhatsApp Image 2024-07-04 at 18.37.24_2aadfd32.jpg



Aji Charapita x Fidalgo Roxa:
WhatsApp Image 2024-07-04 at 18.37.24_7172c71f.jpg



Peruvian Habanero x BB Habanero:
WhatsApp Image 2024-07-04 at 18.37.16_520cf164.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich bin nicht ganz der Meinung von Günter - ich würde meinen - spärliche Ernte, aber wirklich tolles Bild, Aber wir sind angesichts der Wetters der letzten Wochen weniger euphorisch was Ernten angeht... die letzten paar Tage haben bei mir erkennbare Fortschritte gebracht - deutlicher bei Bohnen etc erkennbar las bei Chilis - aber schauen wir mal.
 
Ich bin nicht ganz der Meinung von Günter - ich würde meinen - spärliche Ernte, aber wirklich tolles Bild, Aber wir sind angesichts der Wetters der letzten Wochen weniger euphorisch was Ernten angeht... die letzten paar Tage haben bei mir erkennbare Fortschritte gebracht - deutlicher bei Bohnen etc erkennbar las bei Chilis - aber schauen wir mal.
Ja ich bin auch recht enttäuscht. Viele Pflanzen haben nicht mal einen Fruchtansatz! Mein einziger Lichtblick ist dass all meine Kreuzungen mehr als genug Früchte tragen.. der Rest ist mehr als durchwachsen.

Ich denke die Saison steht unter dem Motto: Wir nehmen was wir kriegen können 😄
 
Solltest du folgendes meinen:

Wir sind demütig in der Erkenntnis, dass wir ganz erbärmliche (oftmals überhebliche) Wesen sind, die dem Spielball der Natur ausgesetzt sind.

Wenn ja, wäre ich geneigt, dir zuzustimmen.

Etwas weniger geschwollen ausgedrückt - scheiss Wetter, passt zu vielem anderen undurchdachtem Scheiss.

PS; Ich äussere NUR meine Meinung.
 
ich bin nicht ganz der Meinung von Günter - ich würde meinen - spärliche Ernte, aber wirklich tolles Bild, Aber wir sind angesichts der Wetters der letzten Wochen weniger euphorisch was Ernten angeht... die letzten paar Tage haben bei mir erkennbare Fortschritte gebracht - deutlicher bei Bohnen etc erkennbar las bei Chilis - aber schauen wir mal.

Ja ich bin auch recht enttäuscht. Viele Pflanzen haben nicht mal einen Fruchtansatz! Mein einziger Lichtblick ist dass all meine Kreuzungen mehr als genug Früchte tragen.. der Rest ist mehr als durchwachsen.

Ich denke die Saison steht unter dem Motto: Wir nehmen was wir kriegen können 😄
😄
Seht doch einfach mal optimistisch für die Zukunft!!;) Wir haben noch nicht ganz Mitte Juli. Die Pflanzen können sich noch toll entwickeln!
 
Zuletzt bearbeitet:
Seht doch einfach mal optimistisch für die Zukunft!!;) Wir haben noch nicht ganz Mitte Juli. Die Pflanzen können sich noch toll entwickeln!
Ich hoffe auch, dass sich das Wetter dreht und die Pflanzen dazu kommen, sich zu erholen. So ein wenig hab ich die Saison innerlich schon abgeschrieben. Und wie gesagt, meine Kreuzungen haben alle mehr als genug Früchte um weiter zu machen, bin also ganz happy!
 
Ich bin nicht ganz der Meinung von Günter - ich würde meinen - spärliche Ernte, aber wirklich tolles Bild, Aber wir sind angesichts der Wetters der letzten Wochen weniger euphorisch was Ernten angeht... die letzten paar Tage haben bei mir erkennbare Fortschritte gebracht - deutlicher bei Bohnen etc erkennbar las bei Chilis - aber schauen wir mal.
Bei mir sind sie auch erst am Blühen, bis auf drei Sorten die kleine Beeren haben und sich noch entwickeln können.
Es wird noch.
Kopf hoch und Geduld
 
So langsam wird mir bewusst, dass sehr viele Kreuzungen geklappt haben und ich nicht weiss, wie ich durch die F2 Generation kommen soll. Da in dieser Generation die Selektion stattfindet und es entsprechen Unterschiede gibt, soll man optimalerweise so viele Pflänzchen wie möglich ziehen. Manche reden von hunderten Pflanzen 😵

Aji Charapita x Fidalgo Roxa
20240718_100156.jpg



BB Habanero x PDN
20240718_100125.jpg




BB Habanero x Peruvian Habanero
20240718_095835.jpg




Aji Amarillo x Yaki Blue Fawn
20240718_100044.jpg



Aji Amarillo x PDN
20240718_100026.jpg



Beim nächsten mal kommen die übrigen kreuzungen (Habanero Peach x Fidalgo Roxa, Peruvian Habanero x Fidalgo Roxa, BB Habanero x Fidalgo Roxa).
 
Man kann auch Glück haben und bei ein paar Pflanzen der F2-Generation ist etwas passendes dabei. Ich habe solche Weiterzüchtungen erst einmal indoor gemacht. Dann bekommt man die Generationen schneller hin, fast zwei im Jahr anstatt eine. Wenn dann bei relativ wenigen Pflanzen nichts dabei ist, sät man halt einen neuen Schwung aus.
 
Hochbeete Grillen und BBQ
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten