Salatgurken

Meine Landgurken sind alle eingegangen, nachdem ich diese nach draußen gesetzt habe. Ich vermute, es war dumm von mir, die Wurzeln aufzulockern. Mein Onkel besorgt mir jetzt 3 Pflanzen bei einer lokalen Gärtnerei.
 
Mein Sohn musste gerade die Gurke unbedingt haben. Hat sie auch ganz aufgegessen und ich durfte auch mal probieren. Aber nur ein kleines Stückchen.
Lecker war es trotzdem
 
Mein Sohn ist auch Gurkenfan. Dafür mag er Tomaten nicht so.
 
Ich mag vor allem gerne Salzgurken.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph
Diese Verordnung wurde damals übrigens auf Wunsch von deutschen Verbänden eingeführt. Durch die einheitliche Krümmung bei bestimmten Handelsklassen erhoffte man sich u.a., dass man Transportverpackungen vereinheitlichen könnte. Ganz unsinnig war sie also nicht. Mittlerweile ist die Verordnung aber seit ein paar Jahren wieder außer Kraft gesetzt. Die krummen Gurken konnte man trotzdem verkaufen, nur nicht in der besten Handelsklasse.
 
In den letzten Tagen sind die Gurkenpflanzen fast komplett gelb geworden. Daher habe ich die Pflanzen ausgelichtet. Jetzt sind nur noch die grünen Triebe übrig. Immerhin gab es noch sechs große Salatgurken zu ernten.

 
Im Gewächshaus hatte ich die letzten Tage ziemlich oft 47°C.
 
Die Salatgurken werden wieder etwas. Die Pflanzen hatten Spinnmilben. Ein paar Fruchtansätze sind schon dran.

 
Wordpress Hosting Gewürzmühle Rosenheim
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten