schnelle (re) s Brisket

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.510
Mein Sohn träumte von "schnellem" Brisket in 6 bis 7 Stunden, Zaubermittel sollte Butcher-Paper sein...

IMG_20200523_125309.jpg

Der Start durfte "regulär" erfolgen, 2 Stunden bei 110 - 120 Grad im Rauch, dann bei gleicher Temperatur bis auf 70 Grad Kerntemperatur hochziehen.

Star des Events war die wunderschöne Brust einer simmentaler Färse
IMG_20200523_110106.jpg

IMG_20200523_110121.jpg


Es wurde nur dezent gerubbed
IMG_20200523_110642.jpg

Holz-Spähne wurden gewässert
IMG_20200523_112505.jpg

und ab damit in den Gasi (das war so gegen 11:45 Uhr)
IMG_20200523_113914.jpg


12 Sekunden von den nun folgenden 2 Stunden
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.

danach ging es ohne Rauch weiter bis gegen 16:40 Uhr, da war eine Kerntemperatur (KT) von 70 Grad erreicht
IMG_20200523_163859.jpg


Es war Zeit, den "regulären" Weg der Brisket-Zubereitung zu verlassen ...
 
Die nun bevorstehende -extrem nervende und- langweilige Plateau-Phase sollte mittels Butcher-Paper ohne Qualitäts-Verlust überwunden werden, so die These...
Das Fleisch wurde also entsprechend eingewickelt und wieder zurück auf den Grill gelegt, Grill-Innenraumtemperatur wurde minimal erhöht auf max. 130 Grad
IMG_20200523_165316.jpg


Kleine Anmerkung: das Butcher Paper, das wir bei Sizzle-Brothers bestellt hatten, war nicht der "Burner"... es sollte eigentlich nicht so durchtränkt werden können...
Aber egal, die KT sank während des Umrüstens nicht, die Phase zwischen 70 und 80 Grad wurde auch rel. zügig genommen, aber dann stockte es doch und bei 88 Grad wollte es einfach nicht weitergehen,
IMG_20200523_200645.jpg

mittlerweile war es bereits nach 20 Uhr, die erhofften 6 Stunden konnten also nicht geschafft werden und auch nicht 7...

Aber dann waren 92 Grad erreicht, das Fleisch kam vom Grill und durfte sich noch 30 Minuten in einer Warmhalte-Box ausruhen.
Dann war es (noch gut ne halbe Stunde vor Mitternacht 😁 ) soweit:
IMG_20200523_232748.jpg


IMG_20200523_233022.jpg


Endlich was auf dem Teller...
IMG_20200523_233159.jpg


Sorry, dass die Bilder zum Ende hin nicht mehr so dolle sind, ich musste mich irgendwie bei Laune halten...

Fazit jedenfalls: mein Sohn hat unsere interne Challenge knapp gewonnen, das "schnelle" Brisket ist so geworden, wie Brisket eben werden soll und etwas Zeit haben wir ja doch gespart.

Schönen Sonntag, P.
 

Anhänge

  • IMG_20200523_233003.jpg
    IMG_20200523_233003.jpg
    169,9 KB · Aufrufe: 147
  • IMG_20200523_234704.jpg
    IMG_20200523_234704.jpg
    224,4 KB · Aufrufe: 139
Huhu

Guten Hunger gehabt zu haben :cool: :thumbsup: sieht toll aus und interessante Anleitung. War es so zart und saftig wie man es sich wünscht?

LG Micky
 
War es so zart und saftig wie man es sich wünscht?
wie geschrieben... es war so, wie es sein soll...
Schön zart und saftig, ohne Hokus-Pokus, wie mobben etc.
... es zerfiel auch so fast beim anschauen, ganz so, wie man es von Pulled Pork kennt.
 
Huhu

Hört sich super an :)

Habt ihr das zu 2. Aufgegessen bekommen oder was zaubert ihr aus dem Rest? Meist ist es bei brisket ja zuviel für 2 Personen.

LG Micky
 
Chili-Shop24 Dünger für Chilipflanzen
(Werbung, Affiliate-Links)

Ähnliche Themen

J
Antworten
0
Aufrufe
684
J
Zurück
Oben Unten