S-förmiger Wuchs

Chily is the evening time

Aktives Mitglied
Beiträge
50
P1030830.JPG

Guten Morgen, liebe Pflanz- und Wuchsfachleute.
Diese Pflanze gibt sich ein wenig exzentrisch.

1) Ist das bedenklich? Wenn ja:
2) Soll ich etwas dagegen unternehmen? Wenn ja:
3) Was?

Spannende Fragen.
 
Eine so gewachsene Pflanze ist total instabil. Da bleibt eigentlich nichts anderes übrig als die Pflanze vorsichtig locker an einem Stab festzubinden.
 
Ich bin leider noch Anfänger, daher sind meine Infos mit Vorsicht zu genießen ;-)
Aber ich habe selbst auch solche Pflanzen gesehen, ich denke das passiert weil die Pflanzen immer versuchen ihren Kopf in Richtung Sonne zu strecken.
Ich drehe meine Töpfchen daher alle paar Tage etwas, damit die Pflanzen quasi wieder gerade werden.

Eine Frage an die Profis: Wäre es in diesem Fall sinnvoll, die Pflanze tiefer einzugraben, also mehr vom "Stamm" in die Erde zu bringen, damit sie stabiler wird? Oder wird sie dann verfaulen?
 
Bin noch nicht so lange dabei aber ich habe die Erfahrung gemacht dass chilis zwar nicht so schnell wie Tomaten adventivwurzeln bilden aber es bei chili, bei gleichmäßiger leichter Feuchtigkeit durchaus auch funktioniert, dass sie am haupttrieb anfangen Wurzeln zu bilden. Deswegen rate ich dir auch wie @mph schon schrieb sie tiefer zu setzen.
 
Viparspectra Empfehlung Webhosting
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten