Ohne Chili Pommes Frittes ohne Reue

J

Jigsaw

Gast
Zutaten:
Kartoffeln, vorrangig mehligkochend
Sonnenblumenöl

Zubereitung:
Kartoffeln in Streifen schneiden:
index.php


Im Küchentuch abtrocknen:
index.php


Mit wenig Öl möglichst von allen Seiten einpinseln:
index.php


Und bei 170-180°C ca. 30-40 Min. im Back- oder Grillofen knusprig backen.

index.php


Ob die Pommes Frittes knusprig werden hängt von der Kartoffelsorte und der Menge des Öls ab.

Guten Appetit!
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.429
Ich kenne das eigentlich so, dass man die Pommes bei 170-180°C in Fett vorfrittiert und danach das Fett abtropfen und die Pommes abkühlen lässt. Nach dem Abkühlen frittiert man sie ein zweites Mal. Dann werden sie etwas schöner als nur im Backofen.
 
J

Jigsaw

Gast
Das schaue ich mir doch direkt mal für die nächste Zubereitung ab. Danke dafür, das schmeckt ganz sicher ganz hervorragend! :thumbsup: Yummi!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph

Balkongärtner

Bekanntes Mitglied
Beiträge
352
Auf dem Backblech habe ich sie auch schon gemacht. Aber in Scheiben geschnitten und frischen Rosmarin dabei. Das riecht ganz toll aus dem Backofen.
Lange her, aber tolles Rezept! Ich mache sie gewürfelt oder in Pommesform in einer Auflaufform mit Olivenöl, Rosmarin (getrocknet) und 15-20 min vor Ablauf der Backzeit gebe ich einen guten Schuss Zitronensaft dazu. Gibt es bei Rewe in der grünen 750ml (?)-Flasche. Alternativ geht auch etwas Zitronenöl. :thumbsup: Ist aber mehr so mit Reue, was bei der Menge an Kohlenhydraten wahrscheinlich eh egal ist. Es bleibt definitiv nicht beim Probieren von 2-3 Pommes/Würfeln. 😁
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph
Oben Unten