Scharf essen kann man trainieren sagt Alexander Hicks

Na dann mal ab zum Training 😃 aber irgendwie hat er recht . Seitdem ich bewusst scharf esse habe ich meinen persönlichen schärfegrad gesteigert.
 
Würde eigentlich

Ist eigentlich schon mal erwähnt worden, dass er Gärtner und Chili Experte ist? 😆

Es gestaltet sich schwierig, in derartigen Texten die zitierende Person stets identifizierbar zu machen ohne sich zu wiederholen. Der Verfasser hat hierbei keine Meisterleistung vollbracht.
Einige Anmerkungen in dem Text sind aber durchaus nützlich.
 
Eigentlich bin ich jetzt ein schlechtes Vorbild, weil ich Offtopic poste.

Die Abteilung mit Weihrauch und Myrrhe für mit ihrer Firma gescheiterte Chiliexperten ist im Nachbarforum. Dort kann man auch mickrige Pflanzen sehen, von denen 10 Stück im August vom Experten verschenkt werden. Da denkt sich jeder Chilihead, die selbstgezogenen Chilipflanzen waren im April schon weiter. Warum die Fans des Experten trotzdem jubeln wissen nur die Götter.

Zum eigentlichen Thema: Natürlich kann die Schärfetoleranz durch Training verschoben werden. Die Aussage, dass Chilis eigentlich ungefährlich für den Magen sind, muss man aber ergänzen. Bei Leuten, die schon Probleme mit dem Magen haben, können diese sich durch Chilikonsum durchaus verschlechtern. Bei einer bereits angegriffenen Magenschleimhaut sorgt z.B. die höhere Ausscheidung von Magensäure nach einem Chilikonsum dafür, dass die Magenschleimhaut weiter angegriffen wird. Die Folge sind dann Magenkrämpfe. Entweder wurde das vom Experten nicht bedacht oder vergessen oder im Artikel wurde es einfach weggekürzt.
 
Es gestaltet sich schwierig, in derartigen Texten die zitierende Person stets identifizierbar zu machen ohne sich zu wiederholen. Der Verfasser hat hierbei keine Meisterleistung vollbracht.
Einige Anmerkungen in dem Text sind aber durchaus nützlich.
Man könnte sich im weiteren Text auch einfach an den Namen des "Gärtners und Chili-Experten" halten.
Der Leser ist ja nicht dumm und kann 1 und 1 zusammenzählen 🤷🏻‍♂️
Und den Text habe ich inhaltlich ja nicht kritisiert.
Ist aber auch nichts tragisches und lesen müssen muss ich solche Artikel ja nicht.

LG,
Christopher Conrad
Hobby Botaniker und Messersammler
 
Man könnte sich im weiteren Text auch einfach an den Namen des "Gärtners und Chili-Experten" halten.
Der Leser ist ja nicht dumm und kann 1 und 1 zusammenzählen 🤷🏻‍♂️
Und den Text habe ich inhaltlich ja nicht kritisiert.
Ist aber auch nichts tragisches und lesen müssen muss ich solche Artikel ja nicht.

LG,
Christopher Conrad
Hobby Botaniker und Messersammler
Das Du Hobbybotaniker bist, habe ich schon mitbekommen. Aber ist schon irgendwo erwähnt worden, das Du Messersammler bist?
Wieder etwas dazu gelernt. Ein tolles Hobby! :thumbsup:
 
Ich weiß nicht, ob ich irgendwo mal nen Thread für Messer gemacht habe hier im Forum.
Aber ich ( Christopher Conrad, Hobby Botaniker und Messersammler) muss auch sagen, dass ich mich vom Hobby der Messer wieder entfernt habe, weil es zu teuer geworden ist.
Genug off topic...

Schärfetoleranz kann man definitiv trainieren...
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielen Dank, "Christopher Conrad, Hobby Botaniker und Messersammler". :thumbsup:

Ich lasse es über den Winter auch ruhiger angehen. Muss mich dann im neuen Jahr, wieder etwas an die Schärfe gewöhnen.
Was eigentlich recht schnell geht.

Aber Markus hat schon Recht, bei Magenproblemen sollte man etwas vorsichtiger sein. Bei Magenkrämpfen würde ich definitiv, etwas machen.
 
AfB Refurbished IT Gewürzmühle Rosenheim
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten