Timmey aus dem Schwabenland

Timmey

Aktives Mitglied
Hallo ich bin Timmey, und ganz neu hier.
Ich bin Baujahr 87 komme aus Herrenberg bei Stuttgart und liebe - Überraschung- Chilis.
Andere "Extremen" hobbies sind extrem couching, extreme gaming, extreme Metalkonzertgehing und extrem Radfahring - naja vllt nicht alles extrem :woot:

Doch meine Karriere begann wie folgt:
Nach anfänglichem anfixen mit eingelegten Chilis, erhielt ich irgendwann einmal eine kleine "Zierchili" diese wurde später als sibirische Hauspaprika identifiziert.
Danach wurden die ersten Chilis ausgesät, ich meine es waren Orange Devil Habaneros (weil die sollten ja gut scharf sein und man muss ja gleich an die Grenzen gehen :)), Mulato Kreuzung und Ancho.
Leider war das Jahr sehr nass und viele der Habas faulten die Früchte innen. In den Folgejahren stieg ich auf große Kübel, und später auf 20-30L Töpfe um. Die Bewohner durften anfänglich unter der Überdachung wohnen. Es Folgte ein Foliengewächshaus für 2-3 jahre bis hin zum stattlichen kleinen "echten" Gewächshaus.
In den Jahren durften auch die damals härteste Kandidatin wie die Bhut Jolokia natürlich nicht fehlen, jedoch beschloss ich danach nicht mehr die extreme zu suchen,
da ich zu gerne die Früchte frisch esse und diese mir doch zu scharf waren.
Mittlerweile versuche ich eine gute Balance aus gutem Geschmack und ausreichender Schärfe zu erhalten.
Meine all time Favorites:
Fidalgo Roxa (auch wenn meine total verkreuzt sind :))
Little Bird of Guyana
Lemon Drop


Gruß
Thilo

P.S. Sollte dir der text bekannt vorkommen.... ICH WEISS AUCH NICHT WOHER
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Willkommen im Forum aus Mannheim! Die ersten alleine angebauten Chilis waren bei mir auch Habaneros. Damals noch drinnen auf der Fensterbank. Da sind die Fenster komplett zugewachsen.
 

Talismann

Hydroponic Addicted
Chilihead
Moin aus dem Norden, Thilo!

Mittlerweile versuche ich eine gute Balance aus gutem Geschmack und ausreichender Schärfe zu erhalten.
Same here! Superhot ziehe ich auch, hab aber nächste Saison auch einige „Classics“ dabei. Die Fidalgo Roxa übrigens als Originalsaatgut und definitiv sorgenrein. Nur falls du über nen Neustart nachdenkst :whistling:
Viel Spaß hier!!
 

Timmey

Aktives Mitglied
Die Fidalgo Roxa übrigens als Originalsaatgut und definitiv sorgenrein. Nur falls du über nen Neustart nachdenkst :whistling:
Ich häng eigentlich an meinen Verkreuzten - mag die große Fassung :cool:.


Hab mir für 2020 Cheiro Roxa (vllt auch auch nicht gaanz Rein) und eine Verkreuzte Cheiro Roxa schicken lassen,
hoffe bei der Verkreuzten sind die Nachfolger wie bei den Früchten, mal sehen :)
IMG_20190922_170627.jpg
So sahen die Früchtchen bei meinem Tauschpartner aus:
cheiro Roxa.jpg
 

Talismann

Hydroponic Addicted
Chilihead
Die sehen echt cool aus, danke für den Vergleich! Hast recht, manche Zufallskreuzungen sind es wert, diese zu bewahren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph

Lauser

Hab ich da Bier gehört?
Chilihead
Auch von mir noch ein herzliches Willkommen im Forum! Ha, da isch also nommel so a Schwob do, so wie i! Griaßle aus Oala (Aalen)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph
Oben