Schädlingsbefall

dani

Neumitglied
Beiträge
3
Hallo,

ich habe an euch eine Frage was den Zustand meiner Habanero angeht.
Ich habe sie seit fünf Tagen auf den Balkon stehen.
Vorher habe ich die in Anzuchttöpfen in der Wohnung stehen gehabt wo sie sich wunderbar entwickelt haben.
Seit dem sie draußen stehen wächst eine von beiden nicht mehr.
Die oberen Triebe zeigen klare Wölbungen bzw. Mosaiksteinchen auf den Blättern.
Auch sind einige Blätter, ich beschreibe es mal wie ausgewaschen an den Spitzen.
Meine kleinere Habanero
IMG_20240501_102059.jpg


daneben sieht noch gut aus und weißt auch nicht solche Formveränderungen der Blätter auf.
Kann mir jemand weiterhelfen worum es sich dabei handelt?
Danke im voraus.

Das ist die Habanero um die es geht.
Man kann dieses ausgewaschene Blatt links unten erkennen.
IMG_20240501_102036.jpg
IMG_20240501_102050.jpg
IMG_20240501_102236.jpg
 
Wie gross sind die Pflanzbehälter?
Unter 10 ltr.??
In welchem Substrat stehen die Pflanzen ?
Vorgedüngt??
Hast Du schon gedüngt?
Haben die Pflanzen genug Licht (12-14 h)?
Wie feucht ist das Substrat ?
Zuviel ist schlimmer als zuwenig.
Ich bin sicher,die Pflanzen kommen noch.
Keine Bange.
Gruß Uwe
 
Hallo,

ich habe an euch eine Frage was den Zustand meiner Habanero angeht.
Ich habe sie seit fünf Tagen auf den Balkon stehen.
Vorher habe ich die in Anzuchttöpfen in der Wohnung stehen gehabt wo sie sich wunderbar entwickelt haben.
Seit dem sie draußen stehen wächst eine von beiden nicht mehr.
Die oberen Triebe zeigen klare Wölbungen bzw. Mosaiksteinchen auf den Blättern.
Auch sind einige Blätter, ich beschreibe es mal wie ausgewaschen an den Spitzen.
Meine kleinere HabaneroAnhang anzeigen 69422 daneben sieht noch gut aus und weißt auch nicht solche Formveränderungen der Blätter auf.
Kann mir jemand weiterhelfen worum es sich dabei handelt?
Danke im voraus.

Das ist die Habanero um die es geht.
Man kann dieses ausgewaschene Blatt links unten erkennen.
Anhang anzeigen 69419Anhang anzeigen 69420Anhang anzeigen 69421
Das hell braune da,wird Sonnenbrand sein.
Die Pflanzen müssen sich an erst die Sonne gewöhnen.
Gruß Uwe
 
Das Grün der Pflanzen ist top!
 
Danke für die Antwort Uwe.
Habe mir auch schon gedacht das es Sonnenbrand ist auf einzelnen Blättern.
War mir nur nicht sicher.
Habe es etwas zu gut gemeint am ersten richtigen Sonnentag.
Obwohl ich es besser wissen müsste, das man junge Pflanzen nicht so lang der direkten Sonnenstrahlung aussetzt.
Seitdem stehen sie im Schatten.
Ich stell sie seitdem nur für 1-2 Stunden in die Sonne und erhöhe langsam die Sonnendosis.
Mein Erde ist von Compo (Composaat).
Gedüngt habe ich noch nicht, wollte mir damit noch ein bis zwei Wochen Zeit lassen damit sie die Pflanzen noch etwas akklimatisieren können.
Die Kübel sind 10l.
Eventuell Topf ich nochmal um.
Licht bekommen sie genug.
Sie stehen im Freien, zwar nicht direkt in der Sonne (nur wie oben beschrieben 1-2 Stunden>Tendenz steigend).
 
Ich würde mit dem Düngen anfangen.
Zum Wurzelwachstum.
Du kannst auch mit Blattdüngung unterstützen.
Gleiche Dosis wie beim Giessen.
Zb 1g pro 1ltr in eine Sprühflasche.
Gruß Uwe
 
10 ltr.Container sind für Habaneros grad noch tolerierbar.
Bei starker Sonneneinstrahlung erhitzen die sehr schnell...
Das Thema hatte ich vor Jahren.
Dann geht der 10ltr. Container auch zu Lasten des Ertrags.
Gruß Uwe
 
Die kleinen Wölbungen in der Oberfläche der Blätter sind normal bei Chilipflanzen der Art Capsicum chinense, zu der auch die Habanero gehört. Die silbrigen bis hellbraunen Verfärbungen an deiner Pflanze sind (wie bereits erwähnt wurde) Sonnenbrand. Auf dem Foto mit dem weißen Topfrand sind die hellbraunen Flecken auf den Blättern (sehen aus wie ein beginnender Riss) wahrscheinlich eine mechanische Beschädigung. Eine solche Blattbeschädigung kann durch Wind entstehen, wenn die Blätter immer wieder irgendwo gegen schlagen, wie z.B. auf die Erde oder den Topfrand.
 
Vielen Dank für eure Erklärungen.
Die haben mir wirklich weiter geholfen.
Ich werde langsam mit den Düngen beginnen.
Nach dem Motto weniger ist mehr.
Eventuell Topf ich vorher nochmal um, weil ich auch denke das der Topf zu klein ist.
Dann muß ich aber mit den Düngen 1-2 Wochen warten (zwecks gestresste Pflanzen).
Das mit den gewölbten Blättern war mir vorher so nicht bekannt. Pflanze das erste mal Habaneros habe vorher Grisu etc angebaut.
Also Danke nochmal 😉
 
Hochbeete AutoPot
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten