Vegetarisch vegane Habanero-Kirschbrownies

ford

Bekanntes Mitglied
Chililiebhaber
Beiträge
155
Hey,
da ich derzeit ein rießiger Habi-Geschmack-Fan bin versuche ich mich an Habi-Brownies:

Zutaten:
  • 300g Mehl
  • 130g Zucker
  • 200g Schokoladenstückchen (zartbitter)
  • 125ml Soja- oder Reismilch
  • 125ml Sonnenblumenöl
  • 125ml Ahornsirup (alternativ mehr Zucker)
  • 50g Kakaopulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 200g eingelegte entkernte Kirschen (süß)
  • 2-3 Habaneros (gelb oder orange)

Zubereitung:
Den Ofen auf 175°C vorheizen. Mehl, Zucker, Kakaopulver, Vanillepulver, Natron und Backpulver vermischen. Dann die flüssigen Zutaten (Sojamilch, Öl, Ahornsirup) sowie etwas (oder auch alles, wenns sehr kirschig werden soll) von dem Kirschsaft (in dem die Kirschen eingelegt sind) hinzugeben, die Habaneros im Mixer zerkleinern und dazugeben. Alles gut mischen.

Wenn alles gut durchgemixt ist, die Schokoladenstückchen hinzugeben und unter rühren. Dann die Teigmischung halbieren. In die eine Hälfte die Kirschen unterrühren. Den Teil der Mischung der die Kirschen enthält in eine Backform / auf ein Backblech (meins ist 22x30cm) geben. Dann die andere Hälfte der Mischung darüber gießen.

Darauf achten, dass nur einige Zentimeter der Oberfläche der Form / des Blechs bedeckt sind (sonst wird’s eher ein Kuchen als Brownies!). Optional noch etwas gemahlene Haselnüsse oder Haselnusskrokant oben drauf streuen. Etwa 25 Minuten backen. Danach die Brownies abkühlen lassen (sonst werden sie beim Schneiden bröselig) und in Vierecke schneiden.


LG ford :)
 

ford

Bekanntes Mitglied
Chililiebhaber
Beiträge
155
Gerne, das Rezept (ohne die Habbis) kam bisher bei ALLEN immer gut an. :)

Das Rezept ist von Vegan Guerilla, würde jetzt einen Link posten, aber iwie ist die Seite schon seit Tagen im Wartungsmodus. :/
 
Oben Unten