Petis Garten

Peti

Bekanntes Mitglied
Beiträge
82
Na dann lege ich hier doch auch mal meinen Garten an ..
Der Garten ist 250 qm , mit kleinem Biotop , Hütte und Sitzplatz , winziger Wiese , Obstbäume , Beerensträucher , Kräutergärtchen und Beete .
Obwohl bei mir vieles Kreuz -und Quer wächst .
Für empfindliche Tomaten und Melonen , sowie Schwammgurken , hat mein Mann mir ein begehbares Folienhaus gebaut.
Nun im 14. Jahr , kamen 2 grössere Hochbeete in den Garten , natürlich auch selbst gebaut .
Denn es ist manchmal unglaublich wie weit unten der Boden ist :D
Durch unseren starken Lehmboden kommen so gut wie keine oder nur verkrüppelte Wurzelgemüse .
Darum baute ich diese nun einige Jahre schon in einem kleinen Hochbeet , mit gutem Erfolg an .
Genau wie Schwarzwurzel und Süsskartoffeln .

Dieses Jahr werden neben Tomaten , Chili @ Co . Auch wieder einiges an anderem Gemüse dabei sein:
- Auberginen
-Bohnen
-Kohlarten
-Gurken
-Kürbisse
-Melonen
-Tomatillos
-Salat
-Süsskartoffeln
-Kartoffeln
-Zwiebelsorten
-Mais
-Lauch
Karotten
-Schwarzwurzeln
-Pastinaken
-Randen( Rote Beete)
-Küchenkräuter sowieso

Bei unseren Hochbeeten sind wir nun noch am Auffüllen des 250 cm langen Beetes , das. Kleinere ( 2 m ) ist schon gefüllt .
So haben beide noch Zeit zum absacken .




77DD47A7-9AFD-4F35-813B-632CE2EC5550.jpeg
DDECA421-5A41-4E50-9848-BBC60BF2FEBC.jpeg
4C0A8AB0-4DF9-4D26-AC56-281D51A738A6.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

trekkinggips

Bekanntes Mitglied
Beiträge
102
Sehr schich, deine nigelnagelneuen Hochbeete.
Und was ein Gemüse allerlei, da lass ich doch gleich ein Abo da. :)
Schwarzwurzeln wollte ich dieses Jahr auch Mal versuchen.
 

Peti

Bekanntes Mitglied
Beiträge
82
Schwarzwurzel ist was leckeres , wenn man das rüsten nicht scheut :)
Einige lasse ich dann immer zur Samenentnahme im nächsten Frühjahr .
 

TDD3

Curriculum Capsicum
Fortgeschrittener
Beiträge
598
Schön.
Da kannst du ja uns Tips geben, bei so einem Setup.
Hört sich wie Subsistenzökonomie an.
 

Peti

Bekanntes Mitglied
Beiträge
82
Bist nah dran... :)
Sagen wir es mal so , wir versorgen uns und die Familie meines Sohnes mit .
Gemüse kaufen wir selten im Winter, höchstens mal Salatsorten. Doch auch da hat es über den Winter oft noch Asiasalat und Feldsalat im Garten.
Genauso hat es eigene Kartoffeln , Knoblauch und Zwiebeln etc...
Im Sommer verdienen die Supermärkte gleich gar nix an uns :laugh:
Ich koche und friere viel ein , so das über den Winter immer mal Apfelmus , Zimtäpfel , eingelegte Gurken , Paprika und Sossen vorhanden sind.
Auch Tomatenmark , Salsa und solche Sachen. Natürlich auch Marmeladen und Säfte und auch gerne mal Kräuter -Liköransätze .
Getrocknete Kräuter für Tees , Würzmischungen und teilgewürze für eigenes Currypulver.
Während der Studienzeit meines Sohnes ( Vegetarier ) war er natürlich froh wenn die Eltern wieder mal eine Kiste Gemüse und Obst in die Bude brachten :laugh:

Kleiner Rückblick von letztem Jahr
Quadrato d'asti rosso copy.jpg


Besser 1 copy.jpg


Tomatenernte1 copy.jpg

Radieschen copy.jpg


IMG_6985.jpg


IMG_7445.jpg
 

Peti

Bekanntes Mitglied
Beiträge
82
Nein ..... wäre schön , aber nee.😊
Das ist die Sammlung eines ganzen Jahres 😁
Ostern oder Weihnachten kommt dann sowieso etwas zusammen .
Anstatt weg werfen , wird es ausgespült , gut getrocknet und wenn was zusammen gekommen ist wird es gemahlen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
7.316
Wir hatten früher Hühner. Damals sind jede Menge Eierschalen im Kompost gelandet.
 

trekkinggips

Bekanntes Mitglied
Beiträge
102
Die Schwarzwurzel Blüten sind aber hübsch. Ich habe meine Samen gestern versenkt.

Danke dass du mich an die Auberginen erinnerst, die hatte ich vergessen. Deine sind schon ganz schön groß!

Eierschalenpulver kommt bei mir in die Wurmkiste. :)
 

Peti

Bekanntes Mitglied
Beiträge
82
Ich werde meine Schwarzwurzeln ca ende nächster Woche aussäen .
Zusammen mit Haferwurzeln , Zuckerwurzeln , Pastinaken und der ersten Sorte Karotten
 
Oben