Völlig verwirrt- Beleuchtung

Finiti

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
156
Hallo ihr Lieben,
Vielleicht kann mir mal jemand einen Tipp geben.....Bis jetzt benutze ich als Kunstlicht für meine Pflänzchen aus meiner ersten Saison eine einfache Tageslichtbirne, Energiesparlampe, dann 2. Saison 2 Growlampen mit Reflektor angeschafft. Jetzt muss ich definitiv für die Anzucht die Fläche vergrössern.....Dafür möchte ich ein LED Paneel anschaffen. Günstig würde ich jetzt ein Paneel mit 5750 Kelvin bekommen....
Aber auf welche Werte muss ich achten? Ich habe jetzt in den letzten 3 Tagen hier und auch auf anderen Seiten soviel über Beleuchtung gelesen, dass ich jetzt eigentlich gar nichts mehr verstehe🤔😵Viel zu viel Infos.
Könnt ihr auf den Punkt bringen, worauf ich achten muss, welche Werte ich einhalten muss??
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
7.901
Bei LEDs habe ich bessere Erfahrungen mit 4000K bis 3500K Lichttemperatur gemacht als mit Lichttemperaturen größer als 5500K. Unter denen mit den höheren Lichttemperaturen sind die Chilipflanzen während der Anzucht teilweise schon extrem kompakt gewachsen. Teilweise waren sie auch bei 4000K noch etwas zu kompakt für meinen Geschmack. Das liegt an den hohen Blauanteilen im Licht der LEDs.

Wie groß soll denn die Fläche werden?
Stehen die Pflanzen in einer Box, Growzelt, Regal?
Es ist hilfreich wenn man mehr über den geplanten Anbauplatz weiß.
 

Finiti

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
156
Es ist so, dass ich ein kleines Zimmer im Dachgeschoss für mich und meine Pflanzen habe. Dort stehen inzwischen 4 Kleine Tische von 55x55 cm, also gesamt 1,10x 1,10 m.Davon beleuchte ich zwei Tischchen mit Growlampen mit Reflektor, das sind ESL mit 6500 K, habe ich im letzten Jahr zum Anfang der Anzucht angeschafft und eigentlich ist alles gut gewachsen. Die beiden neuen Tische möchte ich jetzt mit einem LED Paneel beleuchten, wahrscheinlich wird an den Tischen eine Holzkonstruktion zum befestigen angebracht, ist aber noch nicht so genau ausdiskutiert. Wäre also eine Fläche von 55 x 110 cm. Die Tischchen sind übrigens weiss. Zum keimen kommen die in ein Minigewächshaus mit Heizmatte. So sieht mein Anbauplatz aus:)
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
7.901
Eine längliche Fläche könntest du auch mit LED-Röhren beleuchten. Von Philipps gibt es gute Röhren.
 

Finiti

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
156
Ich werde mir auf jeden Fall noch Gedanken machen und mich weiter informieren.
Danke für die Anregungen, wenn ich weiter gekommen bin, werde ich mal ein Foto zeigen:)
 

Finiti

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
156
So, kurze Zwischenmeldung. Inzwischen habe ich 2 LED Paneele oben stehe, allerdings noch im Karton. Habe mir dazu eine spezielle Konstruktion einfallen lassen, die zeig ich, wenn es denn geklappt hat. Bier die Werte von den LED's...
20200122_183010-600x800.jpg
 

USteur

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
918
110x110 das sieht mir nach einem Fall das von. Or getesteten LED Leuchtkörpers aus, ist genau die Fläche die ich damit beleuchte und ich bin extremst glücklich damit.

Kannst hier nachlesen:


Kostet ein wenig aber das Dingens läuft fast jeden Tag 12 Stunden bei mir, leuchtet noch wie am ersten Tag. Aktuell ne kleine Pause wegen der neuen Anzucht, sobald die aber raus sind brennt das Dingens wieder. Ich hatte bis vor kurzem noch immer frische Chilis und auch Coctailtomaten von meiner Buschtomate. Hab jetzt alle Pflanzen dem Reich des großen Habanero übergeben, aber fuer den nächsten Winter überlege ich grade ne Platzlösung, dann kauf ich mir nochmal so ne Lampe, bin hoch zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Finiti

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
156
Die hat mein Mann mir aus der Firma mitgebracht zum ausprobieren. Was die Kosten werden weiss ich noch garnicht, werden erst ausprobiert. Ich wollte nur Licht für meine Pflanzen und die Grow Lampen die ich mir im letzten Jahr bei Ebay gekauft habe haben 6500 K.
 

Finiti

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
156
20200201_165847-600x800.jpg
20200201_165920-600x800.jpg

So, inzwischen habe ich die Platten aufgebaut und meine Chilis stehen unter gutem Licht. Ich werde dann in Ruhe schauen, wie meine Pflanzen sich unter dem Licht entwickeln.
Meine Anzuchtfläche hat sich auf jeden Fall verdoppelt und ich habe Freude dran.
 

maliceaftermath

Bekanntes Mitglied
Beiträge
146
So kann man die Ikeatische auch verwenden, haha! (Sieht zumindest aus wie die Ikeatische)
Und wirklich ziemlich schick. Hoffe die Panels bringen den erhofften Erfolg. Bitte berichte!
 

Finiti

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
156
Hallo, hier jetzt mal ein paar Fotos 4 Wochen später. Auch unter diesen "alten Deckenplatten" wachsen meine Pflanzen sehr gut, tragen teilweise schon Beeren und auch Blüten.
20200301_094025-600x800.jpg
20200301_094014-600x800.jpg
20200301_094011-600x800.jpg
 
Oben Unten