Welche Minze hab ich?

Chili-Angler

Bekanntes Mitglied
Beiträge
45
Bei mir im Garten wächst Minze vom Vorgänger. Ich weiß aber nicht was für eine. Weiß jemand was hier wächst?
Danke.
20200709_105057.jpg

16526040209893401100637582705756.jpg
 

Pinoy

Bekanntes Mitglied
Beiträge
56
Sieht aus wie Zitronen Minze. Einfach ein Blatt abreißen und zwischen den Finger reiben und riechen.......

Bei mir kommen die Minzen wie Unkraut!,,

Pinoy lässt grüssen............
 

Seneca

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
1.420
Könnte Apfelminze sein. Runde Blätter !!! D.h. keine marrokkanische Minze und auch keine Nane. Eher Ägyptische. Die Zitronenminze hat ebenfalls spitze Blätter. Deine ist noch klein also schwer zu sagen. Orangenminze vielleicht, aber die ist eigentlich recht dunkel. Wie @Pinoy schrieb ist Geruch und Geschmack schonmal ein Anfang. Ich würde alles ausschliessen was mit Spearmint zu tun hat (Moquito usw). Klare Linien am Blatt gegenüber eher krausen (pölsterchen) Formen wie Erdbeerminze. Ich prognostiziere einen sehr ätherischen und weniger fruchtigen Geruch/Geschmack. Wo wächst sie denn im Garten ? Nass ? schattig ?
Meine iranische roundleaf sieht ähnlich aus. Irritierend finde ich die Blattfarbe und die glatte Oberfläche wobei sich das im adulten Stadium natürlich ändern kann.

Ich denke wir müssen im Bereich "mentha suaveolens" suchen. Sieht aus, wie Basilikum. Hat auch keine roten Stängel oder ?
Möglicherweise ist es ja keine Minze sondern eine Bergminze.
Also: Blattform, Geruch und Stängel !!! Vermehrt sich wohl invasiv oder ? Hast du schonmal Blüten davon gesehen ?
"Mentuccia" Minze könnte es sein. Die Blätter sehen sehr weich aus. Müsste dann eher würzig und nicht so mentholartig schmecken. kleine kugelförmige rosa Blüten. Von der Blattform her könnte auch türkische "Susa" hinkommen aber die hat härtere Blätter und Querlinien, was zu diesem polsterartigen Look führt.
Auch die Kentucky Spearmint wäre möglich. Dann müsste sie sich allerdings noch etwas verändern wenn größer geworden (Polster).

Das ist aber alles so speziell, dass die Apfelminze am ehesten wahrscheinlich ist. Vielleicht kann Peter @reteP dazu was sagen, der hat die schon länger als ich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chili-Angler

Bekanntes Mitglied
Beiträge
45
Vermehrt sich wohl invasiv oder
Vermehrt sich über Ableger.
Weg bekomme ich die Minze nicht , etwas bleibt immer im Boden was neu austreibt. Aber der Radius vergrößert sich nicht wirklich wachsen alle am gleichen Ort.

Orangenminze vielleicht, aber die ist eigentlich recht dunkel.
Meine Minze ist immer hell.glaub auch nicht an Oregano.

Hast du schonmal Blüten davon gesehen
Ja, nur leider kann ich mich schlecht erinnern. Rosa waren sie.

Mentuccia" Minze könnte es sein. Die Blätter sehen sehr weich aus. Müsste dann eher würzig und nicht so mentholartig schmecken.
Optisch würde ich sofort sagen ja.
Ich empfinde meine Minze aber als doch sehr Minzig.


türkische "Susa"
Würde zu den dreien Optisch gesehen eher sagen nein. Aber wenn ich im Internet nach Minze schaue finde ich oft unter der gleichen Minz-Art Bilder von vermutlich verschiedenen Arten. So das ich die Vermutung habe das die Händler oft selbst nicht wissen was sie haben.

Zudem verändern sich Blätter ja auch je nach Stadium in Bild 1 ist die Minze etwas größer in Bild 2 noch klein Blätter sind deutlich anders.
 
Chili-Shop24 OTTO
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten