Rauchbildung im Quelltab

Evil@ndy

Neumitglied
Beiträge
3
Ich hab heute morgen in einem Kokosquelltab etwas äusserst Seltsames gefunden: um einen Samen herum hat sich ein kleiner, grauer Klumpen gebildet (schätze so ca. 2-3mm Durchmesser), der bei Kontakt mit Wasser deutlich sichtbar qualmt!!! Hat das schon mal jemand von euch gehabt? Optisch sieht das zwar aus wie ein grauer Schimmelpilz, die Reaktion auf Wasser hat aber Ähnlichkeit mit einer exothermen Alkalimetall-Reaktion (also z.B. Natrium, Kalium + Wasser) ... es raucht richtig! Völlig seltsam!
Ausgesät in dem Tab hab ich vor rund 10 Tagen - aufgefallen ist mir das erst heute. Hat jemand eine Idee?

Greez & Danke,
Andy
 
Zuletzt bearbeitet:
Nein, das habe ich bisher nicht gehabt und kann nur vermuten, woran es liegen könnte. Ich könnte mir vorstellen, dass es irgendein Pilz ist, der Sporen aussendet wenn er mit etwas in Berührung kommt oder dass über Müll irgendetwas bei der Herstellung in das Substrat gelangt ist, was tatsächlich chemisch reagiert. Das würde ich entfernen.
 
Hallo zusammen,

Pilz habe ich auch vermutet - das würde auch durchaus Sinn machen. Ich hab nämlich das betroffene Tab in ein Glas mit Schraubdeckel getan - dort "schwitzt" es ziemlich - aber keine Reaktion durch reinen Flüssigkeitskontakt. Tatsächlich tut sich nur dann was, wenn ich Flüssigkeit von oben direkt draufgiesse -> das deutet schon drauf hin, dass irgendwas "rausgestossen" wird. Chemische Reaktion somit doch eher unwahrscheinlich - das spricht schon eher für extrem feine Sporen (das sieht auch gleich mal aus wie Rauch), die bei Berührung ausgesendet werden. Werde morgen mal bei der Gärtnerei um die Ecke nachfragen, ob die eine Idee haben. Ergebnis poste ich dann hier selbstverständlich :) Danke soweit aber schon mal!

Greez,
Andy
 
Hochbeete Dünger für Chilipflanzen
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten