TKS Pflanzsubstrat

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.429
Das Substrat, das bei Rewe verkauft wird, ist nicht in jeder Region gleich. Die Blumenerde vom Rewe aus Polch (Landkreis Mayen-Koblenz) war in den letzten Jahren ein anderes als die von @Pepperplant gezeigte. Die Blumenerde von genanntem Rewe hat meine Mutter für ihre Tomaten schon ein paar mal verwendet. Die Erde war brauchbar, aber längst nicht so gut wie TKS 2 oder die Bauhaus Blumenerde.
 

Andi_Reas

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
1.261
Ich meine nicht du Klumpen, man sieht viele kleine Äste, etwa in der Größe von Tannennadeln, das sind noch nicht verrottete Äste. Hol dir mal zum Vergleich einen Sack Bauhauserde (Eigenmarke 70l), TKS2, Aldi Premium Blumenerde, andere wie zb Bio Bizz werden vergleichbar fein sein, die hatte ich noch nicht.
Zum Vergleich hier ein Bild der Aldi Premium Erde. Das Perligran musst du dir weg denken, das habe ich untergemischt.
IMG_20210515_104738.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi_Reas

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
1.261
Mir hat ein Toom Mitarbeiter gesagt wie die B1 Erde gewonnen wird, ob es so stimmt weiß ich nicht. Mir kommt komisch vor, weil ich mir nicht vorstellen kann dass dann eine solch große Menge gewonnen wird, ich denke es werd noch weiteres Material beigemischt. Er sagte mir dass die Erde aus den Uasschusspflanzen von Toom sind, ob er damit jetzt die aus dem Verkauf gemeint hat oder ob es schon früher in der Kette gemeint hat weiß ich nicht. Er sagte jedenfalls dass die kleingehäckselt werden und vermutlich nicht lange genug abgelagert werden. Ich hatte ihn zur Qualität von der Eigenmarke des Estrich gefragt, meine es ist auch B1, habe ihm dann eben von meiner negative Erfahrung mit der Erde erzählt, da meinte er dass er sich nicht drüber wundert und eben die Story oben erzählt. Btw, der Estrich/Beton sei aber genauso gut wie der Markenbeton.
 

Ähnliche Themen

Oben Unten