Schwarze Flecken und abfallende Blätter

JuergenPB

Aktives Mitglied
Beiträge
31
Bei einer Pflanze (APS F7120C / C. chinense) bekommen Blätter schwarze Punkte und fallen dann ab. Ich hatte sowas schonmal bei einer Capezzoli di Scimmia (C. chinense) und bei manchen Rocotos (C. pubescens). Bei denen war die Sache harmlos, weil die Pflanze die Blätter abwarf und dann an den Blattansätzen neue Triebe kamen.
Mit dieser Sorte habe ich keine Erfahrungen. Aus dem Samen soll eine Kreuzung erwachsen: 7-Pot Congo Yellow × Trinidad Scorpion Butch T Yellow. Wie stabil die Sorte ist weiß ich nicht.
Da ich von der Sorte noch zwei weitere Pflanzen habe, die derzeit (noch?) normale Blätter haben, bin ich skeptisch, ob da nicht irgend etwas nicht in Ordnung ist. Sicherheitshalber habe ich die Pflanze mal auf eine andere Fensterbank verbannt.

Blatt

Stil mit Blattansätzen. Dort scheint was zu kommen. Aber es wäre m.E. schon arg früh, wenn deswegen die Blätter abfielen - oder?
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
7.613
Bevor die Blätter wegen Neuaustrieben abgeworfen werden, zieht die Pflanze die leicht in der Pflanze transportierbaren Nährstoffe aus den entsprechenden Blättern. Normal verfärben sich diese Blätter eher etwas gelblich anstatt schwarze Flecken zu bekommen. Sind viele Blätter betroffen?
 

JuergenPB

Aktives Mitglied
Beiträge
31
Es sind inzwischen zwei kleineree Blätter abgefallen und zwei, drei große Blätter. Das Blatt auf dem Photo ist ca. 10cm lang und 6cm breit, also „ausgewachsen“. Wie gesagt, ich habe sie erstmal separat gestellt.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
7.613
Ja, es ist besser wenn sie vorerst woanders steht.
 
Oben Unten