Welchen Dünger verwendet ihr?

Surreal

Aktives Mitglied
Beiträge
45
Als Neuling fragt man sich, "welchen Dünger soll ich nehmen?"
Ich habe mir gedacht, dass man hier seinen bevorzugten Dünger vorstellen kann, mit dem man zufrieden ist.
Ob Mineralisch oder Biologisch ist egal, jeder hat seine vor und Nachteile.
 
Zuletzt bearbeitet:

Surreal

Aktives Mitglied
Beiträge
45
Ich fange mal mit diesem Dünger an.
Mir wurde dieser von einem Chilizüchter empfohlen.
CIMG0022.JPG


Mir zb. war es wichtig Biologisch zu düngen, da die Chilis später in meinem Garten ausgesetzt werden und ich meinen Boden nicht belasten will.
Vom Geschmack her, soll Biologischer Dünger ja besser sein.
Der Nachteil ist halt, dass der Dünger erst in einer Woche der Pflanze zur Verfügung steht, weil die Mikroorganismen ihn erst umwandeln müssen.
Was nehmt ihr so für eure Chilis.
 
Zuletzt bearbeitet:

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.169
Wenn man Dünger nicht überdosiert gibt es normal keine Belastungen im Boden, außer es wurden belastete Stoffe zur Herstellung verwendet. Das kommt bei organischen Düngern sogar öfters vor als man meint, dass Umweltgifte über Kompostierung oder andere Wege wieder im Dünger landen. Die Ausgangsstoffe für mineralische Dünger werden bergmännisch oder auf chemischen Weg gewonnen und sind meistens sauber. Für die Mikroorganismen im Boden sind natürlich organische Dünger besser.

In der Anzucht dünge ich oft erst recht spät, denn für ein paar Wochen reichen die Nährstoffe in der verwendeten Blumen- oder Pflanzerde immer aus. Nach dieser Zeit wird auch wieder umgetopft. Dann gibt es Nährstoffe über die neue Erde. Nur in den Wochen bis zum letzten Umtopfen oder Auspflanzen muss ich nachdüngen. Während der Anzucht nutze ich mineralischen Dünger, momentan meistens Hakaphos Naranja.

In der Zeit danach kommt es darauf an, wo ich die Pflanzen anbaue. Im Gewächshaus ist die Schichtung der Hochbeete noch recht neu. Die Deckschicht hat beim Entfernen der alten Pflanzen etwas Erde verloren. Das wird mit neuer Erde aufgefüllt. Da wird eine Zeit lang keine Nachdüngung notwendig werden.

Die Pflanzen auf dem Balkon in AutoPots und die indoor in AutoPots dünge ich überwiegend mit Hakaphos Naranja, zwischendurch auch mit einem flüssigen, organischen Tomatendünger auf Vinassebasis.
 
Grillbar-BQ Growland.net
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten