robs 2022 indoor und outdoor

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

rob

Bekanntes Mitglied
Beiträge
123
Heute ist es auch bei mir soweit und es wurde für die outdoor Saison ausgesät:

10x Bahamian Goat Pepper
20x Moruga Scorpion Yellow
10x Trindidad Hornet (semilias edition)
10x 7Pot Burgundy

Pro Sorte werde ich aber lediglich 2-3 Pflanzen dann auch wirklich bis zur Ernte bringen. Der Rest fliegt traditionell davor irgendwann raus!

IMG_4570.JPG


Dieses Jahr nur Chinense, da mir das einfach am meisten Spaß macht und ich dieses Jahr wieder Pulver und Saucen produzieren möchte.

Heute habe ich auch meine im Herbst gestartete Selektion der 7 Pot Burgundy beendet und die zwei finalen Pflanzen für den 365d indoor Anbau in ihr neues Zelt inklusive der Endtöpfe (8,5L Autopot grow2easy) umgezogen; hier haben sie 90x60 Platz und maximal 150W 3500K Licht. Das ganze läuft auf ca. 40% gedimmt mit 30 DLI und zwölf Stunden Beleuchtungsdauer.

IMG_4578.JPG


IMG_4572.JPG


IMG_4577.JPG


IMG_4571.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich wünsche dir viel Erfolg für die neue Saison!!

Deine 7 Pod Burgundy sehen klasse aus 👍

Gruß
Markus 🤘🏻
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rob
Da schließe ich mich doch gleich an...
Tolle Sorte, tolle Arbeit...:thumbsup:
Viel Spaß in Haus und Garten, wünsche ich!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rob
Danke Leute!

Heute ein kleines Update zur Outdoorsaison`22:

Nach 11 Tagen sind inzwischen fast alle Samen zu Keimlingen geworden und die ersten sind in 500ml Becher getopft. Besonders die Samen von Semillas waren mal wieder extrem keimfreudig. Nach 4 Tagen waren schon 75% der Semillas Samen gekeimt!

IMG_4685.jpg


IMG_4688.JPG


Alle Keimlinge kommen in 500ml Becher und werden dann in ein paar Wochen radikal aussortiert und nur jeweils 2-3 Pflanzen je Sorte behalten!
 
Hallo @rob
Diese Zwerge kommen gleich in 500ml??
Ich hab 200ml zuerst.
Viel Glück bei Deiner Anzucht.
Gruß Uwe
 
Hallo @rob
Diese Zwerge kommen gleich in 500ml??
Ich hab 200ml zuerst.
Viel Glück bei Deiner Anzucht.
Gruß Uwe
Danke!

Dieses Jahr mache ich das, weil ich mehr Platz habe und spät ausgesät habe Ende Januar. Hätte ich mich wieder zu mehr Sorten hinreißen lassen, wären es auch erst 200ml und alles ein bisschen früher geworden. Aber ich optimiere alles auf schnellsten Wuchs in kürzester Zeit, um Anfang Juni möglichst große Pflanzen zu haben.
 
Ich komm da nicht ganz mit 🤷‍♂️.
Du hattest doch 6 wunderschöne 7pot burgundy und hast 4 verschenkt weil du selektieren wolltest und jetzt sähst du wieder 10 neue für draußen?
 
Ja genau, da ich auch zwei Pflanzen für die Outdoor Saison haben will. Die Selektion war nur für indoor gedacht und die aussortierten Pflanzen viel zu groß für jetzt 😅
 
Woche 2
Update zum Outdoorgrow:

Inzwischen sind 26 Keimlinge in 500ml Becher gezogen. Hier bekommen sie zunächst 10dli bei 12 Stunden Beleuchtungsdauer.
Alles in den Eazyplugs geht in ein paar Tagen an einen Chilihead aus dem Nachbarort, bei dem leider noch nicht viel gekeimt ist.
IMG_4743.jpg


IMG_4744.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Woche 3

Kleines wöchentliches Update:

Die kleinen wachsen:

IMG_4973.JPG



Die Indoor Pflanzen produzieren massig Blätter und ich habe letztes Wochenende pro Pflanze bestimmt 15 Blätter, die kein direktes Licht mehr abbekommen, entfernt. Dennoch entsteht so langsam ein immer dichterer SOG. Seitdem die Blätter entfernt wurden, haben die Pflanzen angefangen viele Blüten zu produzieren :)

IMG_4974.JPG


Auch die erste Frucht ist abgereift und zeigt die richtige Farbe:
IMG_4976.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo @rob
Guckst Du..
Gruß Uwe

20220221_151454.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Am Wochenende sind die Kollegen fällig.
Danke für die Hilfestellung.
Gruß Uwe
 
Was Du heute kannst besorgen,verschiebe nicht auf's Wochenende.
Also 5x umgetopft,in 5 ltr.Container
Es war wirklich Zeit.
Gruß Uwe
 
Zuletzt bearbeitet:
Woche 4

Wöchentliches Bilderupdate:

Die Outdoor-Jugend wächst prächtig und es sind noch 25 Pflanzen übrig. Bald muss ich sie weiter auseinander stellen, da sich sonst die Feuchtigkeit unter den Blättern staut. In dem Zug werde ich dann wohl auch weiter ausdünnen und Pflanzen verschenken.

IMG_5102.JPG



Die Indoor-Burgundies produzieren nun Blüten ohne Ende, die von mir jeden zweiten Tag mit einer elektrischen Zahnbürste bestäubt werden.

IMG_5103.JPG


Sie bilden dabei so viele Blätter, dass ich die unteren im Schatten nun auch immer wieder weg mache. Auch die Abluft in dem Zelt läuft inzwischen jede Stunde für 15 Minuten, um die Luftfeuchtigkeit einigermaßen unten zu halten. Hier macht sich das Autopot System bemerkbar, was die Erde ziemlich feucht hält.
So sehen die entlaubten Pflanzen untenrum aus :cool:

IMG_5104.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
OTTO Gewürzmühle Rosenheim
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten