Vermiculit oder Perlit

Lemon Dropper

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
1.815
Für die Draussensaison - in Töpfen - brauche ich dieses Jahr eine neue Ladung zuschlagstoff. Wo genau liegt der Unterschied zwischen Vermiculit und Perlit ?
Beide lockern natürlich das Substrat auf aber wie verhält sich das mit der Wasserspeicherung?
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
9.314
Gartenbau-Perlite haben eine gute Wasserspeicherkapazität und lockern den Boden auf, weil sie bei der Wasseraufnahme aufquellen und bei der Wasserabgabe schrumpfen. Vermiculite speichern auch Feuchtigkeit, besitzen zusätzlich eine Ionenaustauschfähigkeit. Vermiculite für den Gartenbau sind eigentlich besser als Perlite, aber meistens deutlich teurer als Perlite. Daher wird das durchaus gemischt eingesetzt, Perlite zwei Teile, ein Teil Vermiculite.
 

Paxi

Neumitglied
Beiträge
4
Könnte man dafür theoretisch auch Seramis verwenden? Ich finde kaum Angebot zu Perlit bzw Vermiculit in einer nicht bereits fertigen Mischung.
 
Zuletzt bearbeitet:

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
9.314
Seramis mischen manche Leute auch in die Erde anstatt Perlite. Seramis ist aber deutlich teurer als Perlite. Knauf Perligran Premium gibt es im 100 Liter Sack für 20 bis 25 Euro.

Mittlerweile gibt es Perligran und Vermiculite sogar bei Obi.
 

Banause

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
288
Könnte man dafür theoretisch auch Seramis verwenden? Ich finde kaum Angebot zu Perlit bzw Vermiculit in einer nicht bereits fertigen Mischung.
Bei ebay bekommst du 200 Liter inkl. Lieferung für knappe € 35,-.

 

Paxi

Neumitglied
Beiträge
4
Danke, bin jz mittlerweile fündig geworden auch. In welchen Verhältnis würdet ihr das mischen für Anzucht und nacher beim Aussetzen? Ich hab für die Anzucht eine Compo Tomatenerde vorgedüngt bzw eine Kräuter/Anzucht Erde und für das Aussetzen eine "normale " Compo Tomaten und Gemüse Erde
 
Oben Unten