Rauch-Kammer (chen)

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.086
Hallo,
da is das Ding:
IMG_20201026_132551_HDR.jpg


Für Kalt- und Warm-Räuchern gedacht.
Hier die Details:

Thermometer steckt weit oben
IMG_20201026_132737_HDR.jpg


ein Makel ist die Tür-Verriegelung, da hätten die sich mehr einfallen lassen können
IMG_20201026_132744_HDR.jpg


diverses Gedönse zum Hängen, legen etc. pp wurde gleich mitgeliefert
IMG_20201026_132754_HDR.jpg


eine 2000 Watt Heizspirale soll im Minimum die Räucher-Späne oder dergleichen anheizen, voll aufgedreht aber auch richtig Smoken lassen
IMG_20201026_132801_HDR.jpg


hier kommen die Späne rein
IMG_20201026_132810_HDR.jpg


Fettauffangschale, wenn benötigt ist die also auch gleich passend griffbereit
IMG_20201026_132828_HDR.jpg


unten ist ein Schieberegler für Luftzufuhr, oben ein verstellbares Abzugsloch
IMG_20201026_132836_HDR.jpg


1/2 Kilo Buchenspähne waren noch dabei
IMG_20201026_132900_HDR.jpg


und neben der Aufbau-Hinweise noch eine lustige Anleitung
IMG_20201026_132909_HDR.jpg


Später werde ich die Teile, die mit dem Rauchgut in Kontakt kommen, ordentlich reinigen, anschließend einen passenden Platz finden und dann mal schauen...

Bis demnächst,
P.
 
Zuletzt bearbeitet:

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Gegen elektrische Räucheröfen habe ich eine Abneigung entwickelt. Ich habe einen kleinen elektrischen Räucherofen, den ich genau zweimal benutzt habe. Die Heizung muss relativ heiß werden, damit die Späne genug rauchen. Dabei wurde es aber auch sehr warm im Innenraum. Kalträuchern habe ich damit nicht hinbekommen, nur Heißräuchern und das mit schlechterer Kontrolle als im Tischräucherofen. Beim zweiten und letzten Versuch habe ich nach einer Stunde nachgeschaut wie weit es ist, und alle Chilis waren bereits angekokelt. Seitdem steht das Ding ungenutzt im Keller. Vielleicht liegt es auch an mir, aber für mich sind die nichts. Ich benutze lieber eine klassische Räucherkammer mit Sparbrand.
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.086
mein Plan ist es eigentlich auch, zum Kalträuchern die Heizspirale rauszunehmen (die ist nur lose gesteckt) und dann mit dem Sparbrand zu arbeiten.
Es gibt vom Anbieter auch genau das gleiche Teil ohne Heizspirale, aber nur 20 EUR billiger, da hab ich mir die mal mitgenommen.

Ich werde berichten...
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Mit Sparbrand räuchern hört sich gut an.
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.086
Bis wieviel Grad geht der Ofen denn?
da der Schrank (nur) aus dünnen verzinkten Blech besteht, denke ich, dass es stark von der Umgebungstemperatur abhängen könnte.
Ich werde das selbstverständlich ausprobieren, beworben ist das Teil jedenfalls mit erreichbaren 120 Grad.
Aber wie schon erwähnt: die Heizspirale habe ich nur mitbestellt, weil es die für nen Zwanni oben drauf gab. In erster Linie will ich damit kalt räuchern, da kommt dann unten statt der Heizspirale ein Sparbrand rein.

Der Link oben zum Produkt ist wohl etwas unscheinbar, daher hier noch mal im Klartext:
 

Hot and Spicy

Scharfmacher
Chilihead
Beiträge
662
Die Leute schreiben ja recht positiv über das Teil. Viel Spaß beim Räuchern. Vielleicht gibt's ja auch mal etwas aus Fleisch. :)
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.086

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Chilihead
Beiträge
1.125
Nee habe ich nicht. Hab den auch nicht oft benutzt, weil mir die Verkabelei auf dem Balkon zu unständlich war. Da habe ich dann lieber ein paar Kohlen angeheizt und die Kugel zum räuchern genommen. Hab den Räucherschrank dann einem Kumpel weiter geschenkt. Hatte ihn selbst auch geschenkt bekommen 🙈
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.086
?
okay, ne Steckdose brauch man (oder ein Verlängerungs-Kabel)... aber gibt Schlimmeres...
ich mag Strom, besonders im Terrassin denn der läuft ja nicht über meinen Zähler :cool:
 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Chilihead
Beiträge
1.125
Hmja, aber das hieß dann auch Räucherschrank aus der Ecke kramen, Verlängerungskabel holen, Sitzecke auf dem Balkon abrücken.. Und danach dann halt auch wieder Kabel abwischen, aufrollen.... Dem gegenüber stand halt: Briketts in den Kamin und gib ihm :D

Im Endeffekt war's auch nur ein zusätzlicher Platzräuber, der kein Alleinstellungsmerkmal/Mehrwert gegenüber anderen Geräten, die bereits vorhanden sind, bietet. Da nutze ich den Platz dann lieber für mehr Chilis;)
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.086
Da nutze ich den Platz dann lieber für mehr Chilis
löblich, der große H. hat's wohlwollend vernommen.
Bei mir bekommt der Schrank einen festen Platz neben der Küchentür zum Terrassin, da gibt es auch keine Räuberei, denn den hat ja der Beefer räumen dürfen, als Herr Rösle Einzug hielt.
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.086
Hab den Schrank dann erstmal eingebrannt und grade wird er eingeraucht...

