Was ist das... ?

Nochmal eine Frage. Sagt die Anzahl der Blüttenblätter etwas über die Sorte aus? Erst dachte ich eine Sorte hat immer die gleiche Anzahl, aber mittlerweile sehe ich immer wieder verschiedene. Die eine Blüte hat 4, die nächste 5 usw. Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich nicht sagen kann, dass zum Beispiel eine Lemon Drop immer 5 Blütenblätter hat?
 
So die letzten vielleicht/oder auch nicht LDs fangen langsam an zu blühen und Blüten anzusetzen. Die rechts unten auf dem Foto (s.o) blüht noch nicht, Blätter fühlen sich aber rau an. Sieht auch anders aus als andere Chilis bis jetzt. Die nächste vermeintliche LD blüht mit Riesenblüten. 2,7cm Durchmesser und weisse Blüte, also wohl auch keine LD. Das Spiel geht weiter in die nächste Runde 😄.
Ach ja, erste Chilis probiert und mit den übriggebliebenen Hälften, erst Flocken und dann Pulver probiert zu machen. Farbe sehr schön geworden finde ich. TSY, halbe Blondy, eine 'milde Chili', die nicht so mild war und 1/2 Amboy = ca. 1/2 El orangenes Pulver 😂😂. Bei den Riesenmengen muss ich mir noch überlegen was ich damit machen soll 😁😉😂😂
 
Nochmal eine Frage. Sagt die Anzahl der Blüttenblätter etwas über die Sorte aus? Erst dachte ich eine Sorte hat immer die gleiche Anzahl, aber mittlerweile sehe ich immer wieder verschiedene. Die eine Blüte hat 4, die nächste 5 usw. Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich nicht sagen kann, dass zum Beispiel eine Lemon Drop immer 5 Blütenblätter hat?
wenn ich mich nicht komplett irre, haben alle Nachtschattengewächse, zu denen eben Chilis zählen, immer 5 Blütenblätter. edit: stimmt anscheinend nach kurzer Recherche nicht. Man lernt immer dazu, hab aber eher welche mit 5+ gesehen
 
Zuletzt bearbeitet:
Wird der Sonnenschutz eigentlich zurückgebildet? In dem Zusammenhang habe ich noch eine Frage. Wenn eine Beere über verschiedene Farben reift, wandeln die sich doch normal ganz um, also von Grün nach Rot zum Beispiel.
Wie ist das bei mehreren Farben?

Habe eine Blondy am Start, die laut Beschreibung hell grün, lila teilweise und dann Elfenbein/Cremefarben/Weiss reifen soll.
Ich finde sie sind wenn, ganz wenig hell grün, schon eher hell gelb vielleicht? Die einen bekommen so eine Art lila Überzug und sollen dann ja weiss werden. Geht das lila weg? Weiß das zufällig jemand? Ich finde sie werden zwar heller, aber haben immer noch das lilahafte.
 
Am Ende des Reifens soll der Farbüberzug bei er Blondy (C. baccatum) weg sein. Ich habe die Sorte bisher noch nicht angebaut, daher kann ich bei dieser Chilisorte nicht aus eigener Erfahrung berichten.

PS: Ich bräuchte noch Fotos für die Sortenbeschreibung der Blondy.
 
Am Ende des Reifens soll der Farbüberzug bei er Blondy (C. baccatum) weg sein. Ich habe die Sorte bisher noch nicht angebaut, daher kann ich bei dieser Chilisorte nicht aus eigener Erfahrung berichten.

PS: Ich bräuchte noch Fotos für die Sortenbeschreibung der Blondy.
Im Moment sehen viele ehr untypisch aus, wenn ich die Bilder online vergleiche. Ich vermute, weil ich später gepflanzt habe. Wenn noch schöne etwas werden probiere ich ein Foto zu machen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph
Habe heute eine Pflanze gesehen bei der es im Topf aussah wie wenn Goldglitter oder so etwas ähnliches drinnen war. Kann jemand dazu etwas sagen, was das ist/bringen soll oder ob es bedenklich/unbedenklich ist?
 
Vielleicht waren Vermiculite mit ins Substrat gemischt? Vermiculite können Wasser und Nährstoffe speichern und wieder abgeben und werden ähnlich wie Perlite als Substratverbesserer eingesetzt.
 
Ich habe keine Vermiculite mehr da, sonst hätte ich sie mal fotografiert.
 
Ich kann morgen mal ein Foto machen. Bis ich selber diese Saison erstmalig vermiculite verwendet habe kannte ich nur perlite. War auch etwas überrascht wie die vermiculite aussahen. Hatte mehr Ähnlichkeit erwartet
 
Ich kann morgen mal ein Foto machen. Bis ich selber diese Saison erstmalig vermiculite verwendet habe kannte ich nur perlite. War auch etwas überrascht wie die vermiculite aussahen. Hatte mehr Ähnlichkeit erwartet
IMG_7587.jpeg


IMG_7588.jpeg

Hier sieht man es ein bisschen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph
Ja, genau so körnig habe ich mir vermiculite und perlite vorgestellt. Das sieht man auch manchmal in Pflanzen. Die Steinchen können Wasser aufnehmen und eventuell zerfallen. Auch einige Dünger sehen so aus. Das was ich meine ist wie wenn Goldfolie zerschnitten ist.. Ich muss mal schauen ob ich ein Foto machen kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph
AfB Refurbished IT Dünger für Chilipflanzen
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten