Welche LED-Pflanzenlampen?

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
7.866
Ich hatte dauerhaft bis zur Umrüstung meines Chilihauses eine Roleadro COB-Pflanzenlampe 400W im Einsatz und Sanlight M30.

Roleadro COB-Pflanzenlampe 400W:
- hat real nur 190W
- Pflanzen sind gut gewachsen
- gute Fruchtbildung
- gute Fruchtqualität (auch gute Ernte)
- 1,6m² damit beleuchtet
- leider laute Lüfter

Sanlight M30:
- etwa 30W
- gut als Tageslichtergänzung bei Überwinterern
- Anzucht auf Fläche mit bis etwa 60cm Durchmesser
- leise, da keine Lüfter
- recht teuer
 

Thomas

Mitglied
Beiträge
32
Das klingt ja interessant. Aber gibt es da eine Bezugsquelle mit Preisen? Weil es gibt auf dem asiatischen Markt genug Auswahl zu einem Bruchteil der Kosten. Alibaba.de . Aber taugt das was? Gibts da Erfahrungsberichte? Weil unterm Strich beziehen die europäischen Hersteller doch auch dort und bauen die Einzelkomponenten nur zusammen oder reichen Leuchtmittel mit Preisaufschlag nur durch...
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
7.866
Ob es die Lampe aus dem PDF bereits zu kaufen gibt weiß ich nicht. Das PDF stammt von Cree. Cree stellt selbst LEDs her. In der Lampe sind gute Marken-LEDs aus eigener Herstellung verbaut.
 

Lemon Dropper

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
1.453
Ich kann einmal diese https://www.grow-shop24.de/elektrox-stecklingsarmatur-fuer-2-x-55w-leuchtstoffroehren_1 empfehlen.
Vorteile
  • 55 Watt
  • Relativ günstig in der Anschaffung
  • Günstig im unterhalt
  • Für ca. 60x40 cm Fläche
  • LED Röhren austausch möglich ( ist noch in Klärung)
  • Koplettset mit Ösen, Reflektor , Evg, Röhren und Netzkabel.
  • Kein Schrauben, Löten nötig
  • Hohe Lichtleistung
  • Gut solide verarbeitet
Nachteile
  • Röhren brechen schnell
  • Netztkabel etwas Kurz ( knapp 1m )
  • Relativ schwer ( Gehäuse komplett aus Blech ( Stahl ? )
  • In der Version 6500 Kevin evt. Etwas grell / störend im Wohnraum .
  • Der 2g11 Sockel ist eher seltener zu finden

Ebenfalls zu empfehlen die Sanlight M30.
Vorteile
  • Erweiterbar ( Baukasten prinzip
  • Viel Zubehör ( Schienen, Aufhängung)
  • Sehr gute Licht Leistung
Abstand 30cm , abstrahl Winkel 90 Grad 2501 Lumen . Am Rand einer Fläche von 80x60 cm , Abstand 40cm abstrahl Winkel 60 Grad 354 Lumen .
  • 30 Watt
  • Passive Kühlung
  • Licht gut Wohnraum tauglich
  • Lange Lebensdauer
  • Grundsolide Verarbeitung
  • Im Set enthalten: Evg, Netzkabel, Lampe, 2x Klemmbügel
  • Kein Schrauben , Löten ect.
  • Günstiger unterhalt
Nachteile
  • Recht hoher Preis
  • Zubehör wie Schienen muss extra gekauft werden
 

Irie

Neumitglied
Beiträge
2
Die Sanlight Lampen sind wirklich zu empfehlen.

Auf asiatische Lampen würde ich aus Sicherheitsgründen verzichten. Auch die Leistung soll deutlich schlechter sein. Einige Leute berichten auch von falschen Angaben am produktblatt.

Ich nehm gerne Growking, Advanced Platinum oder Greenception. Sind zwar alle nicht sooo günstig. Aber hochwertig verbaut und halten was sie versprechen.

 

Christopher84

Addicted
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.631
@Irie
Erstmal willkommen im Forum.
Wenn du magst, kannst du dich ja erstmal vorstellen hier im Forum.
Bist du der Betreiber der Seite
"growlampe. info"?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph
Oben Unten