Pflanzenschutzmittel für Chili und Paprika

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.105
Viele Hobby-Chiligärtner wissen nicht, dass es im Bereich Pflanzenschutz und Schädlingsbekämpfung rechtliche Regelungen gibt und es beim Einsatz auch zu Gesundheits- und Umweltrisiken kommen kann. Daher müssen alle Pflanzenschutzmittel eine Zulassung für jede Kultur (z.B. Gemüsepaprika) haben, für die sie eingesetzt werden sollen. Geregelt ist der Pflanzenschutz in Deutschland im Pflanzenschutzgesetz (PflSchG).

In den Ressourcen gibt es eine Anleitung zum Thema Pflanzenschutzmittel: https://chili-pepper.de/index.php?resources/pflanzenschutzmittel-für-chili-und-paprika.4/
 
Zuletzt bearbeitet:

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.105
Eine Liste in Deutschland zugelassener Pflanzenschutzmittel gibt es beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit: https://apps2.bvl.bund.de/psm/jsp/index.jsp

Hinweis: Wenn man in der Zulassungsdatenbank nach Mitteln für Chilis und Paprika sucht, muss man unter "Kultur" "Gemüsepaprika" auswählen.

Auf der folgenden Internetseite sind die zugelassenen Pflanzenschutzmittel über eine Suche auch auffindbar und übersichtlich dargestellt: http://www.pflanzenschutz-information.de/
 
Zuletzt bearbeitet:

Marchello

Chinensen verdampfer
Chilihead
Beiträge
58
Neemöl ist auch zum Gießen gut, gegen Trauermücken larven !
Und positiver Nebeneffekt ist, die Pflanze nutzt es noch als Dünger:).
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.105
Ich habe eben nochmal den Text ergänzt:
Für den Kauf, Verkauf und die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln, die nicht für den Haus- und Kleingartenbereich, sondern für gewerbliche Anwender gedacht sind, benötigt man einen Sachkundenachweis Pflanzenschutz.
 
Oben Unten