VIPARSPECTRA Pro Series P600

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Eben hat der Test einer LED-Pflanzenlampe VIPARSPECTRA Pro Series P600 begonnen. Der erste Eindruck nach dem Auspacken ist gut. Das Gerät macht einen soliden Eindruck. Keine scharfen Kanten, keine Beschädigung der Lackierung. Die LEDs werden durch einen passiven Kühlkörper aus schwarz eloxiertem Aluminium gekühlt. Der Preis war am Tags des Einkaufs 99,99 Euro.

EBD42849-9350-4877-903C-506DDAAC4E5C.jpeg


Die Abmessungen der LED-Pflanzenlampe sind 27,4cm x 27,4cm x 7,6cm. Die LEDs sind gegen Feuchtigkeit geschützt, da sie sich hinter durchsichtigem Kunststoff befinden. Die 300 LEDs setzen sich aus LEDs mit 3000K Lichttemperatur, 5000K, Deep Red mit 660nm Wellenlänge und Infrarot mit 730nm zusammen. Laut Hersteller sind Samsung LM281B+ verbaut.

334F47A7-8E09-4999-8431-7CC9D2ECAE11.jpeg


Die LEDs können von 15% bis 100% gedimmt werden. Die Leistungsaufnahme bei 100% ist mit 95W angegeben. Die VIPARSPECTRA Pro Series P600 soll eine HPS mit 250W ersetzen können.

263A5A35-7F69-47E0-B5E9-F179547C208F.jpeg


Eine Drahtseilaufhängung ist im Lieferumfang enthalten. Diese könnte jedoch etwas länger sein.

D2E8EF77-6E7A-4CC7-AC70-D12E04E2A514.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Nach etwas mehr als 30 min Betrieb in Dimmerstellung 100% ist die Temperatur des Kühlkörpers bei 43,5°C. Am grünen Gehäuse sind es außen 40°C an den wärmsten Stellen. Unter der Leuchte ergibt die PAR-Messung in 36cm (ca. 14 Zoll) Abstand einen Wert von 560µmol/s/m². Die Beleuchtungsstärke beträgt ca. 25900 Lux.

Nach 45 min Betrieb in Dimmerstellung 100% ist die wärmste gemessene Temperatur 45°C.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pepperplant

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
1.600
Hallo Markus,
toller Test.
Sind die 95w der tatsächliche Verbrauch?
Gruß Uwe
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Ich kann ein Foto machen wenn sie ins Chilihaus umgezogen ist.
 

cmd

Freelancer + Keimling Retter
Chilihead
Beiträge
231
Hab auch bock auf ne Viparspectra.
Ich frage mich grade ob es wirklich nötig ist bei unserem Growzelt 120x60 die 2000er größe für Chilianzucht einzusetzen. (Herstellerangaben)
Oder obs die 1500er auch tut oder sogar die noch kleineren.

Edit:
oder 2 x P600, wenn dann das Zelt voller wird die 2. dazuhängen
 
Zuletzt bearbeitet:

cmd

Freelancer + Keimling Retter
Chilihead
Beiträge
231
Hab mir zwei P600 in der Bucht bestellt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: M+Y

cmd

Freelancer + Keimling Retter
Chilihead
Beiträge
231
Beide P600 Lampen sind jetzt da.
Ersteindruck alles Top! Abstand zu Lampe ist 14 inch bei 2 x 30%.
Beide Lampen wurden zum Test an den Stromzähler angeschlossen. Dabei habe ich festgestellt das Dimmstellung gleich Verbrauch ist.
Ziemlich genial zu wissen weil stellt man die Lampe auf 50% Dimmerstellung verbraucht sie etwas weniger wie 50 Watt.
Bei 70% dann etwas weniger wie 70 Watt usw.
Wer kein Stromzähler hat kann so seinen Verbrauch einstellen und gleichzeitig ermitteln.
Hier keimen jedentag grade Chinensen und es kommen bald einige dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:

Balkongärtner

Indoor-Experimentierer
Beiträge
604
An alle Käufer: hat das Ding CE (nicht nur aufgedruckt) und ist eine Anleitung auf Deutsch dabei? Habe auf die Schnelle nur einen englischsprachiges Datenblatt gefunden. Falls jemand mal schrauben und das Innenleben zeigen möchte, gerne her mit Bildern.
 

cmd

Freelancer + Keimling Retter
Chilihead
Beiträge
231
Ist dabei.
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Die Anleitung, die bei meiner Viparspectra P600 beilag, ist zweisprachig, deutsch und englisch. Allerdings liegt keine EU-Konformitätserklärung bei. Eigentlich sollte aber eine beiliegen wenn die Leuchte in der EU vertrieben wird. Ich habe mal den Support von Viparspectra angeschrieben. Auf der Internetseite ist keine EU-Konformitätserklärung zu finden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cmd

Crowgoth

Bekanntes Mitglied
Beiträge
275
Bist du denn nun nach ein paar Monaten immer noch zufrieden mit der Lampe? Welche Fläche kann die noch sinnvoll ausleuchten? Auf der Herstellerseite gibt es die für Europa gar nicht, die kleinste Lampe dort ist die P1000.
 
Zuletzt bearbeitet:

cmd

Freelancer + Keimling Retter
Chilihead
Beiträge
231
Ich finde die richtig gut. Preis auf Ebay wurde aber um 11€ angehoben. Für Wachstum gibt der Hersteller 80x80cm an zum ausleuchten. Blüte dann 60x60cm.
Die P1000 fast gleich und lohnt Preisleistungstechnisch nicht. Die ist fast gleich wie die P600.
 

Crowgoth

Bekanntes Mitglied
Beiträge
275
Ein Unterschied ist mir aufgefallen, die Buchse für das Netzkabel ist bei der P600 oben am Netzteil, bei der P1000 seitlich. Das könnte wichtig werden, wenn man die in einem Regal betreiben will und nicht so viel Nutzhöhe hat. In einem Zelt spielt das wohl keine Rolle.
Die P1000 ist 700g schwerer als die P600 und kostet etwa 30€ mehr.
 

Pepperplant

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
1.600
Bringt die P1000 einen Mehrwert gegenüber der P600?
Mein Platzangebot berrägt 1,50 x50.
Reicht da eine oder sollten es schon 2 sein?
Gruß Uwe
 
AfB Refurbished IT Otto
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten