Zusammenhang zwischen Blattbeschaffenheit und Lichtbedingungen

Mooo

Bekanntes Mitglied
Beiträge
296
Da ich nun schon eine Weile Pflanzen im gleichen Stadium sowohl am Fenster (Südwest) als auch unter Kunstlicht betreue, sind mir einige Unterschiede aufgefallen.
Neben dem Offensichtlichen, dem Höhenwachstum, der Kompaktheit und Stabilität der Pflanzen ist mir vor allem die Blattbeschaffenheit aufgefallen.

  • Pflanzen am Fenster bilden im frühen bis mittleren Stadium größere Blätter (bei Chinense am deutlichsten aufgefallen bisher)
  • Pflanzen am Fenster bilden viele dafür kleinere Blätter im späteren Stadium (kann Zufalle sein oder andere Gründe haben)
  • Die Blätter bei weniger Licht sind weniger "runzelig", teilweise fast vollständig glatt (was für Chinensen so wie ich es kenne sehr untypisch ist)
  • Blätter am Fenster bei weniger Licht sind deutlich heller, teilweise schon fast blass
Kann das jemand mit seinen Erfahrungen bestätigen und mir vielleicht sogar sagen, warum diese Phänomene so zu beobachten sind? Kann man da irgendwie gegensteuern außer mit "mehr Licht"?
 
Pflanzen am Fenster bilden im frühen bis mittleren Stadium größere Blätter (bei Chinense am deutlichsten aufgefallen bisher)
Vom frühen bis zum mittleren Stadium bildet Capsicum immer verhältnismäßig große Blätter aus. Da es anfangs nicht so viele Blattpaare gibt, kann man mit größeren Blättern mehr Licht auffangen. Bei Capsicum chinense fällt das tatsächlich am meisten auf.
Pflanzen am Fenster bilden viele dafür kleinere Blätter im späteren Stadium (kann Zufalle sein oder andere Gründe haben)
Das ist sehr wahrscheinlich kein Zufall. Mit dem Wachstum der Chilipflanzen nimmt auch die Anzahl der Verzweigungen, der Blattknoten und damit der Blätter zu. In erster Linie muss sich die Pflanze so ausrichten, dass sie genügend Licht bekommt, um möglichst optimal Fotosynthese betreiben zu können. Bei vielen Blättern können große Blattflächen sogar ein Nachteil sein, da sich die Flächen der Blätter dann überlappen und gegenseitig beschatten. Daher ist es besser, im späteren Wachstum kleinere Blätter auszubilden.
Blätter am Fenster bei weniger Licht sind deutlich heller, teilweise schon fast blass
Die Blätter bei weniger Licht sind weniger "runzelig", teilweise fast vollständig glatt (was für Chinensen so wie ich es kenne sehr untypisch ist)
Wenn das Licht nicht ausreicht, können verschiedene Stoffe nicht ausreichend gebildet werden. Insgesamt wird auch der gesamte Stoffwechsel der Pflanze langsamer. Dass etwas fehlt zeigt sich dann durch die hellen Blätter oder dass sich typische Merkmale weniger ausprägen.
 
Danke für deine Antwort, wenn man es so liest, ergibt das alles völlig Sinn!

Vom frühen bis zum mittleren Stadium bildet Capsicum immer verhältnismäßig große Blätter aus. Da es anfangs nicht so viele Blattpaare gibt, kann man mit größeren Blättern mehr Licht auffangen. Bei Capsicum chinense fällt das tatsächlich am meisten auf.

Das ist sehr wahrscheinlich kein Zufall. Mit dem Wachstum der Chilipflanzen nimmt auch die Anzahl der Verzweigungen, der Blattknoten und damit der Blätter zu. In erster Linie muss sich die Pflanze so ausrichten, dass sie genügend Licht bekommt, um möglichst optimal Fotosynthese betreiben zu können. Bei vielen Blättern können große Blattflächen sogar ein Nachteil sein, da sich die Flächen der Blätter dann überlappen und gegenseitig beschatten. Daher ist es besser, im späteren Wachstum kleinere Blätter auszubilden.


Wenn das Licht nicht ausreicht, können verschiedene Stoffe nicht ausreichend gebildet werden. Insgesamt wird auch der gesamte Stoffwechsel der Pflanze langsamer. Dass etwas fehlt zeigt sich dann durch die hellen Blätter oder dass sich typische Merkmale weniger ausprägen.
Denkst du, dass die Defizite durch zu wenig Licht später ausgeglichen werden können oder werden diese Pflanzen permanent einen Nachteil haben?
Ich denke da vor allem an Pflanzen, die unter Kunstlicht bis zu einer bestimmte Größe gezogen wurden und dann ans Fenster gebracht wurden. Dort sind sie dann stärker in die Höhe gewachsen und zeigen teilweise oben genannten Anzeichen mit glatten oder helleren Blättern.
 
Die Pflanzen holen das draußen bei gutem Wetter und guter Versorgung relativ schnell wieder auf.
 
Chilimühle Grillen und BBQ
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten