Pflanzen rausstellen: Die Eisheiligen zwingend Abwarten?

Mooo

Bekanntes Mitglied
Beiträge
296
Unsere Wohnung quillt über, Pflanzen sind zum Teil schon riesig. Der Zeitpunkt die Pflanzen in 30L zu Pflanzen und rauszustellen ist kaum zu erwarten.
Die Temperaturprognose der letzten Tage sieht Tagestemperaturen von 15-18 Grad vor, allerdings nicht weniger als 5-7 Grad.

Würdet ihr in jedem Fall die Eisheiligen abwarten oder gegegenenfalls schon eine Woche früher rausstellen?
Letztes Jahr haben auf den Balkon meine Pflanzen abgedeckt Temperaturen um die 0 Grad für 1-2 Nächte überstanden.

Meine Pflanzen sind schon alle recht kräftig und groß und die Wurzeln wären in ihren neuen Töpfen ja auch gut geschützt (frisch von 2-4L in 30L getopft).
Würdet ihr es wagen, ggf. mit Hauswand nahen Plätzen und der Möglichkeit zur Abdeckung?

Was denkt ihr im allgemeinen sind die niedrigsten Temperaturen, die Chilis so wegstecken? Gibt es Arten die da besser klar kommen als anderen (vermutlich ist Chinense da sehr empfindlich). Unterscheiden sich Chilis in der Hinsicht von Tomatenpflanzen?

Ich habe wirklich Sorge, dass ich die Pflanzen einfach keine weiteren 3 Wochen unterbekomme :D
 
Ich schaue bei Wetter de nach den Nachttemperaturen.
So wie es ausschaut,kann ich ab Montag was rausstellen.
Wenn es unter Umständen nochmal kalt wird,
geht's wieder Retoure.
Gruss Uwe
Screenshot 2024-04-24 at 12-59-39 Wetter Frankfurt (Oder) - aktuelle Wettervorhersage von Wett...png
 
So würde ich es auch machen, wenn ich nur ein paar wenige Balkonpflanzen hätte.
Da die Pflanzen aber umziehen, zu meiner Mutter in den Garten wird das nicht möglich sein.
Das wird logistisch einfach zu viel, 25-30 Pflanzen in 30L Töpfen Abends reinzustellen. Den Platz muss man auch erstmal haben. Ich müsste jedes mal hinfahren und eine Person zum Helfen mitnehmen. Schwierige Entscheidung.
 
Die großen Container 25+++ sind später bepflanzt.
Die möchte ich auch nicht hin und her schleppen.
"So würde ich es auch machen, wenn ich nur ein paar wenige Balkonpflanzen hätte. "
Ich hab nur 30 Container..🤣
Viel Glück,@Mooo
Gruß Uwe
 
Wo kriegst du die denn alle unter? :D
Angenommen ich würde sie wirklich bei meiner Mutter reinstellen, wäre maximal die Garage möglich. Und das wären jedes mal 50-100m zu schleppen pro Topf. Hmmm
 
Ich hatte mir vor Wochen eine "Sackkarre" zugelegt. Aber die durch die Gegend fahren statt zu schleppen ist weniger anstregend aber noch immer viel Arbeit.
Ich werde am Sonntag die Tomaten ins Gewächshaus in die Erde setzen. Damit muss ich die Chilitöpfe, die momentan da Unterschlupf haben wohl auch rausstellen. Sollte es wirklich wieder Richtung 0 Grad gehen, hilft auch nur der Transport in die Garage.
 
Die Pflanzen würden also auf deinem Balkon stehen bevor sie nochmal umziehen und würden bei Kälte abgedeckt werden. So habe ich es zumindest verstanden. Ich denke, dann können sie auch schon früher als die Eisheiligen dorthin. Bei wirklich starkem Frost könnten sie ja trotzdem kurz rein.
 
Die Pflanzen würden also auf deinem Balkon stehen bevor sie nochmal umziehen und würden bei Kälte abgedeckt werden. So habe ich es zumindest verstanden. Ich denke, dann können sie auch schon früher als die Eisheiligen dorthin. Bei wirklich starkem Frost könnten sie ja trotzdem kurz rein.
Nein, nicht ganz. Ich würde sie bei meiner Mutter umpflanzen und dann dort rausstellen. Und dort müsste ich sie bei Frost in die Garage bringen.

Ich warte noch bis nächstes Wochenende (05./06. Mai) mindestens und schaue dann in die Wetterprognose. Wenn das Risiko überschaubar ist, gehe ich es ein. Wenn mehrere Tage mit Grenztemperaturen gemeldet sind ist mir die Wahrscheinlichkeit zu hoch, mehrfach aktiv werden zu müssen. In dem Fall lasse ich es bleiben.

Verhält es sich bei Tomaten ähnlich wie mit Chilis oder sind diese vielleicht sogar robuster?
 
Wo kriegst du die denn alle unter? :D
6m Balkon
Ich hab meine 6x 14-18 ltr Container auf dem Geländer (Doppellauf) stehen.
Die 5x30 ltr.Pflanzsäcke hängen am Geländer.
Die 5x25 ltr Container stehen erhöht hinter der Verblendung zwischen den Pflanzsäcken.
Somit habe ich 15 Container in "Erster Reihe" zu stehen.
Die restlichen Container stehen an der Hauswand und an den Seiten.
Wie gesagt,innerhalb von 1Woche ist mein Balkon blickdicht.
Gruss Uwe
kieck mal...
Balkongarten..2023
 
Die aktuelle Wetterprognose lässt mich nun tatsächlich mit dem Gedanken spielen, bereits am kommenden Wochenende, 04-05. Mai mit dem Umtopfen in 30L zu Beginnen und Pflanzen rauszustellen. Ich weiß tatsächlich nicht, wie lange der ganze Prozess dauern wird, da ich auch erstmal alle Pflanzen mit dem Auto transportieren muss. Habe zwar einen Kombi, die Pflanzen haben aber größtenteils eine Höhe von 70-80cm und eine Spannweite von bis zu einem Meter. Mehr als 4-5 werde ich da nicht unbeschadet gleichzeitig reinbekommen.
Screenshot 2024-04-30 at 09.27.11.png

Sollte es den einen Freitag tatsächlich gegen 0 Grad gehen, könnte man die Pflanzen einmalig mühsam in die Garage schleppen.

Was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:
Die aktuelle Wetterprognose lässt mich nun tatsächlich mit den Gedanken spielen, bereits am kommenden Wochenende, 04-05. Mai mit dem Umtopfen in 30L zu Beginnen und Pflanzen rauszustellen. Ich weiß tatsächlich nicht, wie lange der ganze Prozess dauern wird, da ich auch erstmal alle Pflanzen mit dem Auto transportieren muss. Habe zwar einen Kombi, die Pflanzen haben aber größtenteils eine Höhe von 70-80cm und eine Spannweite von bis zu einem Meter. Mehr als 4-5 werde ich da nicht unbeschadet gleichzeitig reinbekommen.
Anhang anzeigen 69372

Sollte es den einen Freitag tatsächlich gegen 0 Grad gehen, könnte man die Pflanzen einmalig mühsam in die Garage schleppen.

Was meint ihr?
@Mooo
Stell doch die final ungetopften Pflanzen schon raus.
Dann kannst du fix reagieren....
Ich stelle meine Pflanzen heute komplett raus.
Gruß Uwe
 
Ich werde morgen auf die nächst Umtopfaktion starten und dann wirds auch in den GWHs zu eng, dann müssen welche raus. Und dann werde ich auch den Schnecken mal zuleiberücken, es sind zuviele sichtbar (und die meisten sind tags ja garnicht sichtbar.
 
Chilimühle Gewürzmühle Rosenheim
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten