Das erste mal Chilisalz

Christopher84

Addicted
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.678
Heute habe ich mich das erste mal an die Produktion von Chilisalz gemacht...
Chilis schnibbeln und innen "säubern".
Chilis mit etwas Wasser zusammen pürieren. Dann habe ich so lange Salz zugegeben, bis ich eine gute Konsistenz hatte. Zum trocknen der Masse habe ich diese auf meinem Dörrer verteilt.
Für das Salz habe ich FG Jigsaw, 7Pot Bubblegum, Golden Limon "Monster" & "Nr.5", CGN 21500 und NuMex Trick&Treat Schoten benutzt.
Mal schauen, wie das Ergebnis so wird.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.096
Das Chilisalz kann eigentlich doch auch etwas grober bleiben. Man kann es ja in eine Salzmühle füllen.
 

Christopher84

Addicted
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.678
Das war vorher schon normal feines Meersalz.
Ich hatte nix anderes hier.
So fein finde ich es optisch auch irgendwie schöner...
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.096
Das meinte ich nicht. Es wird ja grober weil einfach Salzkristalle zusammen kleben bleiben durch die Feuchtigkeit, die durch die Chili rein kommt. Tragisch ist das nicht. Wenn es nicht zu grob geworden ist, kann man es bei Bedarf durch eine Salzmühle ins Essen machen. Das erspart einem die Staublunge.
 

Christopher84

Addicted
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.678
Ach so meinst du das...
Das ging eigentlich ganz gut mit dem auseinanderbröseln. Das meiste ist genauso fein geworden, wie das Originalsalz war.
Der letzte Rest waren knüppelharte Brocken, aber auch zu wenig um sich damit rumzuschlagen.
650g Salz reicht erstmal eine Weile:D
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.096
650g Chilisalz sind recht viel zum Eigenbedarf.
 
Oben Unten