Bilder sind nicht so dolle, sorry, ich stell sie trotzdem rein:

Wenn die Heizspirale auf Maximum gedreht wird, erreicht der Schrank schnell eine recht hohe Temperatur. Wie hoch kann ich nicht sagen, das Themometer geht bis 120 und der Zeiger steht weit davon entfernt am Anschlag... (zur Info: zu dem Zeitpunkt hatte es 12 Grad draußen)

IMG_20201028_081019.jpg


Bei der maximalen Hitze hab ich dem Teil 30 Minuten gegeben, die unteren Bauteile, insbesondere die Spirale, haben das schon gebraucht.
In der Zwischenzeit hab ich einen ersten Sparbrand mit Säge-Mehl aus Kirschholz befüllt
IMG_20201028_081104.jpg


der wurde dann von beiden Seiten angezündet und in den Schrank gestellt, die Heizung wurde danach ausgeschaltet
IMG_20201028_081723.jpg


BTW: zum Anzünden nehm ich das hier
IMG_20201028_082006.jpg


Kurz drauf konnte man auch schon nicht mehr in den Schrank schauen, die Temperatur senkte sich recht schnell ab und pendelte sich dann bei 30 Grad ein
IMG_20201028_085318.jpg


Die Öffnung oben hab ich klein gestellt, einerseits, weil natürlich viel Rauch die Bleche imprägnieren soll, aber auch, weil ich nicht auffallen möchte ;-)
IMG_20201028_085331.jpg


so, in der Mittagspause werde ich heute das erste Rauchgut mit dem Teil erzeugen...

Bis später, P.
 
Zuletzt bearbeitet:

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.086
Erstes Rauchgut...

Tartar-Streifen als ne Art Beef Jerky

gestern Abend vorbereitet, 1 kg feines Rinder-Hack vom Metzger des Vertrauens
IMG_20201027_195905.jpg


dazu jeweils nach Gusto
Inkredenzien.JPG

gut durchkneten und wegstellen
IMG_20201027_200323.jpg


Um 15 Uhr hab ich den Sparbrand neu befüllt und die in flache Streifen "gespritzen" Teile in den Schrank gegeben
IMG_20201028_151005.jpg


nach 20 Minuten mal geschaut
IMG_20201028_153237.jpg


Temperatur hatte ich über die Heizspirale auf so 60 Grad +/- geregelt (Edit: nachdem diese kurzzeitig auch etwas länger über 100 Grad lag, was vermutlich ganz gut war zwecks Sterilisation)
IMG_20201028_205811.jpg


um 21 Uhr war der Sparbrand durch und die Geschmacksprobe ergab, dass die genug Rauch haben.
Zum weiteren Trocknen kamen 2 Lagen davon in die Dörte, wo sie noch 4 Stunden bei 30 Grad trocknen sollen.
IMG_20201028_210537.jpg


Optisch gefallen die mir sau gut (auf dem letzten Bild wirken die etwas dunkler, als in echt), geschmacklich ist aber definitiv noch Luft nach oben.
Vielleicht mach ich für die nächste Charge mehr Knoblauch rein und Teriyaki Sauce...

So, das war's

Schönen Abend, P.
 
Zuletzt bearbeitet:

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.086
DIY ... Papa-Basteln (Edit 05.11.2020 - Security Alert: NICHT NACHMACHEN, folgende Diskussion zu Zink lesen)

beim ersten Versuch, anlässlich des "Einräucherns", auch gleich ein paar Beerchen zu smoken, musste ich unglicklich mit einer zurechgeschnittenen Grillmatte improvisieren. Die war zu schwächlich, um alleine im Schrank zu halten und musste gestützt werden von so einem Einlege-Teil (siehe vorletztes Bild im vorausgegangenen Beitrag). Das ging zwar auch, aber da ich eh nur 3 Einlege-Teile habe und die Anschaffung weiterer zwei Grillmatten auch nicht günstig ist, hab ich mir was anderes bestellt:

Kaninchendraht
IMG_20201104_143301.jpg


Schnell die Blechschere aus der Versenkung geholt und etwas "über" passende Stücke daraus geschnitten
IMG_20201104_182440.jpg


"Über" passend, weil die Ränder jeweils als Verstärkung und auch zum Schutz umgeknickt werden
IMG_20201104_182452.jpg


So halten die das Gewicht von mindestens so vielen Chili-Hälften, wie auf der Fläche Platz haben :)

Davon 2 Sätze á 5 Stück (für einen schnellen Wechsel) und der Bastel-Nachmittag war gestaltet

Bleibt negativ
P.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Chilihead
Beiträge
1.125
Moin Josch!

Ich weiß nicht, ob Kaninchendraht da so eine tolle Idee ist. Ich hab auch schon öfter mit dem Zeug gearbeitet und hatte danach eigentlich immer graue Finger, weil sich da scheinbar irgendwelche Partikel gelöst haben. Solche Partikel würde ich nicht auf meinen Lebensmitteln haben wollen, grad wenn dann ggf. auch noch mit Hitze gearbeitet wird etc... Ich würde dann lieber die Maße nehmen, von so einem Einlegeboden und im Internet gucken, ob es nicht einen entsprechenden Grillrost gibt. Da gibt's ja mittlerweile nen recht riesigen Markt für.
 
Growland.net Otto
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten