Samsung inFlux Linear L09 4000K

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.078
Momentan habe ich ein LED-Modul Samsung inFlux Linear L09 4000K zusammen mit einer Osram Konstantstromquelle OT FIT 80 1200mA/1400mA/1550mA im Test und von LED-Tech.de zur Verfügung gestellt bekommen. Heute habe ich es zum Test auf ein Aluprofil mit 50mm Breite, 20mm Höhe und 2mm Wandstärke geschraubt. Zum Test (bis etwa 15min Betrieb) und für ein paar Messungen reicht die Wärmeableitung des Profils aus. Für einen längeren Betrieb wird es aber zu warm. Einen Kühlkörper (Meterware) musste ich erst noch bestellen und bekomme ihn voraussichtlich nächste Woche. Geschätzt kann man mit dem LED-Modul mehr als einen halben Quadratmeter (ohne zusätzliches Tageslicht) beleuchten. Genaueres muss ich noch durch ein paar Messungen heraus finden. Das Modul soll über 9000 Lumen bringen. Es hat bei 1200mA fast 60W, bringt aber über 2000 Lumen mehr als eine neutralweiße 70W MH-Dampflampe mit Keramikbrenner. Es sieht also für die Beleuchtung einer Chilianzucht vielversprechend aus.

https://www.led-tech.de/de/LED-Modu...-inFlux-Linear-L09-4000K-LT-3018_242_243.html
https://www.led-tech.de/de/LED-Cont...-80-1200mA/1400mA/1550mA-LT-2894_118_119.html

Edit: Bei 32cm Höhe über der zu beleuchtenden Fläche hat man in der Mitte unter den LED 345µmol/s/m², bzw. ca. 18000 Lux, 40cm quer zum Modul sind es noch 110µmol/s/m², bzw. ca. 5400 Lux.
 
Zuletzt bearbeitet:

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.078
So, der bestellte Kühlkörper ist unterwegs. Gleichzeitig ist damit wieder eine neue Bezugsquelle gefunden, die Teile verkauft (vieles aber nicht alles auch an Privatleute), die man zum Bau von LED-Leuchten für die Pflanzenbeleuchtung evtl. brauchen kann.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.078
Im ersten Beitrag ist ein Link zum Modul bei LED-Tech. Dort gibt es einen Link zum Datenblatt in der Artikelbeschreibung.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.078
Heute ist der Kühlkörper angekommen. Zusammen gebaut wird es später. Momentan bin ich krank geschrieben und habe keinen Wärmeleitkleber mehr da.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.078
Das LED-Modul Samsung inFlux Linear L09 4000K aufgeklebt auf den Kühlkörper:

Samsung_InFlux_L09.JPG


Das eingeschaltete LED-Modul lässt sich schlecht fotografieren.

Samsung_InFlux_L09_eingeschaltet.JPG


Gemessener Gesamtverbrauch (mit Konstantstromquelle): 67W
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.078
Das Samsung InFlux ist seit gestern im Einsatz zur Beleuchtung von Keimlingen und Stecklingen. Zuerst wollte ich eigentlich das andere Growmodul dafür benutzen. Aber das rot-blaue Licht ist nicht gerade wohnraumtauglich. Das neutralweiße Licht der Samsung InFlux ist viel angenehmer. Es hängt fast einen halben Meter über den Pflanzen. In Höhe der Pflanzen habe ich 278 µmol/s/m² gemessen. Das ist mehr als ausreichend.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.078
Ich muss mir nur mal ein Thermometer besorgen, mit dem ich am Temperaturmesspunkt die Temperatur kontrollieren kann. Gestern nach drei Stunden fand ich den Kühlkörper noch angenehm warm. Heute nach neun Stunden Betrieb fühlt er sich wärmer an. Die Temperatur dürfte aber noch in Ordnung sein.
 
J

Jigsaw

Gast
Ich glaube auch, dass so ein Thermomether sehr nützlich für deine Erfahrungswerte ist. Was meine Erfahrung ohne ein solches schon mal ist, bisher variierte die Temperatur an all meinen passiv gekühlten Systemen mal mehr, mal weniger stark, bei gleichen Umgebungstemperaturen. Aber viele LEDs vertragen das schon recht gut. Mir sind allerdings schon die aktiven Kühlungen lieber, auch wenn die Nebengeräusche ein wenig störend sind.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.078
Ein einfacher Test ist ja der mit der Hand. Wenn man den Kühlkörper längere Zeit anfassen kann ist die Kühlung gut genug. Aber es gibt Temperaturen, die zum Anfassen bereits zu warm sind und trotzdem noch zulässig. Und das Temperaturempfinden ist unterschiedlich und tagesformabhängig. Besser ist es mit einem Thermometer. Einfach nach Temperaturempfinden abschätzen passt vielleicht jetzt, und wenn es ein paar Grad wärmer ist nicht mehr. Mit einem gemessenen Wert ist es aussagekräftiger. Den kann man nämlich hochrechnen, ob es mit 10 oder 15°C immer noch passt.

Mir sind passive Kühlungen am liebsten. Am zweitliebsten die, die mit geringen Lüfterleistungen und -geräuschen auskommen.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.078
Ich habe mit einem Infrarotthermometer von Testo gemessen, wie warm der Kühlkörper am Samsung InFlux L09 ist. Er hat 49°C nach bisher 11 Stunden Betrieb bei einer Raumtemperatur von 22°C. Meine Sanlight S4W haben 51°C Temperatur am Kühlkörper aber auch eine höhere Umgebungstemperatur.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.078
Das Samsung-Modul lässt auch die Blätter von dunkelblättrigen Sorten Farbe bekommen. Die Red Thunder bekamen neue Blattpaare, die zuerst grün waren und sich dann dunkel verfärbten. Wenn das Licht nicht passt bleiben die Blätter heller.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.078
Die Samsung inFlux Linear L09 taugt definitiv zur Anzucht. Die Cabe Gondol steht nun im 15 Liter Autopot. Gekeimt war sie am 17.10.2017. Im 13x13 Topf waren viele Wurzeln zu sehen.

index.php
 
Oben Unten