Punkte auf den Blättern

reteP

Bekanntes Mitglied
Beiträge
1.228
Ein frohes neues Jahr!

Bei meiner P360 habe ich Veränderungen auf den Blättern festgestellt. Was könnte das sein?

Zwischenzeitlich wurde die Pflanze bereits umgetopft. Der alte Topf war durchwurzelt.

42740918ng.jpg


42740919as.jpg


42740921fs.jpg


42740922oi.jpg


Die Flecken werden später pergamentartig und durchsichtig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: M+Y
Lösung
Kannst irgendwelche Schädlinge entdecken?
Wenn nicht, dann fehlt es der Pflanze an Nährstoffen.
Entweder sie fehlen im Substrat oder sie kann sie nicht richtig aufnehmen.

Das Problem hatte ich auch schon bei Rocotos und habe letztes Jahr von @Edi das selbe gesagt bekommen und es hatte gestimmt.

Wenn dem so ist musst du die keine Sorgen machen, die Pflanze zieht sich das was sie braucht aus den Blättern und wirft sie dann nachher ab.
Also kein Grund zur Sorge, wenn es keine Schädlinge sind 😉

Hier kannst du auch nochmal nachlesen wie es bei mir war und was mir @Edi geraten hat.

Gruß
Markus
Kannst irgendwelche Schädlinge entdecken?
Wenn nicht, dann fehlt es der Pflanze an Nährstoffen.
Entweder sie fehlen im Substrat oder sie kann sie nicht richtig aufnehmen.

Das Problem hatte ich auch schon bei Rocotos und habe letztes Jahr von @Edi das selbe gesagt bekommen und es hatte gestimmt.

Wenn dem so ist musst du die keine Sorgen machen, die Pflanze zieht sich das was sie braucht aus den Blättern und wirft sie dann nachher ab.
Also kein Grund zur Sorge, wenn es keine Schädlinge sind 😉

Hier kannst du auch nochmal nachlesen wie es bei mir war und was mir @Edi geraten hat.

Gruß
Markus
 
Hallo Markus,

Schädlinge kann ich keine feststellen. Die Flecken traten bereits im kleineren Topf auf. Durchaus denkbar, das es sich um einen Nährstoffmangel handelt. Ich werde mal abwarten und gegebenenfalls mit Soft Spezial nachdüngen.
Wie Markus @M+Y schreibt, ist alles cool👍
Roccis lieben Futter (ich übrigens auch, deshalb passen die auch so gut zu mir🤣).
Diese Blattverfärbungen beobachte ich auch schon sehr lange, vor allem bei der von Dir beschriebenen P360, aber zum Ende hin wurden es alle Jahre prächtige Pflanzen mit ordentlich Ertrag😉
 
Könnte es an leichtem Stickstoffmangel liegen?
Ich hatte solches schon an anderen Chilis mit hohem Bedarf und konnte es mit Tomatendünger regulieren.
Das dachte ich anfangs auch. Gedüngt habe ich zwischenzeiltlich schon mit Hakaphos soft Spezial, aber die Blätter sehen trotzdem noch so aus. Den Beiträgen habe ich hier entnommen, dass das bei der P360 wohl normal ist. Alle anderen Rocotos sehen ganz normal aus.
 
Chili-Shop24 Dünger für Chilipflanzen
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten