Schmetterlinge

alfiwe

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
745
Inhalt
Admiral
Aurora Flter
Ampfer Eule
Buchen Streckfuss
Brauner Waldvogel
Bläuling
C- Falter
Distel Falter
Dickkopf Falter
Eichenspinner
Graubär
Gamma Eule
Hummelschwärmer
Heidespanner
Kaisermantel
Königskerzen Mönch
Kohlweissling Hochzeitsflug
Kleiner Eisvogel
Kleiner Fuchs
Kleiner Weidenglas Flügler
Landkärtchen
Möndchen Eule (Raupe)
Purpurroter Zünsler
Pfauenauge
Perlmutt Falter
Rusischer Bär
Roseneule Raupe
Schachbrett
Schwalbenschwanz
Taubenschwänzchen
Tigermotte Weisse
Weinschwärmer Mittlerer
Widderchen
Wiesenvögelchen
Windenschwärmer Raupe
Weisslinge



Metamorphose des Schwalbenschwanz
Doku von der Eiablage bis zum Falter

ich hatte schon immer eine Wildnis als Garten.
Vor Jahren habe ich wieder angefangen zu fotografieren.
Insekten, Schmetterlinge, Spinnen und anderes Getier.
Viele Arten sind aber bedroht. Überrascht über die Artenvielfalt bei mir, keimte mir der Gedanke meine Wildnis ganz den Insekten zu überlassen.
Was heisst das? Ich lasse der Natur ihren Lauf. Greife nur da ein wo sich gewisse Pflanzen zu breit machen. gibt es Beete nur mit Schmetterlings und Insekten Pflanzen.

Gute Seiten für die Suche

 
Zuletzt bearbeitet:

alfiwe

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
745
Distel Falter

Ist ein Wanderfalter.



Raupen







Distelfalterr Raupen sind Weltmeister im Verstecken.
Leben normalerweise unter den Blätter.
Beim Boretsch geht das nicht so gut, da sind sie in den Blüten und machen sowas wie ein Nest.












Distelfalter machen Sturzpuppen.
Die ersten haben sich aufgehängt.











Den Anfang der Verpuppung habe ich verpasst.
Mit wilden Ausschlägen schält sich die Raupe aus der Hülle.
Nach 3 Minuten ist es geschafft.















 
Zuletzt bearbeitet:

alfiwe

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
745
Landkärtchen
Ein Unikum unter den Tagfalter.
Da gibt es 2 Genarationen.
Die Erste (Frühling) aus überwiterten Puppen sieht anders aus wie die 2te (Sommer)

Landkärtchen

Frühlings Generation
Die Bilder sind schon älter, da war ich Fototechnisch noch einfachacher unterwegs.





























Sommer Generation







 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
8.831
Landkärtchen
Ein Unikum unter den Tagfalter.
Da gibt es 2 Genarationen.
Die Erste (Frühling) aus überwiterten Puppen sieht anders aus wie die 2te (Sommer)
Kann es sein, dass die sich auch über Brennnesseln her machen? Letztes Jahr hatten wir jede Menge schwarzer Raupen auf den Brennnesseln und solche Falter im Garten.
 

alfiwe

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
745
Beitrag nach hinten Verschoben

Buchenstreckfuss oder Rotschwanz. (Nachtfalter)

Solche Bilder bekommt man nur in "Gefangenschaft". Aus dem Archiv.

Jung Raupe



Die ist mit "Wanderschuhen" unterwegs.



Leere Hülle nach einer Häutung. Wie bei kleinen Kindern, wenn die Schuhe zu klein sind brauchts grössere.



Gelbe Variante





Ach ja, manchmal sieht man auch den Kopf.




Bei Gefahr rollt sie sich zusammen und schreckt mit ihren Stacheln ab.



Rote Raupe



Falter











Buchenstreckfuss Frisch geschlüpft.
Fast nicht zu fotographieren an dem Platz wo er sich ausgesucht hat.
Schräg und gegen das Licht.













 
Zuletzt bearbeitet:

alfiwe

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
745
eng verbunden mit der Natur. :)

Es werden immer weniger Insekten. Früher musste man nach einer Autobahn Fahrt in die Waschanlage.
Heute ist die Frontscheibe sauber. Versuche im kleinen Rahmen dem entgegen zu wirken
https://chili-pepper.de/threads/schmetterlinge.1375/

.
Züchte doch mal die Atlasmotte heran.

Beschränke mich auf einhemische Arten. Alle Bilder sind aus meinem Garten.
Für den bräuchte ich ein Tropenhaus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten